Sonya Kraus: So wollte der Playboy-Chef sie bestechen

Frankfurt am Main - Fernsehmoderatorin Sonya Kraus als Nackt-Model im "Playboy" - zu einem derartigen Shooting kam es nie, doch offenbar gab es in der Vergangenheit durchaus den Versuch des berühmt-berüchtigten Lifestyle-Magazins, die 49-jährige Frankfurterin für derartige Aufnahmen zu gewinnen.

Sonya Kraus (49) präsentierte in einer Instagram-Story voller Stolz die Blumen in ihrem Garten und kam dabei ins Plaudern.
Sonya Kraus (49) präsentierte in einer Instagram-Story voller Stolz die Blumen in ihrem Garten und kam dabei ins Plaudern.  © Screenshot/Instagram/sonyakraus

Dies legt zumindest eine Äußerung nahe, welche die Moderatorin am gestrigen Freitag in einer Instagram-Story von sich gab.

Sonya wollte ihren Fans einige blühende Blumen in ihrem Garten präsentieren: "Hallo, Ihr Lieben, als alte Gärtnerin wollte ich mal ein bisschen angeben", sagte die 49-Jährige am Beginn der Story.

Als erstes präsentierte sie einen in sattem Rot blühenden Rosenstrauch mit den Worten "Ist das nicht der Knaller?".

Sonya Kraus gewährt Einblick hinter die Kulissen bei "Glücksrad"
Sonya Kraus Sonya Kraus gewährt Einblick hinter die Kulissen bei "Glücksrad"

Danach begann sie zu erzählen: Die Rosenpflanze habe ihr der "Playboy"-Chef einst geschenkt, berichtete die Moderatorin weiter und fügte lachend hinzu: "Hat nicht funktioniert, die Bestechung."

Was folgte, war dann tatsächlich eine reine Garten-Führung, bei der allerdings deutlich wurde, dass sich Sonya Kraus als Gärtnerin nicht verstecken muss: Sie präsentierte unter anderem eine Clematis mit prächtigen Blüten (die Kletterpflanze ist auch als Waldrebe bekannt) und einen in voller Blüte stehenden Rhododendron-Strauch.

Außerdem zeigte sich, dass die Moderatorin eine Vorliebe für Blumen mit lila gefärbten Blütenblättern hat.

Sonya Kraus: "So, und jetzt ziehe ich mir die Gummi-Handschuhe an und nehme den Fifi ab"

Fernsehmoderatorin und Schauspielerin Sonya Kraus (49) hat auf Instagram rund 157.000 Follower hinter sich versammelt, die sie an ihrem Leben teilhaben lässt.
Fernsehmoderatorin und Schauspielerin Sonya Kraus (49) hat auf Instagram rund 157.000 Follower hinter sich versammelt, die sie an ihrem Leben teilhaben lässt.  © Montage: Screenshot/Instagram/sonyakraus

Am Ende der Instagram-Story vom Freitag verabschiedete sich Sonya mit den Worten: "So, und jetzt ziehe ich mir die Gummi-Handschuhe an und nehme den Fifi ab und dann gehe ich in den Garten buddeln."

Mit "Fifi" meinte sie ihre Perücke. Die 49-Jährige hatte lange mit den Folgen einer Krebs-Therapie zu kämpfen, durch deren Nebenwirkungen sie einen Großteil ihrer einstmals sehr langen Haarpracht verlor.

Zwar konnte sie den Krebs besiegen, ihre Haare haben aber noch lange nicht die alte Pracht wiedererlangt. Aus diesem Grund benutzt die Frankfurterin weiter ein ganzes Perücken-Sortiment.

Sonya Kraus hat neuen "Lover" und gewährt private Einblicke
Sonya Kraus Sonya Kraus hat neuen "Lover" und gewährt private Einblicke

Anfang Mai trat sie zum ersten Mal seit langer Zeit mit ihren echten Haaren und ohne Perücke vor die Kamera.

Mit ihrer Krebs-Therapie ging Sonya Kraus sehr offen um, insbesondere was den Haarverlust betrifft. In einem Instagram-Video zog sie damals sogar vor laufender Kamera die Perücke ab.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/sonyakraus

Mehr zum Thema Sonya Kraus: