Zweimal Babypause und einmal Dschungel: Deutet sich bei diesem GZSZ-Star der nächste Abschied an?

Berlin - Der Kolle-Kiez wird übersichtlicher - Nina Ensmann hat GZSZ bereits verlassen. Zumindest vorerst. Die Jessica-Darstellerin hat sich in die Babypause verabschiedet - und ist damit nicht alleine.

Muss Philip (l.) bald auf John verzichten? Schauspieler Felix von Jascheroff (41) zieht es offenbar ins Dschungelcamp.
Muss Philip (l.) bald auf John verzichten? Schauspieler Felix von Jascheroff (41) zieht es offenbar ins Dschungelcamp.  © RTL / Rolf Baumgartner

Auch Chryssanthi Kavazi (34) erwartet ihr zweites Kind. Im Gegensatz zu ihrer Set-Kollegin steht die brünette Beauty zwar noch vor der Kamera, wird dem Kolle-Kiez aber ebenfalls bald den Rücken kehren, denn schon im Frühling 2024 steht die Geburt an.

Wie es für John und Laura, die sich erst kürzlich das Jawort gegeben haben, weitergehen soll, ist noch unklar. Gut möglich aber, dass John seiner Liebsten folgt. Auch beim nächsten GZSZ-Liebling deutet sich eine etwas längere Pause an.

Der Grund: Schauspieler Felix von Jascheroff (41) zieht es offenbar ins Dschungelcamp. Das will zumindest "Bild" erfahren haben.

GZSZ: GZSZ: Gerner und Yvonne geraten aneinander! "Dafür ist es zu spät"
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) GZSZ: Gerner und Yvonne geraten aneinander! "Dafür ist es zu spät"

Dazu passt: Da das Dschungelcamp immer im Januar gedreht wird, könnten Laura und John gemeinsam den Kolle-Kiez vorübergehend verlassen.

Bestätigt ist seine Teilnahme zwar nicht, der 41-Jährige wäre aber nicht der erste GZSZ-Star, der das Mauerwerk gegen den australischen Dschungel eintauscht. 2019 holte Jonas-Darsteller Felix van Deventer (27) den zweiten Platz, Raul Richter (36) folgte ein Jahr später und auch Eric Stehfest (34) stellte sich 2022 der Herausforderung. Folgt jetzt der nächste aus dem GZSZ-Kosmos? Mo.–Fr. ab 19.40 Uhr bei RTL oder auf Abruf bei RTL+ erfahrt Ihr mehr.

Titelfoto: RTL / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ):