Schlaue Hunde: Diese 10 Hunderassen sind besonders intelligent

Was macht einen schlauen Hund aus und welche Vierbeiner gelten als besonders intelligent? TAG24 stellt die schlauste Hunderasse sowie neun weitere Vertreter im Ranking der schlausten Hunde der Welt vor.

Der schlauste Hund der Welt – wie beurteilt man das?

Welches ist die intelligenteste Hunderasse? Der Mops jedenfalls nicht...
Welches ist die intelligenteste Hunderasse? Der Mops jedenfalls nicht...  © Unsplash: Charles

Hunde in puncto Intelligenz zu beurteilen, ist kompliziert. Vorab muss man sich klar machen, welche Merkmale man bei der Bewertung mit einbezieht. Merkmale können sein, wie gut der Hund auf den Menschen hört, ob er schnell lernt oder z. B. ob er neugierig und wissbegierig auf Neues zugeht.

Ein Hund, der nicht gehorsam ist, ist aber natürlich nicht automatisch dumm. Man kann also nicht pauschalisieren.

Nichtsdestotrotz sagen spezifische Bewertungen viel über die Intelligenz von Hunden aus.

Das giftigste Tier der Welt: Fast unsichtbar, aber tödlich
Tierrekorde Das giftigste Tier der Welt: Fast unsichtbar, aber tödlich

Ein Ranking, das nach bestimmten Kriterien erstellt wurde, trifft also durchaus eine valide Aussage über die schlauste Hunderasse der Welt oder bietet zumindest eine gute Orientierung.

Unter Tierrekorde findest Du übrigens weitere verblüffende Hunde, Katzen & Co.

Die intelligenteste Hunderasse: Das sagen Forscher

Eine Gruppe von Experten aus den Niederlanden, darunter Tierverhaltensexperte Frans de Waal, hat sich für eine Studie der intelligentesten Hunderassen auf den Aspekt der "arbeitenden Intelligenz" fokussiert, berichtet Business Insider, um so eine Rangliste über die schlauste Hunderasse erstellen zu können.

Dabei wurden Gesichtspunkte wie die Lernfähigkeit untersucht, also wie schnell lernt ein Hund neue Fähigkeiten bzw. Befehle und wie gehorsam ist er.

Als die schlauste Hunderasse gilt der Border Collie.

Border Collies sind eine sehr aufmerksame, neugierige und schlaue Hunderasse.
Border Collies sind eine sehr aufmerksame, neugierige und schlaue Hunderasse.  © Unsplash: Chung Nguyen

So schlau sind Border Collies

Dieser Hund hat seine Hausaufgaben gemacht:

Border Collies gelten als wahnsinnig klug, gehorsam und lebendig. Sie lernen Befehle sehr schnell im Vergleich zu anderen Hunderassen.

Der berühmte Border Collie Rico, der durch die TV-Show "Wetten, dass..?" berühmt wurde, kannte über 200 Begriffe und konnte diesen Gegenstände zuordnen. Außerdem konnte ihm die Fähigkeit des unbewussten Lernens nachgewiesen werden, da er spontan neue Begriffe automatisch Objekten zuordnen konnte, welche ihm unbekannt waren.

Aufgrund ihres treuen, verspielten und kuschelbedürftigen Wesens gelten sie als perfekte Familienhunde. Allerdings muss man mit diesen Hunden auch aktiv arbeiten bzw. sie beschäftigen, ansonsten werden die Tiere unglücklich, lustlos oder zeigen sogar krankhafte Verhaltensweisen.

Die klügsten Hunderassen | die Top 10

Die niederländische Forschergruppe untersuchte 141 Hunderassen. Das folgende Ranking kam dabei heraus:

1. Border Collie

2. Pudel

3. Deutscher Schäferhund

4. Golden Retriever

5. Doberman Pinscher

6. Shetland Sheepdog

7. Labrador Retriever

8. Papillon

9. Rottweiler

10. Australian Cattle Dog

1. Border Collie

Wie eben erklärt: Der Border Collie hat die Schnauze ganz weit vorne und wird oft als der schlauste Hund bezeichnet. Er möchte seinem Menschen gefallen und ist sehr lernwillig.

Ursprünglich wurde die Rasse gezüchtet, um Schafe zu hüten. Die Ausdauer ist dem Collie also in die Wiege gelegt.

2. Pudel

Der Pudel ist ein cleveres Kerlchen. Egal, ob Toy-, Zwerg-, Mittel- oder Königspudel diese Rasse ist für das Zusammenleben mit dem Menschen geschaffen. Die treu ergebenen, quirligen Lockenköpfe sind sehr lernwillig und begreifen neue Tricks und Kommandos auf Anhieb.

Auch als Familienhund ist der Pudel mehr als geeignet. Im Umgang mit Kindern gilt er als sanft und geduldig.

Hier erfährst Du mehr über die süße Hunderasse: >>>Pudel im Portrait.

3. Deutscher Schäferhund

Der deutsche Schäferhund zählt zu einem der beliebtesten Familienhunden. Er ist nicht nur ein extrem ausdauernder Hund, sondern auch intelligent, leichtführig und lernwillig.

Der deutsche Schäferhund ist wohl der bekannteste Dienst- und Schutzhund, sowie ein extrem zuverlässiger Therapie- oder Assistenzhund.

Er ist sehr menschenbezogen und liebt die Zusammenarbeit mit seinem Zweibeiner.

4. Golden Retriever

Die Energie des Golden Retrievers ist einfach unverwechselbar. Fröhlich, lernwillig und menschenbezogen, so beschreibt man den die cleveren Hunde wohl am besten.

Doch hinter dem so liebenswürdigen Familienhund steckt eine echte Ausdauerkanone, die nicht nur körperlich sondern auch geistig gefördert werden möchte.

Auch der Goldie eignet sich hervorragend als Therapie- und Assistenzhund.

Seine extrem sensible Spürnase macht den schlauen Vierbeiner außerdem wie den deutschen Schäferhund zu einem beliebten Rettungshund.

5. Doberman Pinscher

Dem Dobermann Pinscher wird nachgesagt einen besonders ausgeprägten Schutzinstinkt zu haben, weshalb er oft zu aggressivem Verhalten neigt. Das wird dem eigentlich so cleveren und einfühlsamen Hund jedoch nicht gerecht.

Der Dobermann ist durchaus ein wachsamer Hund, welcher einen eindrucksvollen Wachhund abgibt.

Trotzdem ist er mit seiner sicheren und lernwilligen Art ein toller Familienhund, der besonders geduldig mit Kindern ist.

6. Shetland Sheepdog

Der Shetland Sheepdog ist wie der Border Collie ein ausdauernder Hütehund. Egal, bei welchem Wetter, der Sheltie ist am liebsten draußen unterwegs. Der aktive Hund ist sehr lernwillig und möchte gefordert werden.

Aber auch seine ruhige und safte Seite sollten nicht unterschätzt werden. Der Sheltie ist sensibel und menschenbezogen, Ungewohntem geht er lieber aus dem Weg.

7. Labrador Retriever

Der Labrador liebt wohl drei Sachen: Futter, Wasser und seine Zweibeiner! Der kräftige "Labbie" ist nicht nur aktiv und verspielt, sondern auch ganz schön clever. Er möchte eigentlich am liebsten den ganzen Tag mit seinem Menschen verbringen. Das macht den lernwilligen Labbie zu einem ausgezeichneten Assistenzhund.

Er ist nicht nur der perfekte Begleiter, auch ein toller Familienhund steckt in dem Kraftpaket. Dem Labrador Retriever wird nachgesagt, besonders kinderlieb zu sein.

8. Papillon

Hinter dem wunderschönen Papillon steckt ein clevereres Köpfchen. Die Rasse war bekannt am französischen Hof und galt schon damals als treuer Begleiter.

Diese schlaue Rasse ist sehr lernwillig und menschenbezogen.

Trotz seines königlichen Auftritts sollte seine Intelligenz nicht unterschätzt werden. Der Papillon braucht regelmäßige Kopfarbeit und Beschäftigung.

9. Rottweiler

Der Rottweiler hat seinen Namen durch diverse Filmgeschichten bekommen, dabei steckt hinter dem kräftigen Hund kein aggressives Kampftier. Der "Rottie" ist ein belastbarer, menschenbezogener und anhänglicher Hund.

Außerdem steckt hinter der Fassade ein intelligenter Hund, der gefordert werden möchte.

Sind Körper und Köpfchen artgerecht ausgelastet, gilt der Rottweiler als leichtführig und ruhig.

10. Australian Cattle Dog

Er ist eine echte Ausdauerkanone und braucht neben einer artgerechten körperlichen Auslastung auch geistige Herausforderungen. Der Australian Cattle Dog liebt Bewegung und ist bei jeder Art von Hundesport am Start!

Die lernwilligen und cleveren Hunde neigen allerdings zur Unsicherheit gegenüber Fremden. Das macht die frühe Sozialisierung und eine konsequente Erziehung unumgänglich.

Fazit: Border Collies führen die Top Ten der schlausten Hunderassen meistens an

Die Rangliste hängt, wie gesagt, von der Perspektive ab bzw. davon, welche Aspekte Forscher oder Hundeexperten betrachten. Diese müssen sich nicht auf die Interaktion zwischen Mensch und Hund beziehen, sondern können auch andere Verhaltensweisen der Hunde bewerten. Es ist also möglich, auf eine völlig andere Rangliste zum Thema schlaue Hunde zu kommen als diese, wenn man andere Parameter berücksichtigt.

Einer ist aber fast immer ganz vorne mit dabei: der Border Collie. Diese schlaue Hunderasse erreicht in vielen Rankings Platz 1, da sie sich auf vielen Feldern also besonders intelligent zeigt.

Titelfoto: Unsplash: Charles

Mehr zum Thema Tierrekorde: