GZSZ und der tiefe Fall des Tobias E.: Er kann sich nicht einmal sein Essen leisten!

Berlin - Tobias ist bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" endgültig am Boden angekommen. Dennoch kann er sein selbstzerstörerisches Verhalten nicht ohne Hilfe einstellen.

Katrin musste Tobias bei W&L entlassen, weil er Firmengelder veruntreut hatte.
Katrin musste Tobias bei W&L entlassen, weil er Firmengelder veruntreut hatte.  © RTL / Rolf Baumgartner

Seine Spielsucht treibt den einst so erfolgreichen Bauleiter in den Ruin. Um die Zockerei zu finanzieren, musste er bereits seine Waldhütte und sein Haus verkaufen.

Zudem hat er durch sein Verhalten die Freundschaft zu Michi und Katrin aufs Spiel gesetzt. Die W&L-Chefin musste Tobias sogar feuern, weil er Firmengelder veruntreut hatte, um seine Sucht weiter finanzieren zu können.

Doch selbst das öffnete ihm nicht die Augen oder zumindest nur kurzzeitig, denn zu mehr als einem kurzen Beratungsgespräch konnte er sich bislang nicht durchringen.

GZSZ: Ihr Liebes-Geheimnis ist aufgeflogen! Ist Philips Karriere damit Geschichte?
GZSZ Vorschau GZSZ: Ihr Liebes-Geheimnis ist aufgeflogen! Ist Philips Karriere damit Geschichte?

Stattdessen zockt er immer weiter und häuft mehr und mehr Schulden an. Wie schlimm es tatsächlich um ihn steht, zeigt eine GZSZ-Vorschau.

Hamza, der Besitzer vom Kiez-Imbiss, stellt Tobias auf der Straße zur Rede: "Hey Tobias, warte", ruft er ihm zu, doch der Suchtkranke will sich lieber schnell aus dem Staub machen. Daher rennt Hamza ihm hinterher und packt ihn an der Schulter: "Jetzt bleib stehen, Mann."

Tobias häuft durch seine Spielsucht immer mehr Schulden an

Katrin macht sich große Sorgen um Tobias, der durch seine Spielsucht vollkommen die Kontrolle über sein Leben verloren hat.
Katrin macht sich große Sorgen um Tobias, der durch seine Spielsucht vollkommen die Kontrolle über sein Leben verloren hat.  © RTL / Rolf Baumgartner

Der geschasste Bauleiter fordert ihn auf, sich erst einmal zu beruhigen, doch der Gastronom lässt nicht mit sich reden: "Ich hab' Frau und Kinder, Du zahlst jetzt Deinen Deckel", fordert er.

"Tut mir leid, ich habe leider kein Bargeld dabei", entschuldigt sich Tobias und erklärt Hamza, dass er das Geld bald bekomme, bevor er sich aus dem Staub macht.

Michi, der die Szene mit angesehen hat, fragt den Imbiss-Eigentümer, welche Summe Tobias schuldig ist. "Fast 100 Euro", erklärt Hamza daraufhin und der Michi-Man verspricht, ihm das Geld später vorbeizubringen.

GZSZ: Carlos legt sich mit Katrin an - "Klärung mit Brechstange"
GZSZ Vorschau GZSZ: Carlos legt sich mit Katrin an - "Klärung mit Brechstange"

Wie tief Katrins Ex tatsächlich gesunken ist, zeigt sich kurz darauf im Kiezkauf: Tobias sieht vor einem Regal einen Geldschein liegen und stürzt sofort darauf zu, um ihn aufzuheben. Enttäuscht muss er jedoch feststellen, dass sich die vermeintliche 500-Euro-Banknote nur als Werbung entpuppt. Am Boden hockend, erntet er den bemitleidenden Blick eines Mitarbeiters.

Derweil macht sich auch Katrin Gedanken um den tiefen Fall ihres Ex-Freundes und fragt sich, wie sie ihm helfen könnte. Doch solange Tobias überhaupt keine Hilfe annehmen will, weil er seine Spielsucht nicht erkennt, sind jegliche Hilfsangebote sowieso nutzlos.

Wird der Bauleiter endlich zur Vernunft kommen und sich professionelle Unterstützung suchen? Das erfahrt Ihr immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL und jederzeit auf RTL+.

Mehr zum Thema GZSZ Vorschau: