Laura Maria Rypa über empörte "Muttis" in ihrer Kommentarspalte: "So unnötig!"

Köln - Ein Foto mit Söhnchen Leano sorgte bei Laura Maria Rypa (27) für einen kleinen Shitstorm in ihrer Kommentarspalte.

Laura Maria (27) hat keine Lust auf die fiesen Kommentare bei Instagram.
Laura Maria (27) hat keine Lust auf die fiesen Kommentare bei Instagram.  © Screenshot/Instagram/lauramaria.rpa

Eigentlich reagiert sie auf solche Kommentare nicht, wie Laura nochmal betont. Das Ausmaß der empörten Aussagen in ihrer Kommentarspalte bewegte sie jedoch nun dazu, doch ein paar Worte an ihre Follower zu richten.

Gestern postete die frisch gebackene Mutter nämlich ein Foto von sich und ihrem Baby Leano bei Instagram, der ihr auf der Schulter lag. Statt auf dem süßen Baby liegt der Fokus aber auf Lauras Outfit: Sie trägt einen hautengen beige-farbenden Einteiler.

Für die Muttis in den Kommentaren ein Dorn im Auge: "Ich schätze, du stillst nicht bei dem Overall. Ist das bequem? Krass, dass deine Prio darin zu bestehen scheint, dich und ihn zu stylen und in Szene zu setzen. Wahrscheinlich ist es nur fürs Foto. Hätte ich gar keinen Bock drauf, hätte nur Augen für den Kleinen!"

Laura Maria Rypa filmt Leano bei dreister Aktion: Das hat ihr Sohn dabei in der Hand!
Laura Maria Rypa Laura Maria Rypa filmt Leano bei dreister Aktion: Das hat ihr Sohn dabei in der Hand!

Laura geht besonders dieser Kommentar gegen den Strich: "Der Einteiler ist hinten rückenfrei, da kann ich den Kleinen easy stillen", antwortet sie bezüglich der Beschwerden, ihr Outfit sei ja so unpraktisch.

Laura Maria Rypa (26) postet Fotos von sich und Leano bei Instagram

"Mir ist ja sowas egal, aber ich denke, das ist so unnötig", führt die 27-Jährige dann ihre Gedanken fort. Besonders die Aussage, sie würde sich nur in Szene setzen und der Fokus liege nicht bei ihrem Sohn, stört die junge Mutter. Schließlich handelt es sich einfach nur um ein Foto - "ihr wisst nicht, was sich dahinter abspielt", wie sie erklärt.

"Tragt einfach das, worin ihr euch wohlfühlt. Warum müsst ihr immer über jemanden urteilen? Das ist so unnötig!", findet Laura. "Manche Menschen haben halt nichts zu tun", seufzt sie am Ende ihrer Story.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/lauramaria.rpa

Mehr zum Thema Laura Maria Rypa: