Guido begeistert: Last-Minute-Umtausch bringt die Wende bei "Shopping Queen"

Frankfurt am Main - Mit einem Umtausch in letzter Minute hat sich Kandidatin Marie (38) bei "Shopping Queen" am Dienstag ein tolles Outfit und damit richtig gute 33 Punkte gesichert.

Zunächst entschied sich "Shopping Queen"-Kandidatin Marie (38) für diese goldene Jacke mit farblich passenden Rock. Zum Glück musste sie später ihre Entscheidung revidieren.
Zunächst entschied sich "Shopping Queen"-Kandidatin Marie (38) für diese goldene Jacke mit farblich passenden Rock. Zum Glück musste sie später ihre Entscheidung revidieren.  © RTL/Constantin Ent.

"Mode-Ikonen! Interpretiere die legendären Looks auf deine Weise!", so lautet das Motto in dieser Woche bei "Shopping Queen" aus Frankfurt. Moderator Guido Maria Kretschmer (56) weist jeder seiner Kandidatinnen eine Prominente zu, die die Modewelt mit einem ganz eigenen Stil begeistert. Für 500 Euro in vier Stunden muss dann wie üblich das passende Outfit eingekauft werden.

Am Dienstag war nun Marie an der Reihe, die selbst Mode entwirft und näht. Welche Mode-Ikone sie sich denn wünsche, wurde die 38-Jährige gefragt. Rihanna (34), Kim Kardashian (41) oder eben Beyoncé (40) nannte die gebürtige Kongolesin als ihre Favoritinnen.

Nun ist "Shopping Queen" kein Wunschkonzert, aber Guido und sein Team hatten Ähnliches im Sinn und so sollte Marie - sehr zu ihrer Freude - Superstar Beyoncé nacheifern.

Rote Rosen: "Rote Rosen": Charlotte wird über Nacht zur Millionärin
Rote Rosen "Rote Rosen": Charlotte wird über Nacht zur Millionärin

Das wäre aber trotz aller Euphorie beinahe schiefgegangen. Erst der klamme Geldbeutel führte letztlich zur richtigen Entscheidung.

Guido Maria Kretschmer hatte "Shopping Queen"-Kandidatin Marie bereits abgeschrieben

Guido Maria Kretschmer (56) hätte es überhaupt nicht gut gefunden, wenn Marie bei ihrem ursprünglichen Outfit geblieben wäre.
Guido Maria Kretschmer (56) hätte es überhaupt nicht gut gefunden, wenn Marie bei ihrem ursprünglichen Outfit geblieben wäre.  © DPA/Picture Alliance

Aber der Reihe nach: Mit ihrer besten Freundin Darlena (44) als Beraterin kümmerte sich Marie erst einmal um die passenden Ohrringe. Schnell wurden die beiden fündig und erstanden große Glitzerteile für gerade mal 39 Euro. Ein echtes Schnäppchen, befand auch Guido.

Doch dann geriet das Projekt Beyoncé ins Stocken. In einer Boutique konnte sich Marie einfach nicht zwischen zwei Outfits entscheiden: einem silbernen Paillettenkleid auf der einen und einem goldenen Rock mit passender Jacke auf der anderen Seite.

Sehr zu Guidos Enttäuschung entschied sich Marie für Letzteres. "Großer, großer Fehler, weil das so beliebig ist", motzte der Modedesigner und hatte Marie im Prinzip bereits abgeschrieben. "Nicht kurz genug, nicht aufregend, schade schade ... völlig am Thema vorbei."

Neuer Krimi erstmals im Free-TV: Mordsgaudi im "Kaiserschmarrndrama"
TV Krimis Neuer Krimi erstmals im Free-TV: Mordsgaudi im "Kaiserschmarrndrama"

Doch dann die Kehrtwende: Im Schuhlanden fand Marie einfach nichts Passendes - außer schicken, schwarzen Pumps, die aber das Budget sprengen würden.

Da hatte die 38-Jährige einen plötzlichen Geistesblitz: "Ich tausche mein Outfit!"

"Shopping Queen" aus Frankfurt: Marie setzt sich in Gesamtwertung vor Victoria

Zumindest Frisur und Makeup passten bei Victoria (22) richtig gut, als sie sich am Montag von Lady Gaga inspirieren lassen sollte.
Zumindest Frisur und Makeup passten bei Victoria (22) richtig gut, als sie sich am Montag von Lady Gaga inspirieren lassen sollte.  © RTL/Constantin Ent.

Bei nur noch einer halben Stunde Zeit begann nun der Kampf gegen die Uhr. Also wurden die Pumps gekauft und dann ging's schnell zurück in die Boutique, wo Marie Rock und Jacke gegen das günstigere Kleid umtauschen konnte. Damit befand sie sich nun wieder im erlaubten finanziellen Rahmen.

Alles richtig gemacht, denn die anderen Kandidatinnen waren vor allem von Maries Kleid restlos begeistert und belohnten sie mit 33 Punkten. Damit führt sie zurzeit das Klassement deutlich vor Victoria (22) an, die am Montag als Lady Gaga ein bisschen die Extravaganz vermissen ließ.

Und auch Guido Maria Kretschmer war begeistert, dass sich Marie gezwungenermaßen letztlich dann doch für das Kleid entscheiden hatte. "Ein Look, der Beyoncé sicher gefallen würde", lobte der 56-Jährige. "Gute Leistung, aber noch nicht Endstufe", betonte er aber, dass da noch Luft nach oben ist.

Heute kann Flugbegleiterin Christiane (56) zeigen, dass sie es besser kann. Zu sehen gibt's "Shopping Queen" um 14.55 Uhr bei Vox oder schon jetzt bei RTL+.

Titelfoto: Bild-Montage: dpa/picture alliance, RTL/Constantin Ent.

Mehr zum Thema Shopping Queen: