Alle Infos zur Krönung von König Charles III.: Ablauf, Gästeliste, TV-Übertragung

London - Es ist ein Tag, der in die Geschichte eingehen wird. Am Samstag (6. Mai) wird Charles III. (74) offiziell zum neuen König von England gekrönt. Aber wie sieht der genaue Zeitplan aus? Wer steht auf der Gästeliste? Und wo können Royal-Fans die Zeremonie verfolgen? Wir haben den Überblick für Euch!

Charles III. (74) wird am 6. Mai offiziell zum König von England gekrönt.
Charles III. (74) wird am 6. Mai offiziell zum König von England gekrönt.  © Chris Jackson/POOL GETTY/dpa

Seit dem Tod seiner Mutter Queen Elizabeth II. (†96) vergangenen September ist ihr ältester Sohn Charles bereits König von England. An diesem Wochenende werden der Monarch und seine Frau Camilla (75) nun auch ganz offiziell zum Königspaar gekrönt.

Der einstündige Krönungs-Gottesdienst startet um 12 Uhr deutscher Zeit in der Westminster Abbey, die in Großbritannien bereits seit dem Jahr 1066 traditionell Schauplatz jeder Krönung ist. Geleitet wird die feierliche Zeremonie vom Erzbischof von Canterbury, dem spirituellen Oberhaupt der Church of England.

Und so läuft der Krönungs-Gottesdienst im Detail ab

Auch Camilla wird an diesem Tag eine wichtige Ehre zu Teil-
Auch Camilla wird an diesem Tag eine wichtige Ehre zu Teil-  © Yui Mok/PA Wire/dpa

1. Anerkennung: Der Erzbischof von Canterbury ruft Charles III. zum König aus.

2. Eid: König Charles leistet einen Eid und schwört, das Land nach den Gesetzen zu regieren und dabei die Kirche von England zu schützen.

3. Salbung: Im Anschluss daran wird Charles mit geweihtem Öl gesalbt.

Trotz Krebsdiagnose: König Charles arbeitet schon wieder
König Charles III. Trotz Krebsdiagnose: König Charles arbeitet schon wieder

4. Krönung: Höhepunkt der Zeremonie ist der "krönende Moment", bei dem der Erzbischof dem König eine Krone aus purem Gold aufsetzen wird.

5. Inthronisation & Huldigung: Zum Schluss nimmt der König seinen Sitz auf dem Thron ein, wobei der Erzbischof sowie sein Thronfolger Prinz William (40) ihm die Treue schwören werden. Zusätzlich sind die Kirchengemeinde sowie Millionen Menschen vor den Bildschirmen und auch unter freiem Himmel aufgerufen, ihn lautstark zu huldigen.

Anschließend kommt Charles' Gemahlin Camilla an die Reihe: Auch sie wird gesalbt, gekrönt und inthronisiert - allerdings wird diese Zeremonie deutlich schneller gehen und weniger spektakulär ablaufen als bei ihrem Ehemann, dem König.

Zeitplan und Ablauf: Der ganze Krönungstag im Überblick

Mit der Edwardskrone aus purem Gold wird Charles III. offiziell zum König gekrönt.
Mit der Edwardskrone aus purem Gold wird Charles III. offiziell zum König gekrönt.  © Michael Bowles/Mattel/PA Media/dpa

Doch allein mit dem Krönungs-Gottesdienst ist es natürlich nicht getan - das royale Rahmenprogramm an diesem für ganz England so bedeutenden Tag startet bereits wesentlich früher.

Wir verraten Euch, was vor und nach dem historischen Krönungsmoment alles passieren wird:

7 Uhr: Der Zugang für Schaulustige zur Strecke öffnet.

8.15 bis 8.30 Uhr: Die ersten Gäste kommen an der Westminster Abbey an.

10.30 Uhr bis 11.45 Uhr: Staats- und Regierungschefs, ranghohe Politiker und Mitglieder der Royal Family treffen ein.

11.20 Uhr: Die Prozession mit König Charles III. und seiner Frau Camilla startet.

11.53 Uhr: Charles und Camilla kommen an der Westminster Abbey an.

12 bis 13 Uhr: Der Krönungs-Gottesdienst findet statt.

14 Uhr: Charles und Camilla fahren in der Krönungsprozession zurück zum Palast.

14.45 Uhr: Der König und seine Frau werden mit einem royalen Salut im Garten des Buckingham Palasts empfangen.

15.15 Uhr: Das Königspaar und die königliche Familie präsentieren sich auf dem Balkon, allerdings ohne Prinz Harry (38).

Wer steht alles auf der Gästeliste?

Prinz Harry (38) wird ohne seine Frau Meghan (41) zur Krönung seines Vaters nach London reisen.
Prinz Harry (38) wird ohne seine Frau Meghan (41) zur Krönung seines Vaters nach London reisen.  © Matt Dunham/Pool AP/dpa

Insgesamt werden rund 2500 Gäste zu Charles' großem Tag erwartet, darunter Staats- und Regierungschefs sowie Vertreter anderer Königshäuser.

Aus Deutschland werden Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (67), der den britischen Monarchen und seine Ehefrau Camilla erst kürzlich zu einem Besuch in der Hauptstadt empfangen hatte, sowie royale Verwandte aus Baden-Württemberg anreisen.

US-Präsident Joe Biden (80) dagegen hat dem englischen König bereits eine Absage erteilt. Das Oberhaupt der Vereinigten Staaten lässt sich durch die First Lady Jill Biden (71) vertreten.

Ebenfalls durch Abwesenheit glänzen wird Charles' Schwiegertochter Meghan (41): Die Frau von Prinz Harry wird den Tag in Kalifornien verbringen, wo sie den vierten Geburtstag von Söhnchen Archie feiern wird, der ebenfalls auf den 6. Mai fällt.

Die Kinder von Harrys Bruder William und seiner Frau Kate (41) hingegen werden bei der Zeremonie für ihren Opa mit von der Partie sein: Der neunjährige George soll sogar die Rolle eines Ehrenpagen übernehmen und die königliche Robe seines Großvaters tragen.

Hier können Royal-Fans die Krönung live im TV mitverfolgen

Fans des britischen Königshauses, die das Spektakel nicht verpassen möchten, haben am Samstag die Qual der Wahl:

Bei RTL meldet sich Frauke Ludowig (59) ab 9 Uhr mit einem "Exklusiv Spezial" bei den Zuschauern. An ihrer Seite: unter anderem Modedesigner Guido Maria Kretschmer (57).

Beim Sender SAT.1 wird Moderatorin Marlene Lufen (52) ab 9.30 Uhr durch die Spezialsendung "Das ist die Krönung" führen und die historischen Ereignisse unter anderem mit dem gebürtigen Briten und Royal-Kenner Ross Antony (48) besprechen.

Im Ersten werden Julia-Niharika Sen (56) und Adelsexpertin Leontine Gräfin von Schmettow (60) ebenfalls ab 9.30 Uhr nach London schalten.

Und auch die Nachrichtensender WELT und ntv werden die feierliche Krönungszeremonie ab 11 Uhr live übertragen.

Titelfoto: Chris Jackson/POOL GETTY/dpa

Mehr zum Thema König Charles III.: