Baby-Geheimnis gelüftet: Dann soll Pietro Lombardis und Lauras Kind zur Welt kommen

Köln – Den Geburtstermin ihres Babys haben Pietro Lombardi (30) und seine Verlobte Laura Maria Rypa (26) streng geheim gehalten - bis jetzt. In einer Instagram-Story verriet die werdende Mutter nun schon wesentlich konkreter, wann ihr Sohn das Licht der Welt erblicken soll.

Pietro Lombardi (30) und seine Verlobte Laura Maria Rypa (26) erwarten ihr erstes gemeinsames Kind.
Pietro Lombardi (30) und seine Verlobte Laura Maria Rypa (26) erwarten ihr erstes gemeinsames Kind.  © Montage: Instagram/Laura Maria Rypa, Instagram/Screenshot/Pietro Lombardi

Der Babybauch der hübschen 26-Jährigen hatte zuletzt für heftige Spekulationen unter den Fans gesorgt. So sind viele der Meinung, Lauras Kugel sei bereits so prall, dass es bis zur Geburt nicht mehr lange dauern kann.

Manch einer vermutete sogar, dass es noch in diesem Jahr an der Zeit sein könnte.

Ein Fan nutzte jetzt die Gelegenheit und hakte in einer Instagram-Fragerunde bei der Bald-Mama nach: "Kannst du den Geburtsmonat verraten?"

Intimer Moment: Pietro Lombardi kuschelt mit Baby Leano, Fans zeigen sich sehr besorgt
Pietro Lombardi Intimer Moment: Pietro Lombardi kuschelt mit Baby Leano, Fans zeigen sich sehr besorgt

Tatsächlich ließ eine Antwort nicht lange auf sich warten. "Den Monat werde ich nicht sagen ...", schrieb Laura, verriet dann aber doch so viel: "Der Kleine kommt Anfang nächsten Jahres."

Eine recht konkrete Aussage dafür, dass Pietro zuletzt lediglich erklärt hatte, sein zweiter Sohn werde noch vor der ersten Liveshow der finalen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar", die erst im Frühjahr starten dürfte, geboren.

Und noch das ein oder andere weitere Detail ließ sich Laura von ihren rund 711.000 Followern entlocken.

Der Lombardi-Spross soll Anfang nächsten Jahres schlüpfen.
Der Lombardi-Spross soll Anfang nächsten Jahres schlüpfen.  © Montage: Instagram/Screenshot/Laura Maria Rypa

Laura Maria Rypa will auf natürlichem Wege entbinden

Laura wurde mitten in der Nacht von ihrem ungeborenen Baby aufgeweckt.
Laura wurde mitten in der Nacht von ihrem ungeborenen Baby aufgeweckt.  © Montage: Instagram/Screenshot/Laura Maria Rypa

So plauderte die zukünftige "Frau Lombardi" zum Beispiel über das Kinderzimmer, an dem das Paar zuletzt fleißig gearbeitet hatte. Die Motiv-Tapete klebt bereits und auch die neu bestellten Möbel sind inzwischen aufgebaut.

Und auch beim Namen für ihren Sohn sind sich die Eltern in spe bekanntlich schon einig geworden. Verraten werde er allerdings erst nach der Geburt, kündigte Laura auf die neugierige Nachfrage eines Fans an.

Über diese hat sich die 26-Jährige natürlich auch schon so ihre Gedanken gemacht. "Ich will auf natürlichem Wege entbinden", erklärte sie in ihrer Story.

Stolzer Papa Pietro Lombardi teilt privaten Schnappschuss von Sohn Leano: Fans geht das Foto zu weit
Pietro Lombardi Stolzer Papa Pietro Lombardi teilt privaten Schnappschuss von Sohn Leano: Fans geht das Foto zu weit

Bis dahin ist allerdings noch Durchhalten angesagt. Erst neulich Nacht hatte der Sprössling in ihrem Bauch Laura - und damit auch Pietro - wachgehalten.

Laura Maria Rypa und Pietro Lombardi bei Instagram

"Laura macht mich dann immer wach und fragt, ob ich ihren Bauch streicheln kann", offenbarte Pietro, der seiner Liebsten die Bitte ganz nach dem Motto "mitgehangen, mitgefangen" erfüllte. Das Thema schlaflose Nächte dürfte im Hause Lombardi jedenfalls auch nach der Geburt noch ein großes sein.

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Pietro Lombardi, Instagram/Laura Maria Rypa

Mehr zum Thema Pietro Lombardi: