Bitterböse Besen-Stichelei: Oliver Pocher ätzt gegen "Let's Dance"-Star Anna Ermakova

Köln - Die Dauerfehde zwischen Oliver Pocher (44) und Boris Becker (55) geht in die nächste Runde. Diesmal knöpfte sich der Comedian allerdings nicht das einstige Tennis-Wunder vor, sondern dessen Tochter Anna Ermakova!

Oliver Pocher (44) und seine Ehefrau Amira Pocher (30) sprachen in ihrem Podcast "Die Pochers!" jetzt unter anderem über die aktuelle "Let's Dance"-Staffel.
Oliver Pocher (44) und seine Ehefrau Amira Pocher (30) sprachen in ihrem Podcast "Die Pochers!" jetzt unter anderem über die aktuelle "Let's Dance"-Staffel.  © Bildmontage: Instagram/oliverpocher, Instagram/amirapocher (Screenshots)

Die 22-Jährige sorgt derzeit bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" für ordentliche Furore. In der Kennenlernshow zum Auftakt der neuen Staffel gewann sie prompt die Wildcard und war somit vor dem Rauswurf in der Folgewoche geschützt.

In den ersten beiden regulären Shows erhielt sie mit ihrem Tanzpartner Valentin Lusin (35) von der Jury jeweils die höchste Gesamtpunktzahl im Vergleich zu den restlichen Teilnehmern. Einzig Turnstar Philipp Boy (35) konnte der rothaarigen Schönheit am Freitag erstmals das Wasser reichen und nach Punkten (29) mit der 22-Jährigen gleichziehen.

In ihrer aktuellen Podcast-Folge von "Die Pochers!" kamen Olli und seine Ehefrau Amira Pocher (30) nun auch auf die aktuelle Staffel zu sprechen. Dabei sinnierte der ehemalige VIVA-Moderator unter anderem darüber, wie der Contemporary mit der Tochter des mehrmaligen Grand-Slam-Siegers wohl aussehen könnte.

Oliver Pocher nach Heul-Skandal auf 180 - "Wenn man Angst hat, muss man sich einfach verpissen!
Oliver Pocher Oliver Pocher nach Heul-Skandal auf 180 - "Wenn man Angst hat, muss man sich einfach verpissen!

Zur Erklärung: Bei diesem Tanz müssen die Kandidatinnen und Kandidaten häufig ihre Biografien oder einschneidende Erlebnisse aus ihrem Leben anhand einer ausgeklügelten Tanz-Choreografie ausdrücken. Eine Steilvorlage für Pocher!

Oliver Pocher und Amira Pocher beweisen ihr Tanztalent auf Instagram

Wird Anna Ermakova bei "Let's Dance" ihre Zeugungsgeschichte vertanzen?

Anna Ermakova (22) und ihr Tanzpartner Valentin Lusin (35) zählen zu den Mitfavoriten auf den Titel "Dancing Star 2023".
Anna Ermakova (22) und ihr Tanzpartner Valentin Lusin (35) zählen zu den Mitfavoriten auf den Titel "Dancing Star 2023".  © Rolf Vennenbernd/dpa

"Da freue ich mich schon auf den Contemporary, wenn sie vielleicht ihre Zeugungsgeschichte vertanzen kann: mit Bibi Blocksberg und einem Besen", stichelte der 44-Jährige und spielte damit natürlich auf die "Besenkammer-Affäre" zwischen Boris und dem Model Angela Ermakova (55) an, aus der Anna entstand.

Auch zu einer möglichen Song-Auswahl äußerte sich der fünffache Familienvater: "Ich gehe von 'Hit Me Baby One More Time' oder 'Oops!... I Did It Again' aus."

Um dem nächsten Shitstorm sogleich den Wind aus den Segeln zu nehmen, betonte Pocher jedoch: "Es ist nur Comedy." Er finde es nämlich gut, dass Anna in der Show dabei sei.

Nach bodenloser Pocher-Show bei Sommerfestival: SWR nimmt Stellung!
Oliver Pocher Nach bodenloser Pocher-Show bei Sommerfestival: SWR nimmt Stellung!

Tatsächlich verfolge er "Let's Dance" in diesem Jahr nur am Rande. Dies würde vor allem daran liegen, dass in der Vergangenheit immer jemand dabei gewesen sei, für den er Interesse gehabt habe.

Dazu zähle natürlich seine Frau Amira oder auch Ilka Bessin (51). Er selbst wirkte ebenfalls schon mit.

"Ich habe mitbekommen, dass dort sehr viel Mittelmaß bis Unterdurchschnitt ist. Gerade mit Abdelkarim, Knossi, Younes ist sehr viel Schatten bei den Jungs dabei." Erstgenannter musste das Format nach schwacher Leistung am Freitag bereits als zweiter Promi verlassen.

Titelfoto: Bildmontage: Rolf Vennenbernd/dpa, Instagram/oliverpocher (Screenshot)

Mehr zum Thema Oliver Pocher: