Verona Pooth wird von ihrem Franjo überrascht: "Das ist mein Traum"

Malediven - Verona Pooth (54) urlaubt aktuell gemeinsam mit Ehemann Franjo Pooth (53) auf den Malediven. Die 54-Jährige meldet sich dennoch regelmäßig bei ihren Instagram-Fans und berichtete nun von einer gelungenen Überraschung ihres Liebsten!

Verona Pooth (54) wurde jüngst von ihrem Liebsten Franjo Pooth (53) überrascht.
Verona Pooth (54) wurde jüngst von ihrem Liebsten Franjo Pooth (53) überrascht.  © Instagram/verona.pooth (Screenshots, Bildmontage)

Weißer Sand unter den Füßen, das türkisblaue Meer vor Augen und einen Mann an der Seite, der ihr jeden Wunsch von den Lippen abliest - das Leben könnte aktuell nicht besser für Verona Pooth laufen!

Erst kürzlich hatte die ehemalige Werbeikone ihren rund 620.000 Instagram-Fans unter Beweis gestellt, wie glücklich sie ist - vor allem mit ihrem Ehegatten! Wie zwei frisch verliebte Teenager hatten die 54-Jährige und ihr Mann heiße Küsse am Strand ausgetauscht, wie Verona in ihrer Instagram-Story zeigte.

Und Franjo scheint im Urlaub auch weiter in romantischer Stimmung zu sein! Am Mittwoch meldete die Düsseldorferin sich erneut bei ihren Followern und berichtete aufgeregt von einem bevorstehenden Ausflug.

Verona Pooth: Feuchte Posing-Panne in Dubai: Verona Pooth stürzt rücklings in Wasserbecken
Verona Pooth Feuchte Posing-Panne in Dubai: Verona Pooth stürzt rücklings in Wasserbecken

Im sommerlich-schicken "kleinen Schwarzen" und mit großer Designer-Sonnenbrille auf der Nase schlenderte die schöne Fashionista über einen Bootssteg, während hinter ihr eindrucksvoll die Sonne unterging.

"Franjo hat mich heute überrascht und wir gehen ins Ritz-Carlton [Anm. d. Red.: Luxus-Hotel, das mit sieben edlen Restaurants lockt], beziehungsweise fahren mit dem Bötchen rüber", verriet die zweifache Mama und konnte ihre Freude über die gelungene Überraschung kaum verbergen.

Noch mehr freute Verona sich allerdings auf die Fahrt zum Restaurant - aus einem bestimmten Grund!

Verona Pooth bei Instagram

Verona Pooth freut sich auf wilde Delfine

In ihrer Instagram-Story zeigte Verona Pooth (54) die untergehende Sonne.
In ihrer Instagram-Story zeigte Verona Pooth (54) die untergehende Sonne.  © Instagram/verona.pooth (Screenshots, Bildmontage)

"Wir werden wahrscheinlich auch noch ein paar Delfine sehen! Um die Uhrzeit kommen die ganz nah an die Boote ran, weil sie sich wohlfühlen", erklärte die 54-Jährige ihren Fans und strahlte.

"Das ist so schön, Delfine zu erleben, die wirklich in freier Wildbahn leben - also im Meer, ohne dabei in Gefangenschaft zu sein. Das ist mein Traum!", verriet Verona, ehe sie die Kamera erneut auf die untergehende Sonne schwenkte.

Mit dieser Überraschung hatte Ehemann Franjo wieder einmal genau ins Schwarze getroffen und das Herz seiner Frau - auch nach rund 17 gemeinsamen Ehejahren - höherschlagen lassen!

Titelfoto: Instagram/verona.pooth (Screenshots, Bildmontage)

Mehr zum Thema Verona Pooth: