GZSZ-Jahresrückblick 2022: Diese Stars stiegen aus oder kündigten eine Pause an

Berlin - Bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" war 2022 auch das Jahr der Abschiede. Zahlreiche Darstellerinnen und Darsteller haben die beliebte Vorabendserie bei RTL verlassen, einen Ausstieg oder eine Pause angekündigt. TAG24 fasst für Euch das Gehen im Kolle-Kiez zusammen.

Olivia Marei (32) ist in ihrer Heimat Wien zum zweiten Mal Mutter geworden.
Olivia Marei (32) ist in ihrer Heimat Wien zum zweiten Mal Mutter geworden.  © RTL / Pascal Bünning

Für Vildan Cirpan (31, spielte Nazan Akinici) war auf eigenem Wunsch nach zwei Jahren in der beliebten Vorabendserie Schluss. Sie war letztmalig Anfang April bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen. Grund war der Wunsch zu reisen, sich Zeit für sich selbst zu nehmen und neue Projekte umzusetzen.

Auch ihr Soap-Ehemann Nassim Avat (31), der die Rolle des Kian verkörperte, nahm nach knapp sechs Monaten seinen Hut.

Auf Eva Mona Rodekirchen (46), die seit 2010 als Maren Seefeld vor der Kamera steht, müssen die Fans ebenfalls vorerst verzichten. Wann sie aus ihrer XXL-Auszeit zurückkehrt, ist noch offen. Gegenüber RTL sagte sie im September: "Da ich einen sehr hohen Anspruch an mich und meinen Beruf habe, werde ich erst mal wieder meinen Akku aufladen."

GZSZ-Star Nina Ensmann spricht über Geburt: Pizza im Kreißsaal
GZSZ Schauspieler GZSZ-Star Nina Ensmann spricht über Geburt: Pizza im Kreißsaal

Auch GZSZ-Urgestein Ulrike Frank (53, spielt Katrin Flemming) verkündete einen Abschied auf Zeit. Für eine Theatertournee legte Frank eine kleine Drehpause von sechs Wochen ein.

Olivia Marei (32) verabschiedete sich in die Babypause. Die "Antonia 'Toni' Ahrens"-Darstellerin wurde im Oktober zum zweiten Mal Mutter und brachte in Wien einen gesunden Sohn zur Welt. Für den Spätsommer 2023 ist ihr Comeback angekündigt.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten": Vildan Cirpan verabschiedet sich auf Instagram

Valentina Pahde legt GZSZ-Auszeit ein

Olivia Marei geht in die Babypause

Isabel Hinz und Niklas Osterloh kehren dem Kolle-Kiez dem Rücken

Valentina Pahde (28) ist noch bis Februar 2023 als Sunny Richter zu sehen.
Valentina Pahde (28) ist noch bis Februar 2023 als Sunny Richter zu sehen.  © RTL / Pascal Bünning

Für Isabel Hinz (26) war der Kolle-Kiez ein kurzes Intermezzo. Ab März war sie als Gina Wallenberg zu sehen, Ende August war mit wieder Schluss. Der Grund: Wie sie der "Bild"-Zeitung erklärte, sei sie "schon immer zweigleisig gefahren. Neben Schauspiel habe ich auch Kulturwissenschaften studiert und in der Kulturbranche gearbeitet."

Sie kehrte daraufhin nach Hamburg zurück, wo sie sich in einem nicht näher genannten Casting-Prozess befunden habe. Eine Rückkehr könne sie sich aber sehr gut vorstellen, wie sie dem Blatt verriet.

Niklas Osterloh (26, spielt Paul Wiedmann) stieg vorübergehend aus der Daily Soap aus. Der 26-Jährige gehört seit 2016 zum GZSZ-Cast und gönnt sich eine mehrmonatige Auszeit samt Familienurlaub.

Chryssanthi Kavazi hat Grund zur Freude: So geht es mit GZSZ-Laura weiter
GZSZ Schauspieler Chryssanthi Kavazi hat Grund zur Freude: So geht es mit GZSZ-Laura weiter

Der Exit von Serien-Liebling Valentina Pahde (28) schlug ein wie eine Bombe. Noch bis Februar 2023 ist sie als Sunny Richter zu sehen, bevor sie in die Pause geht. Voraussichtlich im Dezember 2023 wird sie zurückkehren.

GZSZ läuft immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL oder auf Abruf bei RTL+.

Titelfoto: RTL / Pascal Bünning

Mehr zum Thema GZSZ Schauspieler: