"Grill den Henssler" wegen Pochers ein Flop? Zuschauer ätzen im Netz gegen Olli

Köln – Kaum ein Promi polarisiert im deutschen TV so sehr wie Oliver Pocher (44). Das hat spätestens jetzt auch Steffen Henssler (50) mitbekommen, der in seiner VOX-Show "Grill den Henssler" gegen Olli und dessen Frau Amira (30) zum Kochduell angetreten ist. Während diesem taten die Zuschauer ihre Meinung über die Pochers im Netz kund - und die fiel nicht gerade positiv aus.

Amira Pocher (30) rotierte hinterm Herd, während ihr Göttergatte Oliver (44) die meiste Zeit nur untätig daneben stand und Witze riss.
Amira Pocher (30) rotierte hinterm Herd, während ihr Göttergatte Oliver (44) die meiste Zeit nur untätig daneben stand und Witze riss.  © RTL/Frank Hempel

Es ging drunter und drüber in Hensslers Show-Küche und am Ende wurde der Profi-Koch nach seiner Siegesserie von sage und schreibe zehn gewonnenen Shows erstmals wieder "gegrillt".

Dass ausgerechnet die Pochers den Meister am Kochlöffel in die Knie zwangen, kam dabei längst nicht bei allen Zuschauern gut an. So konnte besonders Olli mit seiner aufgedrehten Art, seinen Witzen auf Kosten anderer und dem permanenten Nachäffen von Coach und Zwei-Sterne-Koch Martin Klein (45) eher keine Sympathiepunkte sammeln.

Nachdem sogar Amira wegen des "Kasperle-Theaters" ihres Mannes der Kragen geplatzt war, machten User ihrem Ärger über den Comedian bei Social Media Luft.

Oliver Pocher feiert Geburtstag seiner "Lieblingstochter": So alt ist sie geworden
Oliver Pocher Oliver Pocher feiert Geburtstag seiner "Lieblingstochter": So alt ist sie geworden

"Da hab' ich mich auf 'Grill den Henssler' gefreut, und dann ist da der Pocher", schrieb ein Twitter-Nutzer resigniert und stieß damit in ein Wespennetz.

"Liebes RTL, sorry, heute ohne mich. Ich bin einfach überpochert" und "Den Pocher brauchen wir nicht", lautete die mehrheitliche Meinung. Einzelne Kommentare gingen sogar unter die Gürtellinie und bezeichneten den 44-Jährigen gar als "kleinen widerlichen Kerl" und "Arschloch".

Twitter-User lästern über Oliver Pocher bei "Grill den Henssler"

"Grill den Henssler"-Fans schießen gegen Oliver Pocher: "Größter Hetzer" und "Mobber"

Die Pochers haben Steffen Hensslers (50) Siegesserie beendet und die Show mit den meisten Punkten gewonnen.
Die Pochers haben Steffen Hensslers (50) Siegesserie beendet und die Show mit den meisten Punkten gewonnen.  © RTL/Frank Hempel

Auch unter den Show-eigenen Instagram-Beiträgen ätzten Zuschauer gegen Pocher.

Kommentare wie "Ein sch... Abend. Pochers sind nicht zu ertragen" und "Sendungen mit Pocher gehen gar nicht mehr, nur mehr blöd und mega peinlich" lassen sich hier zuhauf finden.

Viele "Grill den Henssler"-Fans hätten einzig wegen den Pochers nicht eingeschaltet. Olli sei "der größte Hetzer" und "Mobber", dem keine Plattform gegeben werden sollte, schrieben User.

Falsches Spiel? Oliver Pocher wegen Bikinifoto völlig ratlos: "Ist alles so unangenehm"
Oliver Pocher Falsches Spiel? Oliver Pocher wegen Bikinifoto völlig ratlos: "Ist alles so unangenehm"

"Ich habe bei 'Grill den Henssler' schon so viele wesentlich unsympathischere Kandidaten gesehen! Ja, es ist eine Kochshow. Aber man will ja auch unterhalten werden", lautete einer von wenigen Kommentaren, die dagegen hielten.

Den Einschaltquoten hat die Pocher'sche Teilnahme jedenfalls nicht geschadet - im Gegenteil! Laut dem Branchenmagazin DWDL.de schalteten rund 400.000 Zuschauer mehr ein als noch in der Vorwoche. Die Reichweite stieg damit auf rund 1,6 Millionen.

Heftige Kritik an Oliver Pocher in den Instagram-Kommentaren

Wer das umstrittene Pocher-Spektakel verpasst hat, kann die sich die "Grill den Henssler"-Folge mit Olli und Amira jederzeit im Stream bei RTL+ ansehen.

Titelfoto: RTL/Frank Hempel

Mehr zum Thema Oliver Pocher: