Die Beckhams kündigen Harry und Meghan die Freundschaft - das ist der Grund!

London/Montecito - Doch keine Freundschaft für die Ewigkeit? Lange galten die Beckhams und die Sussexes als enge Vertraute, doch inzwischen scheint das Verhältnis zwischen den beiden Paaren zerrüttet zu sein. Grund für den Bruch sind harte Anschuldigungen.

Waren mal gute Freunde: (v.l.n.r.) David (48) und Victoria Beckham (49) sowie Prinz Harry (38) und seine Frau Meghan (41).
Waren mal gute Freunde: (v.l.n.r.) David (48) und Victoria Beckham (49) sowie Prinz Harry (38) und seine Frau Meghan (41).  © Montage: Ian West / POOL / AFP, Kirsty O'connor/PA Wire/dpa

2018 feierten Victoria (49) und David Beckham (48) auf Schloss Windsor die Hochzeit von Prinz Harry (38) und Herzogin Meghan (41), unterstützten vor allem die Schauspielerin bei ihrer Ankunft im Vereinigten Königreich und galten als enge Freunde und Berater der Sussexes in vielen Bereichen.

Doch das Verhältnis des Vierergespanns scheint sich abgekühlt zu haben - mehr noch: Von der Freundschaft der beiden Paare soll nichts mehr übrig sein, heißt es in einem Bericht der britischen Daily Mail.

Wie ein Insider gegenüber dem Blatt enthüllte, sollen Prinz Harry und seine Frau den Beckhams in einem Telefonat vorgeworfen haben, private Informationen über die royalen Aussteiger ausgeplaudert zu haben.

Genug von Kalifornien? Prinz Harry sucht "dauerhaftes" Zuhause in England!
Prinz Harry Genug von Kalifornien? Prinz Harry sucht "dauerhaftes" Zuhause in England!

Das britische Power-Couple wiederum soll auf die Anschuldigungen, es habe sensible Details über das befreundete Paar durchsickern lassen, "sehr wütend" reagiert haben, was schließlich zum endgültigen Bruch zwischen den einst so guten Freunden geführt habe.

"Es ist unwahrscheinlich, dass das Ganze sich wieder einrenkt", prognostizierte die Quelle.

Endgültiger Bruch zwischen den Beckhams und den Sussexes?

2018 waren Victoria (49) und David Beckham (48) Gäste auf der Hochzeit von Harry und Meghan.
2018 waren Victoria (49) und David Beckham (48) Gäste auf der Hochzeit von Harry und Meghan.  © Danny Lawson / POOL / AFP

Dass es zwischen den abtrünnigen Royals und ihren britischen Freunden kriselt, kommt jedoch nicht völlig überraschend.

So dürfte aufmerksamen Beobachtern nicht entgangen sein, dass Harry und Meghan bereits vergangenes Jahr bei der Hochzeit von Davids und Victorias ältestem Spross Brooklyn (24) und seiner Liebsten Nicola Peltz (28) durch Abwesenheit glänzten und auch beim Debüt von Fußballstar Lionel Messi (36) für Beckhams Verein Inter Mailand fehlten.

Das Event war ein regelrechtes Schaulaufen der Superstars und versammelte, neben dem Ex-Spice-Girl und ihrem Mann, etwa Kim Kardashian (42), LeBron James (38) und Serena Williams (41) im Stadion.

Prinz Harry erhält besonderen Preis für seine Soldaten-Spiele
Prinz Harry Prinz Harry erhält besonderen Preis für seine Soldaten-Spiele

Doch Meghan sei nach dem Bruch mit den Beckhams inzwischen längst weitergezogen und habe neue Freunde gefunden, so der Insider weiter.

Auch Victoria und David seien nun wohl "markled", also ausgesondert, worden - eine Wortschöpfung, die britische Medien für die fehlende Loyalität der Herzogin und das Austauschen von engen Freunden und Vertrauten verwenden.

Titelfoto: Montage: Ian West / POOL / AFP, Kirsty O'connor/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Prinz Harry: