Große Sorge um Dieter Bohlen – wie geht es ihm wirklich?

Tötensen – Große Sorge um Poptitan Dieter Bohlen (67)! Angeblich sei er krank, heisst es bei RTL.

Um Dieter Bohlen (67) ist es ungewöhnlich still geworden.
Um Dieter Bohlen (67) ist es ungewöhnlich still geworden.  © Daniel Bockwoldt/dpa

Es war die Hiobsbotschaft der Show-Geschichte: Dieter Bohlen verliert seinen Jury-Platz bei "Deutschland sucht den Superstar" und bei "Das Supertalent" (TAG24 berichtete).

Doch das ist noch nicht alles: Seit dem TV-Beben fehlt von dem Poptitan jedes Lebenszeichen!

Zu seinem Rausschmiss hüllt er sich in Schweigen. Auch auf seinem Instagram-Profil, auf dem der 67-Jährige seine 1,5 Millionen Follower normalerweise regelmäßig mit Content versorgt, bleibt es seit rund zwei Wochen still. Lediglich einzelne Medienberichte teilte er in seiner Story.

Nena fordert Fans zur Missachtung der Corona-Regeln auf
Promis & Stars Nena fordert Fans zur Missachtung der Corona-Regeln auf

Die Fans machen sich inzwischen große Sorgen!

Dieters letzter Beitrag, ein lustiges Video mit Partnerin Carina Walz (36), stammt vom 7. März. Unter dem Clip melden sich zahlreiche besorgte Fans zu Wort. "Dieter, wo bist du?", "warum hört man nichts mehr von dir?" und "wir vermissen dich", heißt es in den Kommentaren.

Doch eine Antwort des Tötensers, der sonst auf fast jeden Kommentar reagierte, bleibt aus.

Dieters letzter Beitrag auf Instagram: Ein lustiges Video mit Carina

Warum musste der Poptitan gehen?

Aktuell ist der Poptitan noch mit Maite Kelly und Mike Singer (l.) in der aktuellen "DSDS"-Staffel zu sehen.
Aktuell ist der Poptitan noch mit Maite Kelly und Mike Singer (l.) in der aktuellen "DSDS"-Staffel zu sehen.  © Stefan Gregorowius/TVNOW/dpa

Beide RTL-Castingshows werden die kommende Staffel ohne den Chef-Juror drehen. Dabei saß er fast 20 Jahre lang in der "DSDS"-Jury und war durch seine grenzwertigen Sprüche maßgeblich am Erfolg der Show beteiligt. Laut RTL habe Bohlen sich krank gemeldet. Die BILD zeigte ihn an Krücken laufend vor seinem Haus in Tötensen bei Hamburg.

Beim DSDS-Finale am 3. April wird Bohlen nun also auch nicht dabei sein. (Update, 25.3.: Diesen Platz soll Thomas Gottschalk, 70, einnehmen).

Warum der Musikproduzent seine Jury-Plätze verlassen musste, ist noch nicht klar. Während RTL den Ausstieg offiziell mit dem "richtigen Zeitpunkt für Veränderung und Weiterentwicklung" begründet, ist die Gerüchteküche hinter den Kulissen am Brodeln.

Oben ohne und mit offener Hose: Bundesliga-Spielerfrau mit geballter Erotik-Offensive
Promis & Stars Oben ohne und mit offener Hose: Bundesliga-Spielerfrau mit geballter Erotik-Offensive

So erklärte ein RTL-Mitarbeiter im Interview mit der Bild-Zeitung: "Sein Auftreten war absolut nicht mehr zeitgemäß. Es gab große Schwierigkeiten, die Plätze neben ihm in der Jury zu besetzen."

Zudem habe der Sender Dieter sein Gehalt von 2,5 Millionen Euro pro Staffel kürzen wollen, womit er nicht einverstanden gewesen sein soll.

Titelfoto: Stefan Gregorowius/TVNOW/dpa

Mehr zum Thema Dieter Bohlen: