Musiktalent oder Hobbygröler: Start der neuen Staffel "I Can See Your Voice"

Köln - Goldkehlchen oder Hochstapler? Ab Dienstag hört das Fernseh-Publikum bei RTL wieder mit den Augen. Der Kölner Sender geht mit einer neuen Staffel "I Can See Your Voice" ins Rennen um Einschaltquoten.

Alec Völkel (49, l.) und Sascha Vollmer (49) von "The Boss Hoss" sowie "Superfan" Marleen versuchen als Rate-Team ohne einen einzigen gehörten Ton herauszufinden, ob ein Kandidat singen kann oder nicht.
Alec Völkel (49, l.) und Sascha Vollmer (49) von "The Boss Hoss" sowie "Superfan" Marleen versuchen als Rate-Team ohne einen einzigen gehörten Ton herauszufinden, ob ein Kandidat singen kann oder nicht.  © TVNOW / Frank W. Hempel

Nach zwei einsamen Episoden im vergangenen Sommer wird es in der zweiten Ausgabe insgesamt sechs frische Folgen geben. Moderiert wird das Ganze wieder von RTL-Allzweckswaffe Daniel Hartwich (42).

In der ursprünglich aus Südkorea stammenden Comedy-Musikshow sollen ein Musik-Star und ein sogenannter "Superfan" ohne einen einzigen gehörten Ton erraten, ob es sich bei dem performenden Künstler um einen begnadeten Sänger oder nur einen talentierten Schwindler ohne Taktgefühl und Melodie-Verständnis handelt.

Unterstützung gibt es dabei von einem fünfköpfigen Promi-Panel, dessen Tipps und lockere Diskussionen für zusätzlichen Spaß sorgen sollen.

Ähnlich wie bei "The Masked Singer" auf ProSieben soll auch bei der RTL-Show das Publikum vor den heimischen Bildschirmen zum Mitraten animiert werden, wenn auch in etwas anderer Form. Dafür aber nicht minder unterhaltsam.

Nach und nach scheiden die Teilnehmer aus und es trennt sich die Spreu vom Weizen - oder eben nicht. Bei jedem Abschied zeigt sich dann, ob derjenige singen kann oder nicht. Denn auf den ausgeschiedene Teilnehmer wartet ein Auftritt auf der "Bühne der Wahrheit".

Finales Gesangsduett mit Musik-Star enthüllt wahres Talent

Ein fünfköpfiges Promi-Panel rund um Quatsch Comedy-Legende Thomas Herrmanns (57, l.) soll mit Tipps und lockeren Diskussionen für zusätzlichen Spaß sorgen.
Ein fünfköpfiges Promi-Panel rund um Quatsch Comedy-Legende Thomas Herrmanns (57, l.) soll mit Tipps und lockeren Diskussionen für zusätzlichen Spaß sorgen.  © TVNOW / Frank W. Hempel

Wer die Teilnehmer sind, wird vorab natürlich nicht verraten. Erst im finalen Gesangsduett mit dem Musik-Star stellt sich heraus, ob der gewählte Kandidat ein respektabler Kollege oder doch nur ein untalentierter Hobby-Gröler ist.

Wenn der Finalist wirklich singen kann, gewinnt der Musik-Star für seinen "Superfan" 10.000 Euro. Lagen sie aber falsch, geht die Summe an den Hochstapler.

In jeder der sechs Shows tritt ein neuer Musik-Star an. Den Anfang macht "The Boss Hoss" mit "Superfan" Marleen. Dabei werden sie von einem Promi-Panel bestehend aus Motsi Mabuse (39), Oliver Pocher (43), Ilka Bessin (49), Thomas Herrmanns (57) und Victoria Swarovski (27) unterstützt.

Mit dabei sind in den weiteren Ausgaben Pur-Sänger Hartmut Engler (59), Barbara Schöneberger (46), Jeanette Biedermann (41), Maite Kelly (41) und Max Mutzke (39).

Während Herrmanns in jeder Folge im Panel sitzen wird, wechseln sich dort die weiteren Promis ab. So werden unter anderem Sophia Thomalla (31), Tim Mälzer (50), Jürgen von der Lippe (72), Oliver Geissen (51) und Joachim Llambi (56) neben der Quatsch Comedy-Legende zu sehen sein.

Ab dem 30. März zeigt RTL immer dienstags um 20.15 Uhr neue Folgen von "I Can See Your Voice" (auch bei TVNOW).

Titelfoto: TVNOW / Frank W. Hempel

Mehr zum Thema RTL:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0