"Shopping Queen" in Stuttgart: Gewinnerin richtet letzte Worte an ihren Chef

Stuttgart - Eine Woche lang haben die "Shopping Queen"-Kandidatinnen im Kampf um die Krone die Stuttgarter Innenstadt unsicher gemacht und am Ende des Tages ihre Looks präsentiert. Am letzten Tag steht Weltenbummlerin Natalie (28) in den Startlöchern und versucht mit ihrem Outfit, die Konkurrenz auszustechen.

Bei der Outfit-Suche ist Natalie (28) sehr selbstkritisch.
Bei der Outfit-Suche ist Natalie (28) sehr selbstkritisch.  © RTL / Constantin Ent.

Am großen Finaltag in Stuttgart muss die mode- und reisebegeisterte Natalie ran. Passenderweise arbeitet sie im Vertrieb eines Modelabels. "Der musst du gar nix erzählen. Import, Export - die weiß wie's läuft", witzelt Designer Guido Maria Kretschmer (57).

Zunächst hielt sich Dienstags-Kandidatin Laura (36) mit ihrem 38-Punkte-Outfit eisern an der Spitze, ehe am Donnerstag Konkurrentin Catherina (31) mit ihrem Look überzeugte und sich herausragende 39 Punkte sicherte - doch bleibt es dabei?

Auch die gebürtige Amerikanerin muss das Motto "Kokett im Bralette" umsetzen, das Star-Designers sich für seine Kandidatinnen im Schwaben-Ländle überlegt hat.

Guido wusste es: Badelatschen werden "Shopping Queen"-Kandidatin zum Verhängnis
Shopping Queen Guido wusste es: Badelatschen werden "Shopping Queen"-Kandidatin zum Verhängnis

Aufgewachsen ist die 28-Jährige interkulturell. "Meine Mutter kommt aus Venezuela und mein Vater aus England", klärt sie die Zuschauer auf. Mit Mode kam sie früh in Kontakt, da ihre Mama eine Bikini-Boutique in Südamerika führte. Mit ihrer Kleidung verbinde sie viele eigene Erinnerungen und erlebte Geschichten.

Nachdem alle Frauen in der 113-Quadratmeter-Wohnung angekommen sind, steht das große Unboxing an. Großes Aufatmen: Das knall pinke Spitzen-Bralettes trifft Natalies Geschmack.

Shopping-Begleitung lässt auf sich warten

Die modebegeisterte Natalie (28) möchte DIE perfekte Kombi finden.
Die modebegeisterte Natalie (28) möchte DIE perfekte Kombi finden.  © RTL / Constantin Ent.

Bei ihrem Shopping-Abenteurer wird die 28-Jährige von ihrer besten Freundin aus Kindheitstagen begleitet. Natalie macht sich etwas um den Zeitplan sorgen. "Evelyn ist manchmal etwas unpünktlich und es dauert mit ihr länger", verrät sie.

Und es kommt, wie es kommen muss. Von der Shopping-Begleitung fehlt jede Spur. "Den Puffer berechne ich bei ihr immer schon ein", witzelt die ehrgeizige Natalie.

Doch dann kommt die gleichaltrige Zu-spät-Kommerin angerannt und es kann endlich losgehen. Gleich im ersten Laden kann sich die motivierte Stuttgaterin kaum vor Ideen und schönen Outfits retten. Ihr Hauptfokus liegt auf Hosenanzügen. Kurzerhand hat sie ihre Traum-Teile mit einem deftigen Rabatt geshoppt.

Was ist da denn los? Guidos Favoritin wird nur Letzte bei "Shopping Queen"
Shopping Queen Was ist da denn los? Guidos Favoritin wird nur Letzte bei "Shopping Queen"

Am Ende toppt Natalie ihr Outfit mit einem Sleek-Look beim Friseur. Für den Designer wirkt das Schwarz zu hart. "Die Tasche ist für mich n' Killer, weil sie so ablenkt", erklärt Guido.

Von ihren Mitstreiterinnen erhält sie schließlich 36 Punkte und belegt somit den aktuell zweiten Platz.

Der unentschlossene Mode-Macher gibt zu: "Es ist schwer für mich zu sagen, wer diese Woche die Beste ist, da die sehr nah beieinander liegen".

Und die schwäbische "Shopping Queen" ist...

Guido Maria Kretschmer (57) hat alles in der Hand.
Guido Maria Kretschmer (57) hat alles in der Hand.  © picture alliance / dpa

Die alles entscheidenden Punkte-Vergabe von Guido findet in Hamburg statt. Kandidatin Catherina (31) gibt zu: "Die Nervosität und das Adrenalin steigt".

Nun bekleiden und stylen sich die Frauen noch einmal in ihren gewählten Trend-Outfits entsprechend dem Wochen-Motto "Kokett im Bralette".

In der Einzelbewertung erreicht keine der Stuttgarterinnen Guidos Höchstbewertung von zehn Punkten. Allerdings waren Laura (36), Catherina (31) und Jasmin (52) mit jeweils neun Punkten nah dran. Heela (30) und Natalie (28) erhalten je acht Punkte.

Freitags-Kandidatin Natalie ist "etwas geschockt" und traurig, auf dem vierten Platz gelandet zu sein. "Ich hab Mode studiert und bin damit aufgewachsen", erklärt sie enttäuscht.

Doch es kann nur eine "Shopping Queen" von Stuttgart geben! Haarscharf rutscht Influencerin Laura (36) der Sieg durch die Lappen.

Die glückliche Gewinnerin ist: Catherina! Die 31-Jährige kann sich über das Krönchen sowie einem Preisgeld von 1000 Euro freuen.

"Mein Chef hat gesagt, wenn ich mitmache, gewinne ich", witzelt sie. Dann richtet sie ihren Blick zur Kamera: "Lieber Chef, ich hab gewonnen". Und damit ist dann auch alles gesagt...

"Shopping Queen" läuft montags bis freitags um 15 Uhr auf VOX, bisherige Folgen könnt Ihr auf RTL+ streamen.

Titelfoto: Bildmontage: RTL / Constantin Ent.

Mehr zum Thema Shopping Queen: