"Sexy body": So geht Geiss-Tochter Davina mit ekelhaften Anmachen um

Monaco – Als Teenage-Tochter einer Millionärsfamilie hat man es nicht immer leicht. Davina Geiss (17) bekommt zurzeit die Schattenseite von Social Media heftig zu spüren.

Davina Geiss (17) ist die älteste Tochter von Millionärspaar Robert (56) und Carmen Geiss (55). (Fotomontage)
Davina Geiss (17) ist die älteste Tochter von Millionärspaar Robert (56) und Carmen Geiss (55). (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Davina Geiss

Seit 2011 verfolgen Millionen von Menschen die schrecklich glamouröse Geiss-Familie im TV und sehen den Töchter von Robert (56) und Carmen Geiss (55) ein Stück weit beim Aufwachsen zu.

Inzwischen ist Davina 17 Jahre und ihre jüngere Schwester Shania 16 Jahre alt. Beide teilen – wie die meisten Jugendlichen in ihrem Alter – gerne Einblicke aus ihrem privaten Leben bei Instagram.

Davina folgen auf der Social-Media-Plattform stolze 230.000 Follower. Für die gebürtige Monegassin ist das ein Grund zur Freude. Einen bitteren Beigeschmack hat diese Reichweite allerdings auch, wie Davina in einer Instagram-Story verrät.

In aller Freundschaft: In aller Freundschaft: Wird Martin Stein auch noch seine Enkelin verlieren?
In aller Freundschaft In aller Freundschaft: Wird Martin Stein auch noch seine Enkelin verlieren?

So will ein Fan bei einer Fragerunde von der 17-Jährigen wissen, wie sie mit "den ganzen Pedos" umgeht, die sich in letzter Zeit vermehrt auf Davinas Profil tummeln.

Gemeint sind damit User, die unter die Bilder der noch minderjährigen Geiss-Tochter anzügliche Kommentare posten – und von diesen gibt es einige. Aussagen wie "Schaust super sexy aus" gehören da noch zur eher harmlosen Sorte.

Davina Geiss zu Anmachen bei Instagram: "Die sind schon widerlich"

Davina Geiss (17) hat in einer Instagram-Story berichtet, wie sie mit "widerlichen" Kommentaren umgeht. (Fotomontage)
Davina Geiss (17) hat in einer Instagram-Story berichtet, wie sie mit "widerlichen" Kommentaren umgeht. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/Davina Geiss

"Das ist 'ne gute Frage", setzt Davina in ihrer Story an und offenbart, dass sie zu dem Thema einen klaren Standpunkt hat.

"Ich ignorier' sie einfach", erklärt die Jugendliche. Die Nachrichten seien "manchmal so ekelhaft", dass sie sich nur denke: "Ich werd' jetzt nicht meine Zeit dafür nutzen, mich mit solchen Leuten auseinander zu setzen."

So lese sie sich die Kommentare meist gar nicht durch, "weil die sind schon widerlich" und "es interessiert mich einfach nicht."

First Dates: Mit seiner Essen-Bestellung hat er es komplett versaut!
TV & Shows First Dates: Mit seiner Essen-Bestellung hat er es komplett versaut!

Ähnlich sieht Davinas Strategie auch bei Hass-Botschaften aus, die unter ihren Beiträgen vereinzelt zu finden sind.

Ob sie sich ihre Brüste habe machen lasse, will zum Beispiel ein Follower wissen. Eine andere Userin meint bereits Bescheid zu wissen und verurteilt die mutmaßliche Beauty-OP der Minderjährigen als "billig".

Mit solchen Aussagen könne sie "eigentlich sehr gut" umgehen, sagt Davina. "Es juckt mich eigentlich gar nicht. (...) Also was ich damit meine ist, dass ich weiß, dass ich berühmt bin und da muss halt jeder berühmte Mensch mit leben, mit Hate."

Von ihren Fans bekommt der Reality-Star dafür Rückendeckung: "Don't listen to the weird and disrespectful comments, you're stunning" (Hör nicht auf die komischen und respektlosen Kommentare, du bist umwerfend), rät eine Userin.

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Davina Geiss, Instagram/Davina Geiss

Mehr zum Thema Die Geissens: