Patricia Blanco ist raus aus Ellermanns Villa: Naddel soll das Haus verkaufen

Hamburg - Nimmt der Rosenkrieg nun ein Ende? Reality-Darstellerin Patricia Blanco (52) ist endlich ausgezogen. Und zwar aus der Villa ihres Ex-Partners Andreas Ellermann (58). Jetzt soll das millionenteure Stück verkauft werden. Das soll keine Geringere als Ellermanns gute Freundin Naddel Abd el Farrag (58) übernehmen.

Naddel Abd el Farrag (58) spielt Maklerin für ihren guten Freund Andreas Ellermann (58) und will mit ihm seine Villa in Hamburg verkaufen.
Naddel Abd el Farrag (58) spielt Maklerin für ihren guten Freund Andreas Ellermann (58) und will mit ihm seine Villa in Hamburg verkaufen.  © Lenthe Medien

Vor der Ellermann-Villa steht ein großer Umzugswagen, der sicherlich das gesamte Hab und Gut von Patricia Blanco einlädt.

Nach vier Monaten hin und her hat die Ex-Dschungelcamp-Kandidatin nachgegeben und den Palast verlassen.

"Ich bin froh, dass Patricia endlich eines meiner Wohnungsangebote angenommen hat. Ich war nie dafür schmutzige Wäsche zu waschen. Ich wünsche ihr alles Gute und bis zum Jahresende unterstütze ich sie gerne auf ihrem neuen Lebensweg", soll der Multimillionär gegenüber einem Reporter gesagt haben.

Traurige News aus Hollywood: "The Shining"-Star gestorben!
Promis & Stars Traurige News aus Hollywood: "The Shining"-Star gestorben!

Zurück in seine eigene Villa will der Hamburger Immobilienunternehmer nach eigenen Angaben wohl nicht. "Ich möchte in das Haus nicht mehr zurück, alles erinnert mich hier an Patricia. Ich bleibe erst mal im Hotel. Die Villa ist auch einfach zu groß für eine Person", sagte Ellermann zur BILD.

Sie soll nun verkauft werden und dabei soll ihm Naddel, seine gute Freundin und die Ex von Dieter Bohlen als Maklerin unter die Arme greifen, schließlich ist diese schon länger zur Botschafterin seiner Stiftung gegen Altersarmut (Ellermann-Stiftung) ernannt worden.

Diese scheint sich auch richtig ins Zeug zu legen, denn sogar das "Zu verkaufen" Schild hat Naddel händisch gestaltet.

Naddel: "Patricia hat Andreas nicht gutgetan"

Lange ist es her, dass Patricia Blanco (52) und Andreas Ellermann (58) zusammen in der Hamburger Villa gelebt haben. Nach vier Monaten hin und her ist sie nun ausgezogen.
Lange ist es her, dass Patricia Blanco (52) und Andreas Ellermann (58) zusammen in der Hamburger Villa gelebt haben. Nach vier Monaten hin und her ist sie nun ausgezogen.  © Montage: Lenthe Medien, Georg Wendt/dpa

Doch das ist nicht alles: Naddel wird alle Zimmer noch hübsch umdekorieren und dann sogar die Besichtigungen der Villa übernehmen. "Ich verkaufe das Haus privat, es fallen also keine Makler-Gebühren an", so Ellermann.

Die letzten Möbel, die an seine Ex- und "Promis unter Palmen"-Teilnehmerin Patricia Blanco erinnern, wurde inzwischen auch schon entsorgt.

Doch was erwartet die neuen Besitzer in der Promi-Villa? "Die Verhandlungsbasis liegt bei 1,5 Mio. Euro. Das Haus hat ca. 400 qm Wohnfläche, das Grundstück ist 1060 qm groß. Auch eine Küche im Landhausstil und Alarm- und Überwachungstechnik gehören dazu", erklärte der Multimillionär. 30.000 Euro des Verkaufs des Anwesens sollen außerdem der Stiftung zugutekommen.

Nächster Todesfall bei Guido Maria Kretschmer! "Großes Glück"
Guido Maria Kretschmer Nächster Todesfall bei Guido Maria Kretschmer! "Großes Glück"

Doch wie steht seine betroffene Ex eigentlich zu dieser ganzen Aktion? In einem Interview mit RTL sagte sie über die neue Wohnsituation: "Ich werde alles einrichten, abschließen mit der Vergangenheit, die leider sehr, sehr unschön gerade geendet hat." Und obwohl sie bislang wegen fehlender Möbel noch auf einer Luftmatratze nächtige, wünsche auch sie ihrem ehemaligen Partner alles Gute.

Ellermanns beste Freundin Naddel jedenfalls scheint über die Entwicklungen ebenfalls ganz froh zu sein: "Das ist besser für beide. Patricia hat Andreas nicht gutgetan. Jetzt werden wir das Haus verkaufen. Dann ist dieses Kapitel für immer geschlossen".

Titelfoto: Montage: Lenthe Medien, Georg Wendt/dpa

Mehr zum Thema Patricia Blanco: