Sexy Instagram-Versuchung: Influencerin lockt mit Früchten und hat Botschaft

Dubai/Frankfurt am Main - Instagram-Influencerin Zara Todil alias Zara Secret (25) aus der Mainmetropole Frankfurt ist Winter und Corona-Lockdown entflohen: Aktuell verbringt sie zusammen mit einer Freundin einen vergnüglichen Urlaub in Dubai (Vereinigte Arabische Emirate).

Instagram-Influencerin Zara Todil (25) aus Frankfurt genießt aktuell eine unbeschwerte Zeit in Dubai.
Instagram-Influencerin Zara Todil (25) aus Frankfurt genießt aktuell eine unbeschwerte Zeit in Dubai.  © Screenshot/Instagram/zara_secret

Ihre rund 116.000 Follower auf Instagram lässt sie natürlich mittels Posts und Storys an ihren Urlaubsfreuden teilhaben.

So stellte sie am Sonntag zum Beispiel ein Foto auf der Social-Media-Plattform ein, auf welchem sie in einem Bikini posiert. Im Hintergrund sind Sandstrand und Meer zu sehen. Die Influencerin lächelt freudig und präsentiert eine Schale mit frischem Obst.

Die Nutzerkommentare darunter sind voller Komplimente für das sexy Strand-Bild. "2 Snacks 1 picture 🤤🔥", ist dort etwa vielsagend zu lesen.

Fans in Sorge: Krise bei Sarafina Wollny und Ehemann Peter?
Sarafina Wollny Fans in Sorge: Krise bei Sarafina Wollny und Ehemann Peter?

Offenbar erreichen Zara Todil allerdings auch zahlreiche Kommentare zu ihren Urlaubsimpressionen, die ihr Verhalten kritisieren, insbesondere angesichts der Coronavirus-Pandemie und der zahlreichen öffentlichen Appelle an die Menschen, Kontakte zu beschränken und zu Hause zu bleiben.

In ihren Instagram-Storys berichtete sie davon, wobei sie kein Verständnis für ihre Kritiker zeigte.

Die Influencerin sprach in diesem Zusammenhang auch von "Hatern", anscheinend gehen die kritischen Anmerkungen teilweise auch in Anfeindungen über.

Influencerin Zara Todil spottet über "Mimimimimi-Menschen"

Das Bild zeigt einen weiteren Screenshot aus dem Instagram-Profil von Zara Todil alias Zara Secret (25).
Das Bild zeigt einen weiteren Screenshot aus dem Instagram-Profil von Zara Todil alias Zara Secret (25).  © Screenshot/Instagram/zara_secret

In einem zweiten Instagram-Post vom Sonntagabend zeigte sich Zara Todil abermals knapp bekleidet – diesmal in einem Badeanzug mit tiefem Ausschnitt.

Dazu stellte sie einen längeren Text ein, in dem sie die Meinung vertrat, dass niemand sich von kleinlichen Kritikern und Hatern beeinflussen lassen sollte.

"Immmer werden Menschen von den Ecken kommen und nerven und einen kritisieren – aber das sind nicht diejenigen, die an deinem Wachstum interessiert sind, deine Miete bezahlen oder dir Selbstwertschätzung schenken!", heißt es darin wörtlich.

Madonna zeigt sich schon wieder halbnackt, doch ihre Fans stört etwas ganz anderes
Promis & Stars Madonna zeigt sich schon wieder halbnackt, doch ihre Fans stört etwas ganz anderes

"Das sind unsere sogenannten 'Mimimimimi-Menschen'", spottete die Frankfurterin und fragte dann rhetorisch: "Brauchen wir Mimimi-Menschen?"

Ihre Antwort auf die Frage ist eindeutig: "Nö."

Mit dem Aufruf "KEIN PLATZ FÜR #MIMIMI" beendete die Influencerin den Text.

Bis Montagmorgen erhielt der Instagram-Eintrag mit dem Statement von Zara Todil mehr als 10.000 Likes.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/zara_secret

Mehr zum Thema Promis & Stars: