Ab heute ist "die Neue" für immer an "Wilsberg"-Bord!

Münster/Hamburg - Die Neue Patrica Meeden (35) ist ab sofort immer dabei, wenn "Wilsberg" seine Aufklärungsarbeit leistet! Und das Beste: Die neueste Folge ist ab dem heutigen Samstag vorab in der ZDF-Mediathek.

"Ekki" (Oliver Korittke, 53) ist begeistert von der attraktiven Anwältin (Patricia Meeden, 35).
"Ekki" (Oliver Korittke, 53) ist begeistert von der attraktiven Anwältin (Patricia Meeden, 35).  © ZDF/Thomas Kost

Wer also keine Lust auf "Ein Herz für Kinder" mit Olaf Scholz (66, SPD) als Gast im ZDF hat, kann in der Mediathek "Wilsberg - Einer für uns" schauen - lohnt sich!

Der Einstieg von Tessa Tilker gerät nach Maß. Ganz frisch ist sie ja nicht - in der Episode "Wellenbrecher" hat sie schon im vergangenen Jahr eine Gastrolle gehabt - nun also ist ihre Rolle fix, "Pretty Woman" aus Hamburg in Münster gelandet!

"Willkommen im Klub" heißt es also vollkommen zu Recht am Ende der jüngsten Mörderjagd.

Wilsberg: Blutlache im Büro! Fleisch-König mit Obstmesser erstochen
Wilsberg Blutlache im Büro! Fleisch-König mit Obstmesser erstochen

Patricia Meeden löst ab sofort Ina Paule Klink (41) ab, die Anfang dieses Jahres ihren Ausstieg bekannt gab, und über acht Millionen Fans zu ihrem Abschied verbuchen konnte.

Kommissar Overbeck will ins "Exzellenz-Cluster"

Kommissar Overbeck (Roland Jankowsky, 53) überschätzt sich wie immer, wenn er meint: "Das einzige Verbrechen ist die völlige Unterschätzung meiner Kompetenz!"
Kommissar Overbeck (Roland Jankowsky, 53) überschätzt sich wie immer, wenn er meint: "Das einzige Verbrechen ist die völlige Unterschätzung meiner Kompetenz!"  © ZDF/Thomas Kost
Noch zeigt das ZDF auf der Wilsberg'schen Mediathek-Seite die "alte" Besatzung.
Noch zeigt das ZDF auf der Wilsberg'schen Mediathek-Seite die "alte" Besatzung.  © Screenshot/ZDFMediathek

Und was passiert als Erstes bei Tilkers Auftauchen? Klar, "Ekki" Talkötter (Oliver Korittke, 53) ist begeistert von der attraktiven Anwältin. "Und wie ist die Neue? Sie sieht ganz gut aus - ist sie Single?" - "Manchmal", stellt Wilsberg (Leonard Lansink, 65) klar. "Na, Ekki, wie wär's?"

Darum geht es: Die temperamentvolle Juristin nimmt an einem Vortrag von Overbeck (Roland Jankowsky, 53) über "Sexualitätsdispositive in Exekutivorganen des staatlichen Gewaltmonopols" in Hohenfeldhein teil.

Nach einer mysteriösen Drohung und Blutspuren in der Hotelhalle bittet sie den Münsteraner Privatdetektiv Wilsberg um Hilfe. Anna Springer (Rita Russek, 69) weiß noch nicht so recht, was sie davon halten soll. Auch Overbeck denkt zunächst nicht gut über die "Neue", hält sie für eine Wichtigtuerin.

TV-Tipp: Seit dem heutigen Samstag gibt's die 73. (!) Folge in der ZDF-Mediathek - linear müssen Fans noch eine Woche warten (11. Dezember, 20.15 Uhr). Übrigens, fünf weitere Episoden hängen schon in der Pipeline und sind in Bearbeitung!

Titelfoto: ZDF/Thomas Kost

Mehr zum Thema Wilsberg: