Mord im Musterhaus: Mann mit Pfeil und Bogen erschossen

Wismar - Außergewöhnlicher Fall für die "SOKO Wismar"! Ein in einem Musterhaus mit Pfeil und Bogen erschossener Projektentwickler hat es außerehelich bunt getrieben. Findet sich dort auch das Mordmotiv?

Polizisten und Rechtsmediziner stehen um die Leiche von Kai-Hagen Bilek.
Polizisten und Rechtsmediziner stehen um die Leiche von Kai-Hagen Bilek.  © ZDF/Meyerbroeker

Auf einem Bogenschießplatz übt Kriminalhauptkommissarin Karoline Joost (gespielt von Nike Fuhrmann, 48) mit ihrer Freundin Henrike "Robin" Neuhof (Ruth Marie Kröger, 46) das Zielen.

Nachdem ihr Mann Frank Neuhof (Nils Schulz, 46) seine Frau von dort abgeholt hat, wird Joost zu einem Tatort gerufen.

In einem Musterhaus liegt Kai-Hagen Bilek in der offenen Wohnküche - erschossen mit Pfeil und Bogen. Das Tatwerkzeug steckt sogar noch in seiner Brust. Rechtsmedizinerin Dr. Helene Sturbeck (Katharina Blaschke, 66) vernimmt deutlichen Verwesungsgeruch, was für einen Tod vor ein bis zwei Wochen spricht.

Neuer Duisburg-Krimi: Kneipen-Chefin will diese Blutlache aufklären
TV-Krimis Neuer Duisburg-Krimi: Kneipen-Chefin will diese Blutlache aufklären

Kommissarin Joost weiß aus Erfahrung, dass der Täter keinesfalls mit einem solchen Carbonpfeil in der Hand auf das Opfer losgegangen ist. "Der rutscht dir durch die Hand", weiß sie.

Vielmehr müsse mit einem Jagd- oder Sportbogen geschossen worden sein.

Karoline Joost (l.) und Henrike "Robin" Neuhof trainieren zusammen Bogenschießen.
Karoline Joost (l.) und Henrike "Robin" Neuhof trainieren zusammen Bogenschießen.  © ZDF/Meyerbroeker

SOKO Wismar: Ein toter Projektentwickler mit jeder Menge Affären

Ist "Robin" (l.) in den Fall verstrickt?
Ist "Robin" (l.) in den Fall verstrickt?  © ZDF/Meyerbroeker

SOKO-Boss Jan-Hinrich Reuter (Udo Kroschwald, 69) wundert sich, dass in der Baufirma Wörsdorfer niemand den Projektentwickler vermisst hat.

Sekretärin Hannah Lemberg (Elisabeth Degen, 51) interessiert nicht, wo sich der Mann ihrer nach Neuseeland verreisten Chefin Jasmin Wörsdorfer befindet. Schließlich sei er nicht ihr Vorgesetzter.

Allerdings hatte sie entgegen ihrer Aussage sehr wohl Kontakt zu ihm, erinnerte ihn zuletzt sehr deutlich an fällige Termine.

RTL-Krimi in Nobel-Villa: Die Frauenleiche in der Gartenkiste
TV-Krimis RTL-Krimi in Nobel-Villa: Die Frauenleiche in der Gartenkiste

Und: Sie kann berichten, dass der Projektentwickler ein aufregendes Liebesleben hatte - natürlich ohne Beteiligung seiner Ehefrau, die am anderen Ende der Welt weilend aber als Täterin ausgeschlossen werden kann.

Auch "Robin" und ihr Mann sind in den Fall involviert, waren sie doch die von den Wörsdorfers beauftragten Makler. Frank verhält sich seiner Frau gegenüber merkwürdig: "Wenn deine Freundin noch irgendwas will, dann sagst du nix, ohne dass ich dabei bin."

Aufgrund des speziellen Pfeils, der online noch nicht zu haben ist, rückt auch das Sportfachgeschäft der Eheleute Christine (Lena Baader, 42) und Andreas Fischer (Alexander Kruuse Mettin, 39) ins Visier. Zurecht?

Können die Inhaber des Sportgeschäfts Fischer weiterhelfen?
Können die Inhaber des Sportgeschäfts Fischer weiterhelfen?  © ZDF/Meyerbroeker

Den ZDF-Krimi "SOKO Wismar" mit der neuen Folge "Robin" gibt's am heutigen Mittwoch (21. Dezember) ab 18 Uhr im Zweiten oder schon jetzt auf Abruf in der Mediathek zu sehen.

Titelfoto: ZDF/Meyerbroeker

Mehr zum Thema TV-Krimis: