Nach Polizei-Besuch bei Yeliz Koc: Ex Jimi Blue Ochsenknecht droht der Knast!

Hannover/Berlin - Was hat er nur verbrochen? Am Mittwoch klingelte die Polizei bei Reality-TV-Sternchen Yeliz Koc (28, "Kampf der Realitystars") und suchte nach ihrem Ex-Freund Jimi Blue Ochsenknecht (30).

Die Polizei klingelte am Mittwoch bei Yeliz Koc (28) und suchte ihren Ex-Freund Jimi Blue Ochsenknecht (30).
Die Polizei klingelte am Mittwoch bei Yeliz Koc (28) und suchte ihren Ex-Freund Jimi Blue Ochsenknecht (30).  © Screenshots/Instagram/_yelizkoc_

Doch der war in ihrer Hannoveraner Wohnung nicht anzutreffen. Schließlich hatte sich das Paar wenige Monate vor der Geburt der gemeinsamen Tochter Snow Elanie getrennt.

Mittlerweile soll Jimi Blue in München bei seiner neuen Liebe wohnen, der Rennfahrerin Laura-Marie Geissler (24). Gemeldet ist er dort aber wohl noch nicht. Denn laut Yeliz habe die Polizei bei ihr nach ihm gesucht, weil dies die letzte Meldeanschrift von ihm gewesen sei.

Aber warum suchten die Beamten überhaupt nach dem Schauspieler?

Yeliz Koc: Polizei klingelt bei Yeliz Koc und sucht ihren Ex Jimi Blue Ochsenknecht
Yeliz Koc Polizei klingelt bei Yeliz Koc und sucht ihren Ex Jimi Blue Ochsenknecht

TAG24 fragte bei der Polizei nach und erhielt von einem Pressesprecher der Generalstaatsanwaltschaft Berlin eine Antwort. "Herr Ochsenknecht hat zwei Bußgeldbescheide wegen Falschparkens in insgesamt drei Fällen am 17., 18. und 20. Februar 2020 bislang nicht bezahlt", hieß es dort.

Sollten bei Verkehrsordnungswidrigkeiten die Geldbußen, wie in diesem Fall nicht gezahlt werden, ordnet das zuständige Gericht - hier das Amtsgericht Tiergarten - eine sogenannte Erzwingungshaft an.

Jimi Blue Ochsenknecht scheint die Suche der Polizei nach ihm nicht weiter zu stören

Jimi Blue Ochsenknecht muss 165 Euro zahlen oder für sieben Tage ins Gefängnis

Jimi Blue scheint die ganze Geschichte gelassen zu sehen.
Jimi Blue scheint die ganze Geschichte gelassen zu sehen.  © Screenshot/Instagram/jimbonader

Und genau aus diesem Grund schaute die Polizei am Mittwoch bei Yeliz zu Hause vorbei. Die Beamten wollten Jimi Blue auf direktem Wege mitnehmen. Für die beiden Verfahren summiert sich die Strafe im Fall des 30-Jährigen auf insgesamt sieben Tage.

Dem Schauspieler bleibt jetzt nur noch eine Möglichkeit dem Gefängnis zu entgehen: Er muss das Bußgeld in Höhe von insgesamt 165 Euro zahlen. Nun obliegt es ihm selber, welche Möglichkeit er vorzieht.

Noch sieht Jimi Blue die ganze Sache aber gelassen. Am Donnerstag postete er auf seinem Instagram-Profil entspannte Bilder mit seiner Freundin von einer Rennstrecke. Dazu spielte er Musik mit den Worten "Lass’ die Leute reden und hör ihnen nicht zu, die meisten Leute haben ja nichts Besseres zu tun" ab.

Yeliz Koc: Bachelor-Babe Yeliz zeigt erstmals ihre Tochter: "Sie hat deine Nase"
Yeliz Koc Bachelor-Babe Yeliz zeigt erstmals ihre Tochter: "Sie hat deine Nase"

Zudem veröffentlichte er noch ein weiteres Foto, mit der Memo für sich: "Notiz an mich selbst: Konzentriere dich nicht auf das Negative." Ob er damit die negativen Schlagzeilen um seine eigene Person meint? Eines sollte ihm allerdings klar sein: Er sollte schleunigst die Strafe zahlen, denn wenn ihn die Polizei erwischt, geht es direkt hinter Gitter!

Titelfoto: Fotomontage: Screenshots/Instagram/jimbonader

Mehr zum Thema Yeliz Koc: