Hat Dschungelcamp-Mike wirklich einen kleinen Penis? Jetzt packt er aus!

Australien - Einen Tag, nachdem sich Lucy Diakovska (47) im Dschungelcamp zur australischen Königin gekrönt hat, wurde die 17. Staffel bei "Das große Wiedersehen" aufgearbeitet. Mit der mit Spannung erwarteten Antwort auf die Frage, wie groß Mike Heiters (31) Penis nun ist. Und wie es mit ihm und der Zweitplatzierten Leyla Lahouar (27) weitergeht.

Lucy Diakovska (47, l.) war als Dschungelkönigin 2024 natürlich DER Stargast beim großen Wiedersehen.
Lucy Diakovska (47, l.) war als Dschungelkönigin 2024 natürlich DER Stargast beim großen Wiedersehen.  © RTL / Stefan Thoyah

Dschungelcamp 2024: "Kurz vor der Show hat er zu mir gesagt, er will mit mir was starten"

Das Liebes-Dreieck im Verhör (v.l.n.r.): Kim Virginia Hartung (28), Leyla Lahouar (27) und Mike Heiter (31).
Das Liebes-Dreieck im Verhör (v.l.n.r.): Kim Virginia Hartung (28), Leyla Lahouar (27) und Mike Heiter (31).  © RTL / Stefan Thoyah

"Die Story mit Mike hat mich scheiße unsympathisch gemacht", reflektiert Kim Virginia Hartung (28), die an Tag 14 ausziehen musste.

Dennoch habe sie keinen Plan verfolgt, sondern "gewartet, bis er respektlos wird". Ihrer Ansicht nach wurde der 31-Jährige das, was in heftigen Anschuldigungen und privaten Dingen mündete.

Kim war verletzt, denn: "Kurz vor der Show hat er zu mir gesagt, er will mit mir was starten." Als sich dann Leyla für ihre Ex-Affäre interessiert hat, war es ganz vorbei. Auch die Bachelor-Kandidatin wurde angekeift.

Dschungelcamp: Bei Dschungel-Nachspiel: Kim Virginia zündet nächste Eskalationsstufe!
Dschungelcamp Bei Dschungel-Nachspiel: Kim Virginia zündet nächste Eskalationsstufe!

Für das Einbeziehen seiner Tochter Aylen (5) habe sich Kim "bereits in der Show entschuldigt. Das will ich auch hier noch mal sagen. So weit wollte ich nicht gehen", beteuerte sie.

Und sagte, angesprochen ob Mike denn nun wirklich einen kleinen Penis habe, wie sie es mehrfach gesagt hatte: "Ich möchte nicht lügen." Der Inhaber entgegnete cool: "Zu mir haben immer alle gesagt, der ist perfekt. Vielleicht haben sie mich auch angelogen."

Der Schlussstrich mit Leyla sei "aufs Dschungelcamp beschränkt" gewesen, "weil ich es da nicht gefühlt hab". Das lag auch an mangelnder Körperhygiene. "Wir sind so verblieben, dass wir in Kontakt sind. Und dann gucken wir mal weiter."

Dschungelcamp: Cora Schumacher "hätte gern mehr erzählt"

Cora Schumacher (47, l.) würde noch einmal ins Dschungelcamp gehen.
Cora Schumacher (47, l.) würde noch einmal ins Dschungelcamp gehen.  © RTL / Stefan Thoyah

Ein großes Thema beim Wiedersehen war auch der freiwillige Exit Cora Schumachers (47). Sie habe sich am meisten über ihren Körper geärgert, der ihr einen Strich durch die Dschungel-Rechnung machte.

Liebend gern hätte sie mehr von ihrer Corona-Sex-Story unter Beteiligung Oliver Pochers (45) erzählt, so die 47-Jährige, die schon an Tag 3 ihre (wenigen) Sachen packte. "Ich wäre gern länger bei euch in Therapie geblieben", sprach sie zudem die Moderatoren Sonja Zietlow (55) und Jan Köppen (40) an.

Sonja schlug vor, dass Cora ja als Caroline Brinkmann – ihrem Mädchennamen – wiederkommen kann. "Auf jeden Fall. Da können wir auch noch mal über Gage sprechen", lachte sie.

Dschungelcamp: Schwere Dschungel-Vorwürfe! Krawall-Queen Kim Virginia fühlt sich von RTL gemobbt
Dschungelcamp Schwere Dschungel-Vorwürfe! Krawall-Queen Kim Virginia fühlt sich von RTL gemobbt

Sarah Kern (55), die beim ersten Zuschauer-Voting mit nur 2,5 Prozent der Stimmen gehen musste, war natürlich enttäuscht: "Ich wollte weiterkommen, als es der Fall war. Aber ich war so wenig zu sehen, dass die Leute dachten, ich bin nicht drin."

Alle Folgen der abgelaufenen 17. Staffel "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" gibt's jederzeit auf Abruf bei RTL+.

Titelfoto: Bildmontage: RTL / Stefan Thoyah

Mehr zum Thema Dschungelcamp: