Davina und Shania Geiss verlieren ihren Hund, mit dieser Wendung rechnet niemand!

Monaco - Zum großen Staffelfinale von "Die Geissens" bekommen die Zuschauer noch einmal jede Menge Drama geboten. Denn: Davina (19) und Shania Geiss (18) verlieren tatsächlich ihren Hund Maddox!

Davina (19, r.) und Shania Geiss (18) sind verzweifelt: Sie können ihren Hund Maddox nicht mehr finden.
Davina (19, r.) und Shania Geiss (18) sind verzweifelt: Sie können ihren Hund Maddox nicht mehr finden.  © RTLZWEI

Nach dem Oktoberfest-Wahnsinn kehrt die Jetset-Familie wieder in ihren Alltag zurück. Für die Millionärstöchter heißt das: Shoppen bis die Kreditkarte brennt. Eine echte Herausforderung, denn das Stück Plastik scheint kein Limit zu kennen.

Im Anschluss an die ausgiebige Tour durch die monegassischen Luxus-Boutiquen wollen Davina und Shania ihre Ausbeute eigentlich nur schnell hoch in ihr Apartment bringen.

Doch dann der Schock: Als sie in die Tiefgarage zurückkehren, um den Wagen umzuparken, bemerken sie, dass die 18-jährige Shania versehentlich die Autotür aufgelassen hat. Maddox, der zuvor noch brav im Auto gesessen hatte, ist verschwunden!

Die Geissens: "Dann ist erstmal Schluss!": Kündigt Robert hier das TV-Ende von "Die Geissens" an?
Die Geissens "Dann ist erstmal Schluss!": Kündigt Robert hier das TV-Ende von "Die Geissens" an?

Immer wieder hört man Davina mit zittriger Stimme die verzweifelten Worte "Shania, wo ist Maddox?" durch die Parkgarage rufen - erfolglos. Der 15 Jahre alte Wuffi-Rentner ist wie vom Erdboden verschluckt.

In ihrer Panik rufen die Schwestern ihre Eltern an. Die sitzen zu diesem Zeitpunkt in Dubai und erfreuen sich an ihrer neu gekauften Immobilie. Helfen können Robert (59) und Carmen (57) aus der Ferne aber natürlich nicht. Also geht die Suche weiter ...

In Angst um das Wohl ihrer treuen Fellnase suchen die beiden Millionärstöchter panisch die gesamte Tiefgarage in Monaco ab - ohne Erfolg.
In Angst um das Wohl ihrer treuen Fellnase suchen die beiden Millionärstöchter panisch die gesamte Tiefgarage in Monaco ab - ohne Erfolg.  © RTLZWEI

Robert Geiss erhält in Dubai plötzlich einen überraschenden Anruf

Robert (59) und seine Frau Carmen Geiss (57) sitzen in ihrem neuen Apartment in Dubai und können ihren Töchtern aus der Ferne nicht helfen.
Robert (59) und seine Frau Carmen Geiss (57) sitzen in ihrem neuen Apartment in Dubai und können ihren Töchtern aus der Ferne nicht helfen.  © RTLZWEI

Kurz darauf erhält der 59-jährige Unternehmer eine Nachricht von seinem Nachbarn im Fürstentum. Dieser offenbart Robert, dass er die Fellnase in der Parkgarage gefunden und anschließend mit in seine Wohnung genommen hat. Die frohe Kunde gibt der zweifache Familienvater natürlich sogleich an seine Töchter weiter. Was für eine Erleichterung!

Um ein ähnliches Drama in Zukunft zu vermeiden, beherzigen Davina und Shania anschließend den gut gemeinten Ratschlag ihres Vaters und kaufen für Maddox einen GPS-Tracker. Das neue Halsband hat zudem noch einen tollen Nebeneffekt - zumindest aus der Sicht ihrer Eltern.

Denn auch Carmen lädt sich die dazugehörige App herunter. Nun weiß die Kult-Blondine nicht nur, wo sich der treue Yorkshire Terrier der Geissens gerade aufhält, sondern hat gleichzeitig auch noch das Bewegungsprofil ihrer Töchter im Blick! Spannend.

Die Geissens: Beton-Pfusch auf Luxus-Baustelle? Robert Geiss und seine Frau Carmen reagieren seltsam!
Die Geissens Beton-Pfusch auf Luxus-Baustelle? Robert Geiss und seine Frau Carmen reagieren seltsam!

Was das große Staffelfinale sonst noch so bereithält, erfahrt Ihr in der neuen Folge von "Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie" am 1. Mai um 20.15 Uhr bei RTLZWEI.

Titelfoto: RTLZWEI

Mehr zum Thema Die Geissens: