"Der Bergdoktor" Staffel 16: Martin Gruber frisch verliebt?

München/Ellmau - Nach dem Bergdoktor ist vor dem Bergdoktor: Am Wilden Kaiser in Tirol laufen bereits seit Mai die Dreharbeiten für die 16. Staffel des ZDF-Dauerbrenners. Die vergangene Staffel ließ einen völlig am Boden zerstörten Dr. Martin Gruber (Hans Sigl, 52) zurück. In den neuen Folgen könnte sich jedoch das Glück wieder zugunsten des TV-Mediziners wenden.

Anne (Ines Lutz, 39) verließ Martin (Hans Sigl, 52) in Staffel 15.
Anne (Ines Lutz, 39) verließ Martin (Hans Sigl, 52) in Staffel 15.  © ZDF/Erika Hauri

Zwei Folgen der 16. Staffel "Der Bergdoktor" sind bereits im Kasten, wie Hans Sigl und Mark Keller (57) in den sozialen Medien mitteilten. Acht sollen es am Ende werden, denn statt eines Winterspecials gibt es im nächsten Jahr eine reguläre Folge mehr.

Auf Dr. Gruber warten wieder komplizierte und ungewöhnliche medizinischen Notfälle und Patienten. Doch viel wichtiger ist für eingefleischte Fans: Findet der Bergdoktor endlich die Frau fürs Leben?

Wir erinnern uns: Anne Meierling (Ines Lutz, 39) verließ zum Ende der 15. Staffel "Der Bergdoktor" den Gruberhof und Martin. Sie sah unter den komplizierten Umständen keine gemeinsame Zukunft mehr. Zurück blieben ein Abschiedsbrief, ein Verlobungsring und ein niedergeschlagener Protagonist.

Alles was zählt: Chiaras Mager-Wahn wird zur echten Gefahr
Alles was zählt Alles was zählt: Chiaras Mager-Wahn wird zur echten Gefahr

Seit dem dramatischen Ende haben die Fans vor allem einen Wunsch: Den Bergdoktor wieder glücklich zu sehen.

Und dieser könnte in Staffel 16 in Erfüllung gehen, denn es steht eine Neuerung an.

"Der Bergdoktor" Hans Sigl auf Instagram

Die Neue beim Bergdoktor: Maxine Kazis ist künftig bei der ZDF-Serie dabei

"Der Bergdoktor" Staffel 16: Spielt Maxine Kazis die neue Frau an Martins Seite?

Maxine Kazis (33) würde gut zum Bergdoktor passen. Hier ist sie an der Seite von Musiker Peter Plate (55) beim Echo 2016 zu sehen.
Maxine Kazis (33) würde gut zum Bergdoktor passen. Hier ist sie an der Seite von Musiker Peter Plate (55) beim Echo 2016 zu sehen.  © Jens Kalaene/dpa

Wie Hans Sigl Ende Mai höchstpersönlich auf Instagram mitteilte, stoßen in der 16. Staffel zwei neue Charaktere am Wilden Kaiser hinzu, gespielt von Felix Kreutzer (29) und Maxine Kazis (33).

Und Kazis könnte durchaus die neue Frau an Martins Seite werden. Optisch würden die beiden ein tolles Paar ergeben. Die Schweizerin dürfte einigen aus der ARD-Serie "Tierärztin Dr. Mertens" bekannt sein. Dort schlüpfte sie in die Rolle der Tierärztin Karoline Schneider.

Ob sie wirklich die neue Liebe des Bergdoktors wird, bleibt abzuwarten. Die 16. Staffel dürfte ab Januar 2023 im ZDF und in der Mediathek zu sehen sein.

Titelfoto: ZDF/Erika Hauri

Mehr zum Thema Der Bergdoktor: