Dieser GZSZ-Star ist zurück am Set und hat ein "Mitbringsel" im Gepäck

Berlin - Olivia Marei (33) ist nach ihrer Baby-Pause ans Set von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zurückgekehrt und wird ab sofort wieder regelmäßig vor der Kamera stehen.

Olivia Marei (33) hat am gestrigen Dienstag nach rund einem Jahr Baby-Pause ihre Rückkehr ans GZSZ-Set gefeiert.
Olivia Marei (33) hat am gestrigen Dienstag nach rund einem Jahr Baby-Pause ihre Rückkehr ans GZSZ-Set gefeiert.  © RTL / Rolf Baumgartner

Am gestrigen Dienstag hatte die Toni-Darstellerin ihren ersten Drehtag nach rund einjähriger Abstinenz, und es war "wie eine Rückkehr nach Hause", erklärte die 33-Jährige in einem RTL-Interview. Dabei durfte sie sich gleich als Horror-Clown für eine Halloween-Party verkleiden.

In den Tagen zuvor sei sie zwar sehr aufgeregt gewesen, "aber als ich durch die Studiotür kam, war ich einfach nur froh, wieder zurück zu sein", und sie habe sich sofort wieder heimisch gefühlt.

Eine Sache hat sie nach eigener Aussage jedoch während ihrer Auszeit nicht vermisst, und das sei das frühe Aufstehen, daran "muss ich mich erst einmal wieder gewöhnen", gab die Promi-Dame preis. Dabei hat der herzliche Empfang der Kollegen aber sicherlich gleich geholfen.

GZSZ: GZSZ-Special fällt bei Fans durch: "Lahmste Jubiläumsfolge ever"
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) GZSZ-Special fällt bei Fans durch: "Lahmste Jubiläumsfolge ever"

Für ihre Figur Toni hat sich in der Zwischenzeit einiges verändert: Am Telefon hat sie sich von Langzeitfreund Erik getrennt, und Mutter Nina ist für einen lukrativen Job nach Buenos Aires gezogen, denn auch ihre Serien-Mama Maria Wedig (39) hat noch einmal Nachwuchs bekommen.

Toni kommt nicht nur optisch verändert aus den USA zurück

Wie geht es mit Toni ohne Erik weiter und was hat es mit diesem geheimnisvollen "Mitbringsel" auf sich?
Wie geht es mit Toni ohne Erik weiter und was hat es mit diesem geheimnisvollen "Mitbringsel" auf sich?  © RTL / Anna Lena Riedel

Und dann hat Olivia in der Maske gleich einen "neuen Haarstyle" bekommen, wie die Schauspielerin bei Instagram berichtete - Toni kehrt also mit einer neuen Frisur aus New York City zurück, aber das ist noch nicht alles.

"Außerdem gibt es da ja noch dieses Mitbringsel aus den USA, was sie so schnell erstmal nicht loswird", wirft der GZSZ-Star einen Blick voraus, ohne näher darauf einzugehen, und kündigt an: "Es wird sehr spannend, wenn ich dann in einigen Wochen auch wieder auf dem Bildschirm zu sehen sein werde!"

Denn so lange müssen sich die TV-Zuschauer aufgrund der circa sechswöchigen Vorlaufzeit noch gedulden, bis sie ihren Liebling wieder in der Vorabendserie zu Gesicht bekommen.

GZSZ: Schwangerer GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi will nicht weg: "Dann wird's ein Studio-Baby"
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) Schwangerer GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi will nicht weg: "Dann wird's ein Studio-Baby"

Wie es bei der Daily Soap bis zu Antonias Rückkehr weitergeht, erfahrt Ihr immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL und jederzeit auf RTL+.

Titelfoto: RTL / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ):