Bill Kaulitz überfordert: Muss "Wer stiehlt mir die Show" für ihn abgeändert werden?

Los Angeles - Bill Kaulitz (33) sitzt in der aktuellen Staffel der ProSieben-Show "Wer stiehlt mir die Show" am Ratepult. Doch schon nach der ersten Folge ist der Tokio-Hotel-Sänger total verunsichert.

Bill Kaulitz (33) ist in der fünften Staffel von "Wer stiehlt mir die Show" dauerhafter Kandidat hinter dem Ratepult.
Bill Kaulitz (33) ist in der fünften Staffel von "Wer stiehlt mir die Show" dauerhafter Kandidat hinter dem Ratepult.  © ProSieben/Weiya Yeung

Am vergangenen Sonntag startete die fünfte Staffel der Erfolgsshow von Joko Winterscheidt (44). Neben Rapper Sido (42), Schauspielerin Jasna Fritzi Bauer (33) und einem Wildcard-Gewinner muss auch Bill Kaulitz Quizfragen beantworten.

Schon in der ersten Folge stellte Bill klar: "Hauptsache, nicht als Erstes rausfliegen." Doch daraus wurde nichts. Der 33-Jährige hatte bis zum Ende der ersten Gewinnstufe zu wenig Punkte und musste seinen Platz verlassen.

In der neuesten Folge seines Podcasts "Kaulitz Hills - Senf aus Hollywood" erzählt er seinem Bruder Tom (33), dass er kurz darauf backstage zu den TV-Produzenten sagte: "Ich weiß nicht, wie ich die nächsten fünf Sendungen weitermachen soll, ohne dass ich aussehe wie ein Loser. Das ist schwieriger als ich mir das jemals vorstellen konnte."

Bill Kaulitz über Schulzeit: "Ich war ein Anti-Kind"
Bill Kaulitz Bill Kaulitz über Schulzeit: "Ich war ein Anti-Kind"

Sein frühes Ausscheiden aus der Sendung sei ihm peinlich gewesen und er habe sich geschämt.

Zum Moderator Joko Winterscheidt habe er nach der Aufzeichnung der ersten Folge gesagt: "Joko, ich komme nicht wieder. Vergiss es! Wenn ihr das nicht leichter macht, die nächsten Sendungen."

Heidi Klum: Tom ist gebildeter als Bill Kaulitz

Joko Winterscheidt (l., 44) wurde von Bill Kaulitz (r., 33) darauf hingewiesen, dass die Quizfragen sehr schwierig seien.
Joko Winterscheidt (l., 44) wurde von Bill Kaulitz (r., 33) darauf hingewiesen, dass die Quizfragen sehr schwierig seien.  © ProSieben/Weiya Yeung

Um herauszufinden, ob Bill einfach nicht ausreichend gebildet ist, bekommt sein Bruder Tom einige Quizfragen aus der Show gestellt.

"Die sagen, die Fragen sind für Grundschulkinder. Und natürlich sind sie das nicht. Ich finde, dafür muss man studiert haben", will er ihn im Voraus einschüchtern.

Doch Tom schlägt sich - mehr oder weniger - wacker und beweist, dass Bill eventuell eine Wissenslücke hat.

Dreier-Action in der Dusche: Bill Kaulitz packt aus
Bill Kaulitz Dreier-Action in der Dusche: Bill Kaulitz packt aus

Am Ende hat er, trotz vieler Unsicherheiten, fünf von sechs Fragen richtig beantwortet. Nur von der Bezeichnung "Horst" als Name für das Nest eines Adlers scheinen beide noch nie etwas gehört zu haben.

Auch Toms Ehefrau Heidi Klum (49) ist von ihrem Mann überzeugt. "Du bist auf jeden Fall gebildeter als Bill", soll sie im Vorfeld der Podcast-Aufzeichnung gesagt haben.

Ob die nächsten Folgen der Show nun für Bill Kaulitz einfacher werden, bleibt abzuwarten.

Am kommenden Sonntag gibt es um 20.15 Uhr eine weitere Ausgabe "Wer stiehlt mir die Show" auf ProSieben.

Titelfoto: ProSieben/Weiya Yeung

Mehr zum Thema Bill Kaulitz: