Sexismus-Vorwürfe bei DSDS: Oliver Pocher verteidigt Dieter Bohlen und teilt gegen Jill aus!

Köln - Kaum ein Aufreger bleibt von ihm unkommentiert. Jetzt hat sich Oliver Pocher (44) auch zu den Sexismus-Vorwürfen gegen DSDS-Juror Dieter Bohlen (68) zu Wort gemeldet und dem Poptitan dabei den Rücken gestärkt!

Jill Lange (22) musste nach ihrem Auftritt bei "Deutschland sucht den Superstar" von einem Produktionsmitarbeiter betreut werden.
Jill Lange (22) musste nach ihrem Auftritt bei "Deutschland sucht den Superstar" von einem Produktionsmitarbeiter betreut werden.  © RTL/Stefan Gregorowius

In der vierten Folge der RTL-Castingshow hatte unter anderem Jill Lange (22) versucht, die Jury von ihren gesanglichen Qualitäten zu überzeugen. Die 22-Jährige ist vor allem für passionierte Trash-TV-Gucker kein unbeschriebenes Blatt.

Als Teilnehmerin in einschlägigen Dating-Formaten wie "Ex on the Beach" oder "Are you the One" hatte die offenherzige Blondine in ihrem Leben bereits dem ein oder anderen Mann den Kopf verdreht.

Im Hinblick auf ihre umtriebige Vergangenheit fragte Bohlen die Tattoo-Liebhaberin bei ihrer Vorstellung deshalb provokativ, ob sie sich auch mit 30 noch "durch die Gegend bumsen" wolle.

Nach diesem Satz von Oliver Pocher ist Sandy heilfroh, dass Amira ihren Podcast meidet!
Oliver Pocher Nach diesem Satz von Oliver Pocher ist Sandy heilfroh, dass Amira ihren Podcast meidet!

Die 22-Jährige zeigte sich von den Aussagen geschockt und musste im Anschluss an ihren Auftritt, der im Übrigen knapp für ein Recall-Ticket reichte, zunächst von Mitarbeitern der Produktion betreut werden.

Später legte sie in einem tränenreichen Instagram-Video noch einmal nach. Eine Entschuldigung bekam Jill bislang aber weder vom Poptitan persönlich noch von RTL zu hören.

Das Promi-Paar Amira Pocher und Oliver Pocher auf Instagram

Oliver Pocher stärkt Dieter Bohlen den Rücken: "Das ist total lächerlich!"

Comedian Oliver Pocher (44, r.) verteidigte die sexistischen Sprüche von Dieter Bohlen (68) beim Köln-Casting in seinem Podcast.
Comedian Oliver Pocher (44, r.) verteidigte die sexistischen Sprüche von Dieter Bohlen (68) beim Köln-Casting in seinem Podcast.  © Bildmontage: RTL/Stefan Gregorowius, Instagram/oliverpocher (Screenshot)

Im exklusiven Podimo-Podcast "Die Pochers" ließen Oliver und seine Ehefrau Amira Pocher (30) den viel diskutierten Eklat noch einmal Revue passieren. Dabei stellte sich der fünffache Familienvater tatsächlich die Frage: "Wo ist der Skandal?"

Der Moderator kann nicht nachvollziehen, warum man Jill wegen ihrer ausschweifenden Dating-Vergangenheit nicht durch den Kakao ziehen dürfe. Er glaube kaum, dass Dieter die Formate mit der 22-Jährigen überhaupt jemals gesehen habe.

"Und dann stellt man sich hin und sagt: 'Das ist ja ein Riesenskandal, was der da macht!' Das ist wirklich total lächerlich", polterte der 44-Jährige. Es sei lediglich ein Spruch gewesen. Jill hätte die Show jederzeit aus freien Stücken verlassen können, um danach zu sagen: "Ich muss mich darauf nicht reduzieren lassen." Dies sei aber nicht passiert.

Krebsschock um Prinzessin Kate: Harte Worte von Oliver Pocher, Ex-Frau greift ein!
Oliver Pocher Krebsschock um Prinzessin Kate: Harte Worte von Oliver Pocher, Ex-Frau greift ein!

Während Olli in dem Musik-Produzenten in der Slutshaming-Debatte also den Rücken stärkte, vertrat Ehefrau Amira zu dem Thema eine eher zwiespältige Meinung.

Einerseits sei es schwierig, jemanden auf seine Bettgeschichten zu reduzieren, andererseits habe Jill im TV genau damit geprahlt.

Titelfoto: Bildmontage: RTL/Stefan Gregorowius, Instagram/oliverpocher (Screenshot)

Mehr zum Thema Oliver Pocher: