Yeliz Koc meldet sich völlig fertig aus dem Urlaub: "Habe so viel Blut verloren!"

Hannover - Anfang Oktober 2021 wurden das Ex-Bachelor-Babe Yeliz Koc (28) und der Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht (30) zum ersten Mal Eltern: Seitdem hat Töchterchen Snow Elanie das Leben des getrennten Paares ganz schön auf den Kopf gestellt.

Das Ex-Bachelor-Babe Yeliz Koc (28) gibt sich selbst die Schuld.
Das Ex-Bachelor-Babe Yeliz Koc (28) gibt sich selbst die Schuld.  © Screenshot Instagram/_yelizkoc_

Vor allem Yeliz teilt ihren neuen Alltag mit Baby öffentlich auf Instagram und berichtet ihren Fans auch immer ganz offen und ehrlich von allen neuen Entwicklungen. Dabei legt sie sich allerdings auch gerne mal mit ihrer Community an.

So berichtete sie zuletzt davon, nach drei Monaten bereits abgestillt zu haben. "Und soll ich euch noch etwas sagen? Ich rauche wieder", gestand sie ihren Followern in einer Fragerunde.

Dazu setzte sie den Hashtag "Böse Mutter" - viele Fans reagierten mit Fassungslosigkeit. Doch Yeliz steht nach wie vor zu ihrer Entscheidung, schließlich ist sie allein für ihren Körper verantwortlich.

Yeliz Koc: Nach Liebes-Aus mit Yasin: Ist Yeliz Koc schon wieder neu verliebt?
Yeliz Koc Nach Liebes-Aus mit Yasin: Ist Yeliz Koc schon wieder neu verliebt?

In einer Instagram-Story berichtete sie jetzt aber von einer ganz anderen Entscheidung, die sie inzwischen bitter bereut...

Bei Instagram präsentierte Yeliz ihren After-Baby-Body

Ex-Bachelor-Babe zeigt ihren Alltag als Mami

Yeliz nahm Tabletten gegen Kopfschmerzen

"Das ist wieder so eine typische Yeliz-Aktion", berichtete sie ihren Fans sichtbar erschöpft in einer Instagram-Story. Eigentlich wollte Yeliz mit ihrer Familie und natürlich auch mit ihrem Töchterchen einen schönen Urlaub auf Sri Lanka genießen, doch jetzt liegt sie dort erst einmal flach: "So dumm von mir." Aber was ist eigentlich passiert?

Nach ihrer Schwangerschaft habe sie nun das erste Mal wieder ihre Tage bekommen, berichtete Yeliz in der Story weiter. Daher habe sie nicht weiter darüber nachgedacht und wegen extremer Kopfschmerzen zwei Aspirin genommen. Dann passierte es: "Ich blute, als wäre ich abgestochen", erzählte sie weiter. "Ganz, ganz schlimm. Ich habe so viel Blut verloren." Erst im Nachhinein sei ihr eingefallen, dass die Schmerztabletten auch blutverdünnend wirken.

Jetzt müsse sie sich erst mal ausruhen, so die 28-Jährige, die sich selbst die Schuld an dem Drama gibt: "Schön doof."

Titelfoto: Screenshot Instagram/_yelizkoc_

Mehr zum Thema Yeliz Koc: