RTL-Star Christina Hänni schwebt im Babyglück: "Let's Dance"-Statement lässt aufhorchen!

Thun (Schweiz) - Seit 2017 war Christina Hänni ein fester Bestandteil von "Let's Dance". In diesem Jahr legte sie allerdings eine Babypause ein. Kehrt sie der RTL-Show jetzt für immer den Rücken?

Christina Hänni (34) brachte vor wenigen Tage ihr erstes Kind zur Welt. Der Name ihrer Tochter ist noch unbekannt.
Christina Hänni (34) brachte vor wenigen Tage ihr erstes Kind zur Welt. Der Name ihrer Tochter ist noch unbekannt.  © Bildmontage: Instagram/christina.haenni (Screenshots)

Vor wenigen Tagen erst brachte die 34-jährige Profitänzerin ihr erstes Kind zu Welt. Gemeinsam mit Ehemann und Ex-"DSDS"-Sieger Luca Hänni (29) genießt die Wahl-Schweizerin seitdem die spannende Kennenlernzeit zu dritt.

In einer aktuellen Fragerunde auf ihrem Instagram-Profil wurde Christina aber nicht nur mit Fragen rund um ihr Baby gelöchert. Viele Fans wollten vor allem wissen, ob die Neu-Mama nach ihrer Auszeit auf das "Let's Dance"-Parkett zurückkehren wird?

"Du fehlst", heißt es etwa in einem Beispiel-Post, den die gebürtige Russin in ihrer Story teilte. Christina schrieb dazu: "Merci für die vielen Nachrichten dieser Art. Das weiß ich sehr zu schätzen und ich würde lügen, wenn es mir nicht auch sehr schmeicheln würde."

Shannen Doherty (†53) "war noch nicht bereit, zu gehen" - Mama Rosa in tiefer Trauer
Promis & Stars Shannen Doherty (†53) "war noch nicht bereit, zu gehen" - Mama Rosa in tiefer Trauer

Weiter erklärte sie: "Es ging ja erstmal um die Tour 2024, bei der es als Tänzerin erstmal organisatorisch nicht klappt." Das Event im kommenden Herbst hatte die 34-Jährige bereits vor einigen Wochen abgesagt.

Und die nächste Staffel? "Alles andere liegt komplett in den Sternen!", so der Publikumsliebling.

Christina und Luca Hänni wurden erst vor wenigen Tagen Eltern einer Tochter

"Let's Dance"-Tour macht Halt in Zürich: "Da würden wir gerne dabei sein!"

Christina und ihr Mann Luca Hänni (29) lernten sich 2020 bei "Let's Dance" kennen und lieben.
Christina und ihr Mann Luca Hänni (29) lernten sich 2020 bei "Let's Dance" kennen und lieben.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Die erste Station der Live-Tournee liegt diesmal auch noch ausgerechnet in der Schweiz: Heimspiel also für Christina und Luca. "Da würden wir gerne dabei sein irgendwie. Aber dann als Privatpersonen somehow", stellt die Mädchen-Mama klar.

Demnach ginge es für die Profitänzerin bei dem Stopp in Zürich hauptsächlich darum, ihre Kollegen zu supporten und die spektakuläre Show zu genießen. Wenn sie da aber an 2023 zurückdenkt, hat dieser Plan durchaus so seine Tücken.

Im vergangenen Jahr wurde ihr Mann Luca so von Fans belagert, dass er "mehr als die halbe Show von mir verpasst" hat. "Wir machen das natürlich immer gerne, aber es wäre schade, wenn wir dann nur dafür kommen würden", betonte Christina.

Jürgen Milski legt Einkommen offen: So viel verdient der Schlager-Star am Ballermann
Promis & Stars Jürgen Milski legt Einkommen offen: So viel verdient der Schlager-Star am Ballermann

Am liebsten würden die beiden im Rahmen des Events ihren Kollegen und der "Let's Dance"-Familie ihre kleine Tochter vorstellen. "Das wird so schön!", ist sich die 34-Jährige schon heute sicher. Autogramme und Fotos haben für sie dabei definitiv keine Priorität.

Titelfoto: Bildmontage: Rolf Vennenbernd/dpa, Instagram/christina.haenni (Screenshot)

Mehr zum Thema Promis & Stars: