TV-Hammer: ZDF wirft "Bares für Rares" aus dem Programm - das ist der Grund!

Mainz/Köln - "Bares für Rares" zählt zweifelsohne zu den erfolgreichsten ZDF-Formaten der jüngeren Vergangenheit. Doch jetzt hat der Mainzer TV-Sender den Rotstift angesetzt!

Horst Lichter ist das Urgestein von "Bares für Rares". Der 61-Jährige führt seit 2013 als Moderator durch die Sendung.
Horst Lichter ist das Urgestein von "Bares für Rares". Der 61-Jährige führt seit 2013 als Moderator durch die Sendung.  © Frank W. Hempel/ZDF /dpa

Seit 2013 führt Horst Lichter (61) durch die beliebte Trödelshow, bei der die Teilnehmer die Möglichkeit haben, mitgebrachte Antiquitäten von Experten schätzen zu lassen und sie im Anschluss möglichst gewinnbringend zu verkaufen.

Egal, ob Gemälde von Picasso, alte Kuchenreste oder dreiste Fälschungen - es gibt vermutlich kaum noch etwas, was der ehemalige Fernsehkoch noch nicht im Rahmen der Sendung zu Gesicht bekommen hat.

Rund drei Millionen Menschen schauen sich die Folgen im Durchschnitt an. Und das jeden Nachmittag. Doch in nächster Zeit werden sich die eingefleischten Fans wohl das ein oder andere Mal verwundert die Augen reiben.

Bares für Rares: "Bares für Rares"-Deal scheint nur noch Formsache, plötzlich kommt es zum Abbruch!
Bares für Rares "Bares für Rares"-Deal scheint nur noch Formsache, plötzlich kommt es zum Abbruch!

Dies war bereits am gestrigen Mittwoch der Fall. Statt verstaubten Raritäten bekamen die ZDF-Zuschauer zur gewohnten Trödelzeit zwischen 15.05 Uhr und 16 Uhr eine Prise Wintersport zu Gesicht.

Selbiges wird auch am heutigen Donnerstag der Fall sein, wenn sich am Nachmittag abermals die Staffeln der Biathleten in die Loipe begeben, um auf Scheiben- und Zeitenjagd zu gehen.

Wintersport-Liebhaber kommen in nächster Zeit voll auf ihre Kosten

Das ZDF hat in den kommenden Tagen und Wochen ein umfassendes Wintersport-Programm zu bieten.
Das ZDF hat in den kommenden Tagen und Wochen ein umfassendes Wintersport-Programm zu bieten.  © Andreas Arnold/dpa

Auch im Dezember sind mehrere Sendetermine betroffen, an denen die Fans auf ihre tagtägliche Dosis Trödel-Wahnsinn verzichten müssen: so etwa am Freitag, dem 1. Dezember, Donnerstag, den 14. Dezember sowie Freitag, den 15. Dezember.

Wintersport-Liebhaber kommen dagegen in den nächsten Tagen und Wochen voll auf ihre Kosten. Das ZDF hat bis Weihnachten ein umfassendes Programm aus Skispringen, Langlauf, Eisschnelllauf, Snowboard und weiteren Sportarten im Angebot.

Zwischen Weihnachten und Neujahr flimmert "Bares für Rares" dann wieder zur gewohnten Sendezeit über die Mattscheibe. Wer an den Ausfalltagen nicht auf Horst Lichter und Co. verzichten möchte, wird in der ZDF-Mediathek fündig.

Bares für Rares: Quoten-Hit fliegt raus: ZDF wirbelt sein TV-Programm durcheinander!
Bares für Rares Quoten-Hit fliegt raus: ZDF wirbelt sein TV-Programm durcheinander!

Dort sind sämtliche Folgen der TV-Show zum Streamen verfügbar. Und das sind einige: Bereits mehr als 1700 Episoden wurden von dem Quotenschlager bislang produziert.

Titelfoto: Frank W. Hempel/ZDF /dpa

Mehr zum Thema Bares für Rares: