Jan Leyk hat nach Gig "Kater aus der Hölle" und gesteht: "Ich war noch nie so fett"

Hamburg - Ex-"Berlin Tag und Nacht"-Star Jan Leyk (38) geht es gar nicht gut! Der DJ legte am Ostersonntag in einem Club in seiner Heimatstadt Hamburg auf - und hatte am nächsten Tag mit einem heftigen Kater zu kämpfen.

Nach einem Gig am Ostersonntag präsentierte sich DJ Jan Leyk (38) am Montag und Dienstag völlig verkatert auf Instagram.
Nach einem Gig am Ostersonntag präsentierte sich DJ Jan Leyk (38) am Montag und Dienstag völlig verkatert auf Instagram.  © Instagram/leykenda

Völlig fertig meldete sich der Halb-Spanier am Montagmittag in seiner Instagram-Story - und stöhnte: "An dieser Stelle möchte sich der junggebliebene Jan beim biologisch 38-jährigen Jan entschuldigen."

Zu allem Überfluss nahm ihm seine schwangere Freundin Franzi im Bett auch noch den ganzen Platz weg. "Eine Frage an die Männerwelt da draußen: Kennt ihr das? Ich bin verkatert, ich brauche Platz. Ich möchte atmen!", wetterte Jan.

Natürlich musste er sich auch in Sachen Fernsehprogramm dem Willen seiner Liebsten beugen: "Katertag des Grauens und ich muss mir hier diese ganzen Trash-Dinger reinpeitschen. Nach einer Folge ist man halt auch drin und will wissen, welche Bratpfannen da untereinander Körperflüssigkeiten austauschen", sinnierte er.

Nach diesem Satz von Oliver Pocher ist Sandy heilfroh, dass Amira ihren Podcast meidet!
Oliver Pocher Nach diesem Satz von Oliver Pocher ist Sandy heilfroh, dass Amira ihren Podcast meidet!

Wenig später setzte der Modedesigner noch einen drauf: "Ich bin so tief drin in dieser Trash-Scheiße, dank meiner Frau. Diese Show triggert mich so heftig, weil jeder einzelne von denen komplett nur Luft zwischen den Ohren hat. Das ist unvorstellbar."

Selbst die Politik, der "Genderwahnsinn" oder die "Klima-Kleber" seien nichts dagegen, verdeutlichte der Hamburger - der sich vor wenigen Tagen noch über Letztere heftig aufgeregt und die Aktivisten als "vernuttene Pissgestalten" bezeichnet hatte.

Jan Leyk zeigt sich oberkörperfrei: "Ich habe einen richtigen Ranzen gekriegt"

Der "Kampf der Realitystars"-Teilnehmer offenbarte, dass er 115,6 Kilo wiegt und "noch nie so fett" gewesen sei.
Der "Kampf der Realitystars"-Teilnehmer offenbarte, dass er 115,6 Kilo wiegt und "noch nie so fett" gewesen sei.  © Fotomontage: Instagram/leykenda

Immerhin geriet so Jans Kater in den Hintergrund - oder doch nicht? Erst am Dienstagmorgen meldete sich der 38-Jährige wieder bei seinen Fans. Und die Lage hatte sich nicht wirklich verbessert!

"Tag zwei und somit auch Phase zwei des Katers aus der Hölle", unterstrich der DJ, der anschließend erläuterte: "Tag eins ist einfach nur Überleben und Wunden lecken. Tag zwei ist der körperliche Verfall. Ich habe überall Schmerzen, mit tut alles weh."

Zudem graue es ihm bereits vor dem morgigen Tag: "An Tag drei, das weiß ich ganz genau, kommt der psychische Verfall, wo man sein Leben hinterfragt", bekräftigte der "Kampf der Realitystars"-Teilnehmer.

Influencerin Lena Jensen: "Merken, dass es dem Ende entgegengeht"
Promis & Stars Influencerin Lena Jensen: "Merken, dass es dem Ende entgegengeht"

Darüber hinaus stünden aufgrund einer selbstauferlegten Diät inklusive Saftkur und Co. auch noch "die Wochen der Verdammnis" für ihn an. "Ich war noch nie in meinem Leben so verf*ickte Sche*ße nochmal fett", gestand Jan.

Als Beweis präsentierte er sich oberkörperfrei im Spiegel. "Das ist die Wahrheit. Ich habe einen richtigen Ranzen gekriegt", offenbarte der Lebemann, ehe die Waage 115,6 Kilo preisgab. "Ich habe mindestens zehn Kilo zu viel", analysierte er - dem will er nun entgegenwirken.

Titelfoto: Fotomontage: Instagram/leykenda

Mehr zum Thema Jan Leyk: