Strafbefehl gegen Ex-GNTM-Model Nathalie Volk erlassen!

Hamburg/Frankfurt - Jetzt ist es also offiziell: Gegen die Ex-"Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Nathalie Volk (27) wurde tatsächlich ein Strafbefehl erlassen.

Das Ex-GNTM-Model Nathalie Volk (27) äußerte sich bislang nicht zu dem Strafbefehl.
Das Ex-GNTM-Model Nathalie Volk (27) äußerte sich bislang nicht zu dem Strafbefehl.  © Bildmontage: Screenshot/Instagram/mirandadigrande

Wie mehrere Medien zum Wochenende übereinstimmend berichten, soll das Model rund 30.000 Euro wegen Urkundenfälschung blechen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft soll sie die Summe in 120 Tagessätzen zu je 250 Euro bezahlen. Zudem sei die Einziehung des Impfpasses angeordnet worden.

Derzeit ist der Strafbefehl noch nicht rechtskräftig. Doch wenn Nathalie Volk ihn akzeptieren sollte, wäre sie damit auch vorbestraft. Also gut möglich, dass sie zunächst Einspruch einlegen wird.

GNTM: Der Countdown läuft: GNTM-Finalisten ohne großes Publikum im Showdown der Premieren!
Germany's Next Topmodel Der Countdown läuft: GNTM-Finalisten ohne großes Publikum im Showdown der Premieren!

Bereits Ende März hatte es einen entsprechenden Gerichtstermin in Frankfurt am Main gegeben, zu dem die Angeklagte selbst allerdings nicht aufgetaucht war. Stattdessen hatte sie sich krankgemeldet.

Ob Nathalie zu dem Zeitpunkt überhaupt in Deutschland weilte, ist unklar. Denn eigentlich lebt die 27-Jährige aktuell in Australien und studiert dort unter anderem Biomedizinische Wissenschaften. Mit ihrem Freund und Milliardär Frank Otto (66) führt sie eine Fernbeziehung.

Nathalie Volk wurde am Frankfurter Flughafen kurzzeitig festgenommen

Nathalie verbrachte mit ihrem damaligen Freund Samuel Azarev (26) einen Liebesurlaub auf den Malediven.
Nathalie verbrachte mit ihrem damaligen Freund Samuel Azarev (26) einen Liebesurlaub auf den Malediven.  © Screenshot/Instagram/mirandadigrande

Hintergrund des nun erlassenen Strafbefehls ist eine Reise zu den Malediven, die Nathalie bereits im Jahr 2022 an der Seite ihres damaligen Freundes Samuel Azarev (26) unternommen hatte.

Bei ihrer Rückkehr wurde sie am Frankfurter Flughafen festgenommen, weil der Verdacht bestand, dass sie mit einem gefälschten Impfpass unterwegs gewesen war. Dieser Verdacht scheint sich nun endgültig erhärtet zu haben.

Zu dem Zeitpunkt, im Januar 2022, war das Fliegen für ungeimpfte Personen noch nicht erlaubt. Diese Beschränkung der Corona-Pandemie wurde inzwischen aber wieder vollständig aufgehoben.

GNTM: GNTM-Halbfinale schon am Dienstag: Wer überzeugt beim Helikopter-Shooting, wer stürzt ab?
Germany's Next Topmodel GNTM-Halbfinale schon am Dienstag: Wer überzeugt beim Helikopter-Shooting, wer stürzt ab?

Nathalie Volk äußerte sich bislang nicht zu dem versäumten Gerichtstermin und dem erlassenen Strafbefehl.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/Instagram/mirandadigrande

Mehr zum Thema Germany's Next Topmodel: