"In aller Freundschaft": Neuzugang in der Sachsenklinik!

Leipzig - Ein Neuzugang in der Sachsenklinik! Wer jetzt allerdings erwartet, dass bei "In aller Freundschaft" ein neuer Arzt aufschlägt, wird leider enttäuscht werden.

Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, 56) hat einen Pflegeroboter bestellt. Pfleger Kris Haas muss ihn nur noch programmieren.
Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, 56) hat einen Pflegeroboter bestellt. Pfleger Kris Haas muss ihn nur noch programmieren.  © MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke

Stattdessen soll Pfleger Kris Haas (Jascha Rust, 33) Unterstützung bekommen - und zwar von einem Roboter! Den hat Verwaltungschefin Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, 56) angeschafft, um das immer wieder mit Personalengpässen kämpfende Pflegeteam zu entlasten.

Zunächst freut sich Kris auch über die willkommene Hilfe. Bis zu dem Moment, wo er bemerkt, dass der Roboter noch programmiert werden muss.

Das müsste eigentlich die Herstellerfirma machen, die aber in den nächsten Wochen dafür keinen Termin freihat. Also nimmt Kris die Sache selbst in die Hand.

In aller Freundschaft: "In aller Freundschaft" fliegt lange aus dem Programm: Das ist der Grund
In aller Freundschaft "In aller Freundschaft" fliegt lange aus dem Programm: Das ist der Grund

Unterdessen kümmern sich die Ärzte unter anderem um Melanie Clay (Dalila Abdallah, 40), die wegen einer Mittelhandfraktur in die Sachsenklinik gebracht wird. Allerdings verschweigt sie den Medizinern aus Scham ein sehr wichtiges Detail. Das könnte sie in Lebensgefahr bringen.

Kommt noch rechtzeitig die Einsicht?

"In aller Freundschaft": Wacht Roland endlich auf?

Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, 52, l.) und Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend, 52) kümmern sich um Patientin Melanie Clay (Dalila Abdallah, 40).
Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, 52, l.) und Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend, 52) kümmern sich um Patientin Melanie Clay (Dalila Abdallah, 40).  © MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke

Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, 52) und Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend, 52) haben sich des Falls angenommen. Doch die Zusammenarbeit fällt alles andere als leicht. Rückblick: Philipp hat einen Unfall mitverschuldet, bei dem Kais Sohn Emil involviert war.

Doch die Ärzte müssen dringend lernen, wieder zusammenzuarbeiten. Als es um die richtige Herangehensweise bei Melanie geht, ordnet sich Kai aber erstaunlich schnell unter.

Und was ist mit Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, 68)? Die feste Größe bei "In aller Freundschaft" liegt noch immer im Koma.

In aller Freundschaft: "In aller Freundschaft" startet endlich wieder: Hilfloser Dr. Heilmann rastet aus!
In aller Freundschaft "In aller Freundschaft" startet endlich wieder: Hilfloser Dr. Heilmann rastet aus!

Doch endlich scheint es einen kleinen Hoffnungsschimmer zu geben. Wacht er ohne Langzeitschäden auf?

Alle Infos zur Folge "Hoffen" gibt es in der MDR-Mediathek schon vorab zu sehen.

Die Mediziner müssen sich für eine Behandlungsmethode bei einer Patientin entscheiden.
Die Mediziner müssen sich für eine Behandlungsmethode bei einer Patientin entscheiden.  © MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke

TV-Tipp: Episode 1043 von "In aller Freundschaft" wird am heutigen Dienstag um 21 Uhr in der ARD ausgestrahlt.

Titelfoto: MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke

Mehr zum Thema In aller Freundschaft: