Oliver Pocher und Ex-Frau Sandy: Folgt ein sensationelles Liebes-Comeback?

Köln - Zehn Jahre nach ihrer Trennung funken Oliver Pocher (45) und seine Ex-Frau Alessandra "Sandy" Meyer-Wölden wieder auf einer Wellenlänge. Jüngst äußerte sich die 40-Jährige sogar zu einem möglichen Liebes-Comeback!

Oliver Pocher (45) und Alessandra "Sandy" Meyer-Wölden waren von 2010 bis 2014 miteinander verheiratete. Das Ex-Paar hat drei gemeinsame Kinder.
Oliver Pocher (45) und Alessandra "Sandy" Meyer-Wölden waren von 2010 bis 2014 miteinander verheiratete. Das Ex-Paar hat drei gemeinsame Kinder.  © Rainer Jensen dpa/lbn

Obwohl sie sich nach ihrer Trennung im April 2013 eine öffentliche Schlammschlacht geliefert hatten, machen die früheren Ehepartner inzwischen wieder gemeinsame Sache, wenn auch nur beruflich.

Die Ex-Freundin von Tennislegende Boris Becker (56) ist nämlich seit einigen Wochen die neue Gesprächspartnerin des Comedians im neu aufgelegten Podcast "Die Pochers! Frisch recycelt".

Was den RTL-Moderator und Sandy verbindet, sind aber vor allem die gemeinsamen Kinder. 2010 kam ihre Tochter Nayla (13) zur Welt. Zwei Jahre später folgten die Zwillingssöhne Elian und Emanuel (11).

Oliver Pocher optisch total verändert: So sieht der Comedian nicht mehr aus!
Oliver Pocher Oliver Pocher optisch total verändert: So sieht der Comedian nicht mehr aus!

Die Entscheidung, das Podcast-Projekt von Amira (31) zu übernehmen, ist der Wahl-Amerikanerin wahrlich nicht leicht gefallen. 24 Stunden – mehr Zeit hätte sie nicht bekommen. Dabei hatte sie ausdrücklich um "Bedenkzeit gebeten".

Letztlich entschied sie sich dafür, Olli zu unterstützen. "So bleibt der Podcast auch in der Familie", begründete sie ihre Zusage in der Auftaktfolge des Talk-Formats mit ihrem Ex-Mann.

Die Karriere von Oliver Pocher beginnt mit einem Auftritt bei Hans Meiser

Alessandra Meyer-Wölden schätzt die Schlagfertigkeit ihres Ex-Mannes

Erst kürzlich hat der Kölner Comedian die Wahl-Amerikanerin für die Fortsetzung des Familien-Podcasts "Die Pochers!" mit ins Boot geholt.
Erst kürzlich hat der Kölner Comedian die Wahl-Amerikanerin für die Fortsetzung des Familien-Podcasts "Die Pochers!" mit ins Boot geholt.  © Hörhager/Skolimowska/dpa

Das Verhältnis der beiden zueinander scheint besser denn je. Ihre Grabenkämpfe haben sie "schon lange" hinter sich gelassen. "Mittlerweile sind wir richtig gut befreundet", betont Sandy im Gespräch mit der "Bild"-Zeitung.

Ein Skript für ihre Gespräche sei nicht notwendig. Die Dreifach-Mama erklärt dazu: "Das würde mit Olli gar nicht funktionieren, der hält sich an gar nichts, er ist ja bekannt für seine Schlagfertigkeit."

Die gemeinsame Vergangenheit ist dabei ganz offensichtlich kein Nachteil. "Nach einer Ehe und gemeinsamen Kindern kennt man den anderen schon relativ gut", ist sich Sandy ziemlich sicher.

Oliver Pocher in Las Vegas: So viel zahlte er für seine Super-Bowl-Tickets!
Oliver Pocher Oliver Pocher in Las Vegas: So viel zahlte er für seine Super-Bowl-Tickets!

Die Vertrautheit und die neu gewonnene Harmonie sind natürlich auch den Fans nicht verborgen geblieben. Fragen nach einem möglichen Liebes-Comeback finden sich zuhauf unter Ollis Instagram-Beiträgen.

Gegenüber der Reporterin bezeichnete Sandy die Spekulationen um eine zwischenmenschliche Reunion mit dem RTL-Moderator allerdings als "Quatsch". Somit gehen die beiden vorerst weiter als Singles durchs Leben.

Titelfoto: Rainer Jensen dpa/lbn

Mehr zum Thema Oliver Pocher: