Let's Dance: Anna Ermakova bringt das Studio zum Weinen, Skandal-Paar von Publikum eiskalt abgestraft

Köln - Das Publikum im Kölner "Let's Dance"-Studio glich einem Tränenmeer: Am Freitagabend vertanzten die verbliebenen sechs Promis bei der beliebten RTL-Show ihre "Magic Moments". Das bedeutete: Es wurde hochemotional!

Anna Ermakova (23) und ihr Tanzpartner Valentin Lusin (36) durften sich nach zwei Tänzen über die Maximalwertung von 60 Punkten freuen.
Anna Ermakova (23) und ihr Tanzpartner Valentin Lusin (36) durften sich nach zwei Tänzen über die Maximalwertung von 60 Punkten freuen.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Einmal mehr war es Anna Ermakova (23), die in der neunten Ausgabe der aktuellen Staffel neue Maßstäbe setzte. In den Vorbereitungen auf ihre Performance sprach die Tochter von Tennis-Legende Boris Becker (55) überraschend offen und ehrlich über ihre schwere Kindheit.

"Als ich klein war, habe ich nicht verstanden, warum es so einen Presserummel gab. Das war schwierig für mich. Ich fühlte mich beobachtet", meinte die 23-Jährige. Bald schon habe sie sich nur noch verstecken wollen.

Die vielen Geschichten und Unwahrheiten, die über sie geschrieben wurden, hätten sie unsicher gemacht. Während sie davon erzählte, wurde Anna von ihren Emotionen überrollt - Tränen flossen.

Let's Dance: "Man fühlt sich unbesiegbar": So erging es "Let's Dance"-Star Christina Hänni bei der Geburt
Let's Dance "Man fühlt sich unbesiegbar": So erging es "Let's Dance"-Star Christina Hänni bei der Geburt

Der Freestyle, den sie anschließend mit ihrem Tanzpartner Valentin Lusin (36) zu "Behind Blue Eyes" (The Who) aufs Parkett zauberte, verfehlte seine Wirkung nicht. Angefasste Gesichter so weit das Auge reichte, waren die Folge.

Selbst Motsi Mabuse (42) und Joachim Llambi (58) konnten ihre Tränen nicht länger zurückhalten und ließen ihren Emotionen freien Lauf.

Anna Ermakova und Sharon Battiste zaubern "puren Sex" auf die Bühne

Für Ex-"Bachelorette" Sharon Battiste (31) ist das Abenteuer "Let's Dance" beendet. Sie verpasste an der Seite von Christian Polanc (44) das Viertelfinale.
Für Ex-"Bachelorette" Sharon Battiste (31) ist das Abenteuer "Let's Dance" beendet. Sie verpasste an der Seite von Christian Polanc (44) das Viertelfinale.  © Rolf Vennenbernd/dpa

"Wir sind nicht unsere Geschichte, wir sind nicht, was die Leute von uns denken", betonte Motsi, sichtlich um Fassung ringend.

Und der plötzlich butterweiche Chefkritiker ergänzte: "Es ist schwer, Worte zu finden, die dem gerecht werden. Du hast es in dieser Show geschafft, dich von den Altlasten, die in 23 Jahren über dich geschrieben wurden, zu lösen." Wenig überraschend wurde Annas Auftritt erneut mit 30 Punkten belohnt.

Neben den sogenannten "Magic Moments" begeisterten die Kandidaten und deren Tanzpartner die Zuschauer auch mit den spannenden Duellen. Hier trat die Becker-Tochter gegen das Skandal-Paar Sharon Battiste (31) und Christian Polanc (44) an.

Let's Dance: "Let's Dance"-Spekulationen: Werden diese beiden Stars die ersten Kandidaten der neuen Staffel?
Let's Dance "Let's Dance"-Spekulationen: Werden diese beiden Stars die ersten Kandidaten der neuen Staffel?

Die beiden Frauen bewiesen bei ihrer Bachata, was sie drauf haben und zauberten laut Juror Jorge Gonzalez (55) "puren Sex" auf die Bühne. Sowohl Anna als auch Sharon durften sich anschließend völlig zurecht über die Höchstpunktzahl freuen.

Dennoch hatte es sich für die ehemalige "Bachelorette" am Ende ausgetanzt.

Auch Jens "Knossi" Knossalla und Timon Krause müssen zittern

In ihrem "Magic Moment" machte sie allen Frauen Mut, die Probleme mit kreisrundem Haarausfall haben und sagte: "Es sind nur Haare". Mit ihrem Freestyle konnte die Schauspielerin ("Köln 50667") aber weder die Jury noch das Publikum überzeugen.

Am Ende musste Sharon gemeinsam mit ihren Konkurrenten Jens "Knossi" Knossalla (36) und Timon Krause (28) ums Weiterkommen zittern.

Das Publikum entschied sich schließlich gegen die 31-Jährige. Die beiden Männer stehen dagegen im Viertelfinale!

Titelfoto: Bildmontage: Rolf Vennenbernd/dpa (2)

Mehr zum Thema Let's Dance: