Temptation Island: Lola Weippert konfrontiert Marc-Robin, seine Reaktion macht sprachlos

Griechenland – Die "Reinstecken"-Affäre um Marc-Robin (26) ist der Skandal der laufenden "Temptation Island"-Staffel. In Folge 11 wird der Fremdgeher von seiner (Noch-)Freundin Michelle (23) und Moderatorin Lola Weippert (26) mit seinen Sünden konfrontiert - die Reaktion macht sprachlos!

Michelle (23) und Marc-Robin (26) sehen sich nach ihrer räumlichen Trennung auf "Temptation Island" am Lagerfeuer wieder.
Michelle (23) und Marc-Robin (26) sehen sich nach ihrer räumlichen Trennung auf "Temptation Island" am Lagerfeuer wieder.  © Screenshot/RTL+

Nach den Bildern ihres Freundes hat Michelle am Lagerfeuer in Folge 10 eine folgenschwere Entscheidung getroffen: Sie bricht die Show vorzeitig ab! Doch bevor die Hintergangene ihre Koffer packen kann, ist ein Wiedersehen unumgänglich.

Als der vermeintlich nichtsahnende Marc-Robin hereinmarschiert, ist die Stimmung frostig. Michelle bleibt regungslos sitzen, kann sich aber zu einem "Ich hab dich vermisst" durchringen. "Ich dich auch", erwidert Marc-Robin und setzt nun doch - berechtigterweise - einen besorgten Gesichtsausdruck auf. Dann wird Tacheles geredet!

"Hast du dir irgendwas zuschulden kommen lassen?", will die 23-Jährige von dem Karlsruher wissen. "Ne?", gibt sich dieser (zunächst noch) unschuldig. "Marc-Robin, wir werden nach Hause fahren, ich werde meine Sachen packen und gehen!"

Temptation Island: Ehe-Aus im "Temptation"-Finale? "Für dich war das Spaß, für mich war das die Hölle!"
Temptation Island Ehe-Aus im "Temptation"-Finale? "Für dich war das Spaß, für mich war das die Hölle!"

Eine Ansage, auf die der kahlrasierte Polohemdträger nichts zu erwidern weiß. Lola springt ein: "Michelle hat sich nach dem heutigen Lagerfeuer dazu entschieden, 'Temptation Island' vorzeitig abzubrechen. Du weißt, warum, oder?" Der Übeltäter stellt sich hartnäckig dumm - doch schon bald bröckelt die Fassade.

Die Freude über die Reunion hält sich bei Michelle verständlicherweise in Grenzen.
Die Freude über die Reunion hält sich bei Michelle verständlicherweise in Grenzen.  © Screenshot/RTL+

Lola Weippert zieht Marc-Robin zur Rechenschaft: "Sei einfach ehrlich!"

Moderatorin Lola Weippert (26) konfrontiert Marc-Robin mit seinen Sünden.
Moderatorin Lola Weippert (26) konfrontiert Marc-Robin mit seinen Sünden.  © Screenshot/RTL+

"Würdest du sagen, du bist treu geblieben?", setzt Michelle Marc-Robin wohl wissend, aber mit bemerkenswerter Gefasstheit, die Pistole auf die Brust. "Ja", wäscht dieser seine Hände weiterhin in Unschuld, doch Michelle hat endgültig die Nase voll!

"Was bekomme ich hier gezeigt? Dass mein toller Freund eine andere Frau zu sich ins Zimmer holt und sagt: 'Mach bitte dein Mikro weg.' Dann hören zwei andere Frauen an der Tür, wie du sie küsst und dann noch fragst: 'Nimmst du die Pille? Weil wenn ein Kondom fehlt, dann kommt das ja raus.' Sag mal, merkst du irgendwas noch? Dann setzt du dich hier hin und lügst mir dreist ins Gesicht?", platzt es aus der Betrogenen heraus.

Marc-Robin, dem der Schock darüber, dass sein Fremdgehen trotz aller Bemühung aufgeflogen ist, deutlich anzusehen ist, wechselt in den Schadenbegrenzungsmodus. "Ich versteh, was du gehört hast, aber hab ich mit ihr rumgemacht?" - "Hast du!"

Temptation Island: Krasse Szenen vor "Temptation Island VIP"-Start: Christina schlägt auf ihren Freund ein!
Temptation Island Krasse Szenen vor "Temptation Island VIP"-Start: Christina schlägt auf ihren Freund ein!

Wieder greift Lola ein: "Nur um das klarzustellen, wir haben ihr die Szene unter der Dusche noch nicht mal gezeigt. Es geht um die Situation, wo du Laura geküsst hast. Da gab's so einen toten Winkel, von dem du wusstest." Sämtliche Ausflüchte Marc-Robins erstickt die rigorose Moderatorin im Keim: "Sei einfach ehrlich! Was war da mit Laura?"

Marc-Robin windet sich wie ein Aal, muss aber schnell feststellen, dass ihm Ausreden nicht mehr helfen können.
Marc-Robin windet sich wie ein Aal, muss aber schnell feststellen, dass ihm Ausreden nicht mehr helfen können.  © Screenshot/RTL+

Michelle rechnet mit Marc-Robin ab: "Wie dreist du bist!"

Michelle durchlebt am Lagerfeuer ein Wechselbad der Gefühle, von glühender Wut...
Michelle durchlebt am Lagerfeuer ein Wechselbad der Gefühle, von glühender Wut...  © Screenshot/RTL+

Game-over für Marc-Robin, der sich auf seinem Platz windend durch zusammengebissene Zähne zu einem Geständnis durchringt: "Wir sind uns nähergekommen, irgendwo ein bisschen. Es gab einen Kuss."

"Es gab da noch etwas anderes als einen Kuss (...) ein Gespräch im toten Winkel...", lässt Lola den Fremdgeher noch längst nicht vom Haken und hilft dem angeblichen Amnesie-Leidenden auf die Sprünge: "Es ging um die Pille, um Kondome..."

Endlich platzt auch Michelle der Kragen: "Marc-Robin, bitte, stell dich doch nicht so dumm an!" - "Kann ja auch sein, dass sie mich geküsst hat. Ja, okay, von mir gab's eine dumme Aktion", räumt der 26-Jährige ein, doch seine Liebste kennt kein Halten mehr.

"Du hast eine andere Frau geküsst! Wie dreist du bist, dass du dich hier hinsetzt und mir noch ins Gesicht lügst!"

"Ich lüge, weil ich dich nicht verletzen wollte, weil du das nicht verdient hast", erkennt Marc-Robin endlich die Tragweite seines Betrugs. "Den Fehler hab ich gemacht. Wie lange ich damit klargekommen wäre, kann ich dir nicht sagen. Es war ein dummer Moment, ein Ausrutscher, es tut mir leid. Ich bereue es ohne Ende!"

...bis hin zu bitteren Tränen wegen des Verrats.
...bis hin zu bitteren Tränen wegen des Verrats.  © Screenshot/RTL+

Erste Trennung bei Temptation Island 2022: "Jetzt ist es wirklich vorbei!"

Eine Einsicht, die zu spät kommt. "Du hast sechs Jahre Beziehung weggeschmissen für einen Kuss", schluchzt Michelle unter bittersten Tränen, während ihre Jugendliebe nur wie ein geschlagener Hund den Kopf hängen lässt.

"Marc-Robin, ich kann dir hier und jetzt sagen, es wird kein Zurück mehr geben. Egal, wie oft ich dir verziehen habe, egal, wie oft wir uns getrennt haben - jetzt ist es wirklich vorbei!" Damit ist das Treuetest-Experiment zumindest für eines der vier Paare bereits frühzeitig beendet.

Die Trashkurs-Besprechung zu Folge 11 von "Temptation Island"

Das volle Drama und wie es für die anderen Vergebenen auf den Temptation Dates weitergeht, gibt es ab sofort im Stream auf RTL+ zu sehen. In der Nacht auf den 19. Juni (0 Uhr) startet die aktuelle Staffel dann auch endlich im Free-TV mit einer Doppelfolge bei RTL.

Titelfoto: Montage: Screenshot/RTL+

Mehr zum Thema Temptation Island: