Schläger im Knast? Oliver Pocher entlarvt Fake-Video: "Habe bei Boris Becker nachgefragt"

Köln – Sitzt Fat Comedy (bürgerlich Giuseppe S., 22) nach seiner Ohrfeige gegen Oliver Pocher (44) etwa im Knast? Ein Video, das den Comedian angeblich nach seiner Verhaftung zeigt, sorgt derzeit für Aufsehen im Netz, doch nun entlarvt Pocher, warum es sich um einen dreisten Fake handelt!

Fat Comedy (22) teilt ein Video aus dem Knast bei Instagram. (Fotomontage)
Fat Comedy (22) teilt ein Video aus dem Knast bei Instagram. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/fat.comedy

"In 6 Monaten bin ich zurück, bis bald", schrieb Fat Comedy, dem bei Instagram rund 333.000 User folgen, am Montag in einer Story. Kurz darauf ging ein Reel online, in dem sich der 22-Jährige augenscheinlich in einer Gefängniszelle befindet.

Er liegt auf einem klapprigen Bett, steht auf und schwenkt die Kamera einmal durch den Raum: graue Wände, eine massive Sicherheitstür, Gitter vor dem kleinen Fenster und eine frei stehende Toilette sind zu erkennen.

"U-Haft ohne Sinn, aber Anwalt klärt das schon", erklärte der mutmaßlich Inhaftierte in seiner Story weiter. Am Dienstagmorgen wurde das Knast-Video bereits mehr als 23.000 Mal geliket. Darunter lässt sich der Hashtag "#freeOmar" finden.

Oliver Pocher und Ex-Frau Sandy überraschen mit diesen Plänen!
Oliver Pocher Oliver Pocher und Ex-Frau Sandy überraschen mit diesen Plänen!

"Ich weiß, Gewalt ist Mist und macht man auch nicht, aber dass er hier wegen einer Schelle in U-Haft sitzt ist schon absurd", reagiert ein User entsetzt auf den Clip.

Beim genaueren Hinschauen wird jedoch schnell klar, was wirklich hinter den angeblichen Gefängnis-Aufnahmen steckt.

In dieser Zelle ist der Comedian angeblich eingesperrt. (Fotomontage)
In dieser Zelle ist der Comedian angeblich eingesperrt. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/fat.comedy
Fat Comedy erklärt mutmaßlichen Knast-Aufenthalt. (Fotomontage)
Fat Comedy erklärt mutmaßlichen Knast-Aufenthalt. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/fat.comedy

Oliver Pocher reagiert höhnisch: "Das ist die Art Humor, die ich liebe"

Oliver Pocher (44) klärt auf, was hinter dem Knast-Video eines Ohrfeigen-Gebers steckt. (Fotomontage)
Oliver Pocher (44) klärt auf, was hinter dem Knast-Video eines Ohrfeigen-Gebers steckt. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/Oliver Pocher

Wie in dem Video deutlich zu erkennen ist, hängen an den Zellenwänden Fotos von Oliver Pocher und seiner Ehefrau Amira (29) - unter anderem auch ein Bild, das Olli kurz nach der Ohrfeige, die Fat Comedy ihm während eines Box-Events in Dortmund abseits des Rings verpasst hatte, zeigt.

Auch die Tatsache, dass der 22-Jährige offenbar ein Smartphone in seine Zelle schmuggeln konnte, macht sofort stutzig. Angeblich habe er sein Handy nur noch, "weil die Beamten leider unfähig waren", behauptet Fat Comedy.

Doch spätestens mit der Reaktion von Oliver Pocher, der sich nun zu dem fraglichen Video geäußert hat, ist klar: Dabei handelt es sich um eine dreiste Lüge!

Sandy Meyer-Wölden macht Oliver Pocher klare Ansage: "Wird in unserer Familie so nicht laufen"
Oliver Pocher Sandy Meyer-Wölden macht Oliver Pocher klare Ansage: "Wird in unserer Familie so nicht laufen"

"Laut Informationen meines Anwaltes und auch der Polizei sitzt keiner im Gefängnis", stellte der Comedian und TV-Moderator in einer Instagram-Story klar. Fat Comedy habe nur um Aufmerksamkeit ein Reel aus dem Knast gedreht, ist sich Pocher sicher.

"Hahaha, sehr lustig, haben wir sehr gelacht, das ist die Art Humor, die ich liebe", erklärte der 44-Jährige mit triefendem Sarkasmus und holte zum Gegenschlag aus: "Jeder weiß ja, aus Spaß wird oft auch gerne mal Ernst. Von daher freuen wir uns irgendwann mal auf einen Prozess und falls das mal echt wird: Nicht weinen, wenn es dann wirklich passieren sollte."

Oliver Pochers Ohrfeigen-Statement im Instagram-Video

Anwalt äußert sich zum Fat Comedys mutmaßlichem Knast-Aufenthalt

Pocher setzte noch einen obendrauf: "Dass dieses Video übrigens fake ist, erkennt man daran, dass der Kollege sagt, dass es heute Nudeln mit Thunfisch gibt. Ich habe extra mal bei Boris Becker nachfragen lassen: Dort gibt es sehr selten Nudeln mit Thunfisch."

Die Tennis-Ikone sitzt bekanntlich seit wenigen Wochen wegen Insolvenzverschleppung hinter Gittern - nicht so aber Fat Comedy. Wie RTL herausgefunden hat, soll es sich bei der JVA, aus dem sich der 22-Jährige gemeldet hat, um ein ehemaliges Gefängnis in Herne handeln, das inzwischen auch als Party-Location gemietet werden kann.

Auf Medienanfragen hatte Fat Comedys Anwalt zudem bestätigt, dass sich sein Mandant derzeit auf freiem Fuß befindet. Die Darstellung auf Instagram ließe sich wohl mit dessen Tätigkeit als Comedian erklären.

Die Ermittlungen nach der Strafanzeige, die Pocher gegen seinen Schläger gestellt hatte, laufen noch. Bleibt abzuwarten, welche Konsequenzen die widerliche Ohrfeigen-Aktion im Endeffekt wirklich haben wird.

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/fat.comedy, Instagram/Screenshot/Oliver Pocher

Mehr zum Thema Oliver Pocher: