GZSZ-Spoiler: SO taucht Laura wieder auf! War alles nur ein abgekartetes Spiel?

Berlin - Die vergangenen Wochen waren für Yvonne und John die Hölle bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", denn Laura ist vermeintlich bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen, oder doch nicht?

Hat die schreckliche Ungewissheit für Yvonne und John bald ein Ende?
Hat die schreckliche Ungewissheit für Yvonne und John bald ein Ende?  © RTL / Rolf Baumgartner

Für die Zuschauer war es ein offenes Geheimnis, dass Yvonnes Tochter den Crash auf wundersame Weise überlebt haben muss, denn Laura-Darstellerin Chryssanthi Kavazi (34) legte lediglich eine GZSZ-Pause für ihre Teilnahme bei "Let's Dance" mit anschließendem Urlaub ein und kündigte im Vorfeld bereits an, dass sie danach ans Set zurückkehren würde.

Daher kam vielen Fans die Geschichte vom Flugzeugabsturz arg konstruiert vor, was auch immer wieder zu Unmutsäußerungen bei Instagram führte, als es darum ging, dass Laura ums Leben gekommen sein könnte und künstliche Spannung durch die Identifikation einer Frauenleiche erzeugt werden sollte.

Achtung Spoiler!

GZSZ: RTL streicht GZSZ und Co. aus Programm: Der Grund ist rund
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) RTL streicht GZSZ und Co. aus Programm: Der Grund ist rund

Mittlerweile ist jedoch klar, dass es sich bei der toten Frau nicht um die Mauerwerks-Besitzerin handelt und in einem GZSZ-Spoiler taucht sie auf wundersame Weise wieder auf, als wäre nie etwas passiert.

Laura hat den Flugzeugabsturz auf wundersame Weise überlebt, oder war sie gar nicht an Bord?

Laura lebt, doch wie konnte sie den Flugzeugabsturz überleben?
Laura lebt, doch wie konnte sie den Flugzeugabsturz überleben?  © RTL / Pascal Bünning

Yvonne ist im Townhouse gerade dabei. einen Brief an ihre verschollene Tochter zu schreiben: "Meine liebste Laura, es vergeht kein Tag, keine Stunde, keine Minute, in der ich nicht an Dich denke und in der ich nicht bereue, mich nicht verabschiedet zu haben, bei unserem letzten Treffen", beginnt sie mit herzzerreißenden Zeilen.

Sie wolle sie in den Arm nehmen und ihr sagen, wie sehr sie sie liebe. Sie sei keine Enttäuschung für sie gewesen, "im Gegenteil, Dich wiederzufinden, war das größte Glück in meinem Leben", schreibt die Physiotherapeutin unter Tränen.

Dann scheidet die Kamera um und ein Hotelzimmer im arabischen Raum, vermutlich Ägypten, ist zu sehen. Eine Frau mit Kopftuch sitzt mit dem Rücken zu den Zuschauern auf dem Bett und starrt aus dem Fenster. Als die Kamera näher heranfährt, nimmt die Unbekannte das Tuch langsam ab: Es ist Laura!

GZSZ: GZSZ-Nihat hegt schrecklichen Verdacht: "Was ist, wenn ... "
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) GZSZ-Nihat hegt schrecklichen Verdacht: "Was ist, wenn ... "

Wie konnte Johns Freundin den Absturz überleben? Auffällig ist, dass sie nicht den kleinsten Kratzer davongetragen zu haben scheint. War sie möglicherweise gar nicht an Bord der Maschine? Doch wie konnte sie wissen, dass der Flieger ins Meer stürzt oder hat das intrigante Biest, den Crash gar inszeniert, um das Herz ihrer Mutter zurückzugewinnen? Das wäre wohl selbst für Laura zu viel des Bösen, oder doch nicht?

Die Episode mit Lauras Rückkehr ist am 1. Juni ab 19.40 Uhr bei RTL und schon jetzt bei RTL+ zu sehen.

Titelfoto: RTL / Pascal Bünning

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ):