"Rote Rosen": Johanna spielt den Liebesengel

Lüneburg - Gibt es für die zerbrochene Beziehung von Nici (gespielt von Lucy Hellenbrecht, 24) und Finn (Lucas Bauer, 28) wieder Hoffnung? In der neuen Folge von "Rote Rosen" deutet sich das erneut an.

Johanna (Brigitte Antonius, links) gibt Nici (Lucy Hellenbrecht) einen Rat.
Johanna (Brigitte Antonius, links) gibt Nici (Lucy Hellenbrecht) einen Rat.  © NDR/ARD/Nicole Manthey

Die Trennung schmerzt beide. Nach einer Bemerkung von Johanna (Brigitte Antonius, 90) ist sich Finn sicher, er liebt Nici weiterhin. Er trauert seiner Ex aber bislang nur hinterher, bis sein Vater Bernd (Tim Olrik Stöneberg, 49) ihm rät, auf sie zuzugehen.

Simon (Thore Lüthje, 29) dagegen erinnert Finn daran, dass er den Vorsatz hatte, als Single Spaß zu haben. Das Teufelchen auf seiner Schulter gewinnt und daher ruft er eine Partybekanntschaft an.

In der Zwischenzeit bekommt Nici ebenfalls einen wichtigen Rat von Johanna. Danach beschließt sie sich mit Finn zu versöhnen. Doch als Nici zu ihm will, sieht sie ihn mit seinem Date.

Rote Rosen: Fans von "Rote Rosen" und "Sturm der Liebe" können aufatmen
Rote Rosen Fans von "Rote Rosen" und "Sturm der Liebe" können aufatmen

Nach der Sache mit dem verwechselten Regenschirm prophezeit Charlotte (Malene Becker, 28) ihrem Bruder scherzhaft, er und Dilay (Ideal Kanal, 31) seien füreinander bestimmt.

Nach der von zahlreichen Auf und Abs geprägten und schließlich gescheiterten Beziehung zu Sara (Antonia Jungwirth, 30) will er sich aber nicht mehr fest auf eine Frau einlassen, und lacht seine Schwester daher aus.

"Rote Rosen": Bernd kommt mit Sandras als Chefin nicht klar

Als sie noch mit Bernd (Tim Olrik Stöneberg, 49) zusammen war, zog Sandra (Theresa Hübchen, 51) für ihn nach Lüneburg. (Archivbild)
Als sie noch mit Bernd (Tim Olrik Stöneberg, 49) zusammen war, zog Sandra (Theresa Hübchen, 51) für ihn nach Lüneburg. (Archivbild)  © NDR/ARD/Nicole Manthey

Doch er macht die Rechnung ohne das Schicksal. Dilay probiert für eine Cousine ein Brautkleid an, dabei landet sie zufällig in Simons Armen. Ups!

Sandra (Theresa Hübchen, 51) und Bernd (Tim Olrik Stöneberg, 49) werden zu einem Unfall gerufen. Einer der Beteiligten ist Mathias (Makke Schneider, 48). Sandra ist in der Situation unsicher, schließlich handelt es sich bei den beiden Männern um ihren Ex und ihren Verehrer. Bernd dagegen kann vor Mathias mit Sandras Rolle als Chefin nicht umgehen. Ein unangenehmes Aufeinandertreffen für alle.

Als sie auf Louis aufpasst, läuft Anette (Sarah Masuch, 44) ihrem Kunden Maik Hansen, Chef von Dorado, über den Weg. Beide kommen wegen des Kindes ins Gespräch. Annette begeht einen Fehler und behauptet, Louis sei ihr Sohn.

Rote Rosen: "Rote Rosen": Ex-GZSZ-Star übernimmt Rolle in beliebter ARD-Telenovela
Rote Rosen "Rote Rosen": Ex-GZSZ-Star übernimmt Rolle in beliebter ARD-Telenovela

Die "Rote Rosen"-Folge "In fremden Armen" (3716) läuft am Freitag, dem 10. Februar 2023, um 14.10 Uhr im Ersten. Ihr könnt sie bereits vorab in der ARD Mediathek schauen.

Titelfoto: Montage: NDR/ARD/Nicole Manthey, ARD

Mehr zum Thema Rote Rosen: