Prinz Harry kommt nach London, doch William will ihn nicht sehen!

London - Am Mittwoch wird Prinz Harry (39) in London sein, um bei den Invictus Games vor Ort zu sein. Doch seinen Bruder Prinz William (41) wird er nicht treffen.

Prinz William (41) und Prinz Harry (39) werden sich in London nicht sehen.
Prinz William (41) und Prinz Harry (39) werden sich in London nicht sehen.  © dpa/Martin Meissner

Diese Entscheidung schienen allerdings William und Kate (42) getroffen zu haben, berichtet The Mirror. Der Grund: Der Ex-Royal soll das Vertrauen des Paars gebrochen haben.

"Beide Seiten verstehen die Position des anderen klar. William und Catherine fühlten sich durch Harrys Buch völlig betrogen", soll ein angeblicher Freund nun behauptet haben.

Ein weiterer Insider meinte, dass Harry den Wunsch geäußert haben soll, sich mit seinem Bruder zusammenzusetzen, aber jetzt sei nicht die richtige Zeit dafür.

Neuer Ärger für Harry und Meghan: Es geht um Geldwäsche!
Prinz Harry Neuer Ärger für Harry und Meghan: Es geht um Geldwäsche!

Seinen Vater, König Charles III (75), will der 41-Jährige auf seiner Reise offenbar auf jeden Fall sehen.

"Harry hat bei mehreren Gelegenheiten regelmäßigen Kontakt zu seinem Vater gehalten und keinen Hehl aus seinem Wunsch gemacht, ihn zu sehen, wenn er kann. Er war besonders um ihn besorgt und hofft, dass es dem König gut geht und er dazu in der Lage sein wird ihn wie geplant sehen", so der Insider.

Für Harry ist es die erste London-Reise nach seiner rund 30-minütigen Audienz mit dem Monarchen im Februar. Er ist damals nach Bekanntgabe der Krebserkrankung seines Vaters nach London geeilt.

Titelfoto: dpa/Martin Meissner

Mehr zum Thema Prinz Harry: