Ausgelacht und beleidigt: "Love Island"-Jessica musste kämpfen

Trier - Die diesjährige Staffel der bekannten Dating-Show "Love Island" (RTLZWEI 2022) war in einer Hinsicht eine Premiere: Mit der Kandidatin Jessica trat erstmals eine Frau mit Trans-Hintergrund darin auf. Zwar war die 23-Jährige nicht lange als Kandidatin bei der TV-Show dabei, doch sie wurde dennoch zu einer Person des öffentlichen Lebens – kürzlich beantwortete sie Fragen ihrer Fans in ihren Instagram-Storys.

Fotos von Jessica in knappen Outfits mit viel Haut sind auf dem Instagram-Profil der 23-Jährigen in diversen Variationen zu finden.
Fotos von Jessica in knappen Outfits mit viel Haut sind auf dem Instagram-Profil der 23-Jährigen in diversen Variationen zu finden.  © Montage: Screenshot/Instagram/jessicadelion

Die junge Frau aus einem Ort bei Trier bekam auch zwei Fragen zu ihrer Trans-Identität gestellt. Sie beantwortete sie freimütig – tatsächlich geht Jessica sehr offen mit dem Thema um, sowohl auf Instagram wie auch auf TikTok. Im Juli veröffentlichte sie sogar ein Foto aus der Zeit, als sie noch mit männlicher Geschlechtsidentität lebte.

Die erste Frage bezog sich auf das Coming-out der Einzelhandelskauffrau – wie sie schon früher verriet, war sie damals zwölf Jahre alt.

Ein Fan hatte Jessica gefragt: "Wie haben deine Mitschüler reagiert, als sie erfahren haben, dass du transsexuell bist?" (Schreibweise korrigiert).

Love Island: "Love Island"-Jessica teilt sehr intimes Geheimnis mit ihren Fans
Love Island "Love Island"-Jessica teilt sehr intimes Geheimnis mit ihren Fans

Aus der Antwort der 23-Jährige geht hervor, dass sie damals mit zahlreichen Anfeindungen konfrontiert wurde: Sie sei nicht ernst genommen, ausgelacht und beleidigt worden.

Doch schon in diesem Alter hatte Jessica offensichtlich bereits ein großes Selbstbewusstsein. "Trotzdem habe ich direkt gezeigt, dass ich sowas nicht mit mir machen lasse und mich getraut, dagegen zu stehen" (Schreibweise korrigiert), fügte sie hinzu und ergänzte noch: "Das hat einiges erleichtert."

Es ist leider nicht ungewöhnlich, das Menschen mit Trans-Hintergrund über Beleidigungen und Anfeindungen berichten. Die Reality-Darstellerin und Sängerin Josimelonie (28) erzählte ebenfalls bereits auf Instagram von dem Hass, der ihr mitunter aufgrund ihrer Trans-Identität entgegenschlägt.

Auch in der aktuellen Staffel der ARD-Telenovela "Rote Rosen" wird das Thema "Trans" und die damit verbundenen Diskriminierungen thematisiert.

Nach ihrem Coming-out wurde Jessica zunächst mit Spott und Anfeindungen konfrontiert, wie die 23-Jährige berichtete.
Nach ihrem Coming-out wurde Jessica zunächst mit Spott und Anfeindungen konfrontiert, wie die 23-Jährige berichtete.  © Screenshot/Instagram/jessicadelion

Jessica über ihre Trans-Identität: "Es ist manchmal kompliziert und schwierig"

Es sei das "beste Gefühl", wenn man endlich die Person sein könne, die man innerlich "schon immer war", sagte Jessica (23) über ihre Trans-Identität.
Es sei das "beste Gefühl", wenn man endlich die Person sein könne, die man innerlich "schon immer war", sagte Jessica (23) über ihre Trans-Identität.  © Screenshot/Instagram/jessicadelion

Die zweite Frage an Jessica zu ihrer Trans-Identität war eher allgemeiner Natur: "Wie ist es, trans zu sein, ich könnte mir sowas nicht vorstellen 🤔" (Schreibweise korrigiert), wollte ein Fan von der 23-Jährigen wissen.

Ihre Antwort darauf war ausführlich: "Es ist manchmal kompliziert und schwierig. Doch der Moment, wenn man endlich die Person sein kann, die man innerlich schon immer war, ist das beste Gefühl! (Schreibweise korrigiert), offenbarte die Reality-Darstellerin mit polnischen Wurzeln.

Sie fügte hinzu: "Es kann auch mega schön sein, wenn man Menschen auf ihrem Weg damit helfen kann und sie sich inspiriert fühlen."

Love Island: "Love Island": Yasin und Samira wandern aus, um ihre Ehe zu retten
Love Island "Love Island": Yasin und Samira wandern aus, um ihre Ehe zu retten

Tatsächlich sind Fragen hinsichtlich der sexuellen Orientierung und der Geschlechtsidentität gerade für Teenager und junge Erwachsene von großer Bedeutung – es ist sicher nicht verkehrt, wenn sie über in der Öffentlichkeit stehende Personen wie etwa die ehemalige "Love Island"-Kandidatin Jessica mit der Vielfältigkeit dieser Thematiken in Berührung kommen.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/jessicadelion

Mehr zum Thema Love Island: