"Bachelor in Paradise" ein Flop? Zuschauer spotten über Kandidaten und Sender

Andalusien – "Bachelor in Paradise" traut sich nach zwei Jahren Auszeit wieder zurück auf die TV-Bildschirme, doch der Staffelauftakt bei RTL sorgte nicht gerade für Jubelstürme. Stattdessen reagieren die Zuschauer im Netz mit beißendem Spott.

Ur-"Bachelor" Paul Janke (40) mimt bei "Bachelor in Paradise" erneut den Barkeeper.
Ur-"Bachelor" Paul Janke (40) mimt bei "Bachelor in Paradise" erneut den Barkeeper.  © RTL

Lediglich eine halbe Million Menschen haben für die Kuppelshow, in der Singles eine zweite Chance für die Liebe bekommen, am gestrigen Sonntagabend den Fernseher eingeschaltet. Das berichtet das Medienmagazin Dwdl.de.

Die überschaubaren Zuschauerzahlen dürften vor allem mit der ungewöhnlichen Sendezeit zu tun haben - anders als "Der Bachelor" und "Die Bachelorette" zeigte RTL die Spin-Off-Sendung nicht unter der Woche zur Primetime, sondern zum Wochenabschluss erst um 22.25 Uhr, direkt nach "Fifty Shades of Grey - Befreite Lust".

Bei Twitter-Usern sorgte das für allerlei Fragezeichen: "Ich muss doch schlafen. Wer hat denn diesen Sendeplatz zu verantworten?" Ein Nutzer beruft sich sogar auf Desirée Nicks (65) Dschungelcamp-Zitat "Das ist eine Straftat".

Bares für Rares: Böser Reinfall bei "Bares für Rares": Unwissende Gäste kassieren satte 8900 Euro weniger
Bares für Rares Böser Reinfall bei "Bares für Rares": Unwissende Gäste kassieren satte 8900 Euro weniger

Grund für die fragliche Sendezeit dürfte auch sein, dass RTL dem Streamingportal TVNOW (bald RTL+) Aufwind verleihen will. Dort stehen die "Bachelor in Paradise"-Folgen bereits eine Woche vor der Free-TV-Ausstrahlung für zahlende Kunden als Stream zum Abruf bereit.

Twitter-User wundern sich über "Bachelor in Paradise"-Sendezeit

Kandidat Lorik bringt Twitter-User auf die Palme: "Frauenfeindlicher Affe"

Kandidat Lorik (24) polarisiert bei "Bachelor in Paradise".
Kandidat Lorik (24) polarisiert bei "Bachelor in Paradise".  © RTL

Doch nicht nur an der Sendezeit, sondern auch zur Folge selbst hagelte es nach dem Staffelstart Kritik und spöttische Kommentare. "Am Ende kann ich mich nur noch an ihn erinnern", schreibt ein Twitter-User und postet dazu ein Foto des als durstigen Cowboy verkleideten Ur-"Bachelors" Paul Janke (40).

Der blond-mähnige Rosenkavalier von 2012 spielt erneut den Barkeeper/Kummerkasten für die Kandidaten und damit eigentlich nur eine zweitrangige Rolle.

"Meine Hauptfrage an jeden bei 'Bachelor in Paradise': In welcher Funktion bist du denn hier?", lästert ein anderer Nutzer über die im Gegensatz recht farblos gebliebenen Singles.

Bares für Rares: Irre Wendung bei "Bares für Rares": Verkäuferin will nur 100 Euro, dann geht's richtig ab!
Bares für Rares Irre Wendung bei "Bares für Rares": Verkäuferin will nur 100 Euro, dann geht's richtig ab!

Für den ein oder anderen kleinen Aufreger sind die Kandidaten aber doch noch gut. "Wtf, wie eklig. Bitte, können Typen wie Lorik keine Plattform bekommen und direkt von der Produktion rausgeschmissen werden? Frauenfeindlicher Affe, ich k***e", erzürnt sich ein User.

Lorik hatte in Folge eins Flugbegleiterin Denise (25) geküsst, sich danach aber noch alle Optionen offenhalten wollen - ein absolutes No-Go für manch einen Zuschauer.

Twitter-User über "Bachelor in Paradise"-Teilnehmer

"Bachelor in Paradise": Von Fake-Bräune und Po-Getätschel

Karina (25) und Gustav (32) werden bei Twitter die Zielscheibe von allerlei spöttischen Kommentaren. (Fotomontage)
Karina (25) und Gustav (32) werden bei Twitter die Zielscheibe von allerlei spöttischen Kommentaren. (Fotomontage)  © Montage: RTL

Und auch andere Singles bekommen im Netz ihr Fett weg. "Freu mich wirklich für Karina, dass sie endlich Foundation in ihrem Ton gefunden hat", schreibt eine Zuschauerin und teilt für den Vorher-Nachher-Vergleich zwei Fotos, die Karinas Verwandlung seit ihrer "Bachelor"-Teilnahme verdeutlichen. Für ihre künstlich wirkende Bräune hatte die 25-Jährige damals bereits reichlich Häme kassiert.

Kandidat Martin (29) verortet ein Zuschauer glatt in der falschen Show: "Wenn du eigentlich zu 'Prince Charming' wolltest", lautet der Kommentar zu einem Foto des apathisch dreinblickenden Muskelmanns.

Ein anderer Nutzer teilt ein kurzes Video, in dem Single-Mann Gustav (32) den Allerwertesten seiner Auserwählten Denise Jessica (28) tätschelt, mit dem Kommentar: "Gustav, hauptberuflich Dummer".

Die zweite Folge "Bachelor in Paradise" gibt es bereits auf Abruf bei TVNOW oder am kommenden Sonntag (31. Oktober) bei RTL zu sehen - dann sogar erst zu ganz später Stunde um 23.30 Uhr.

Titelfoto: Montage: RTL

Mehr zum Thema Bachelor in Paradise: