Drama bei GZSZ: Warum Timur Ülker schon beim Lesen des Drehbuchs weinen musste

Berlin - Seit Wochen ist die Vorfreude groß: Lilly und Nihat werden Eltern. Nun aber warten schwere Zeiten auf das GZSZ-Traumpaar. Lilly wird das Kind verlieren.

Nihat (gespielt von Timur Ülker, 34) wird bei GZSZ schwere Zeiten erleben müssen.
Nihat (gespielt von Timur Ülker, 34) wird bei GZSZ schwere Zeiten erleben müssen.  © RTL

"Bis dahin verlief Lillys Schwangerschaft ohne Komplikationen, doch der Unfall, in den auch Michi als Fahrer verwickelt war, führte zu diesem schmerzhaften Verlust", verrät Nihat-Darsteller Timur Ülker (34).

Gerade seine Rolle Nihat verspürt schon länger den Kinderwunsch. Bei seiner Traumfrau hat es wiederum etwas gedauert. Karriere und Kinderplanung waren gar nicht so einfach unter einen Hut zu bringen. Umso größer war jedoch die Vorfreude, als es dann doch überraschend mit der Schwangerschaft geklappt hat.

Doch kaum wissen trotz Geheimhaltung Freunde und Familie Bescheid, folgt der nächste Schicksalsschlag. Eine Autofahrt mit Michi hat schwere Folgen für das Paar. "Ich glaube, unsere Zuschauer werden enorm mitleiden", so der 34-Jährige.

GZSZ: Bahnt sich bei GZSZ ein spektakuläres Comeback an?
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) Bahnt sich bei GZSZ ein spektakuläres Comeback an?

Auch für den GZSZ-Star war es nicht leicht, diese Szenen überhaupt zu spielen. "Beim Lesen dieser speziellen Szene wurde ich sehr emotional und musste sogar weinen."

Trotz Vollbremsung kann Michi den Unfall nicht mehr verhindern.
Trotz Vollbremsung kann Michi den Unfall nicht mehr verhindern.  © RTL

Lilly verliert ihr Baby nach einem Unfall

Lilly und Nihat brauchen viel Kraft: Sie haben ihr Kind verloren.
Lilly und Nihat brauchen viel Kraft: Sie haben ihr Kind verloren.  © RTL

Er kenne aus eigener Erfahrung, wie sehr Schicksalsschläge eine Familie treffen können. Seine Schwester starb an den Folgen eines Herzfehlers. Zudem drohte seine eigene Tochter zu erblinden.

"Meine Mutter hat meine Schwester verloren, die vor meiner Geburt zwei Jahre lang gekämpft hat, bevor sie es nach einer Operation in England nicht mehr geschafft hat. Meine Mutter sagt, sie sei nun ein Engel, der auf uns aufpasst."

Achtung, Spoiler: Doch wie kommt es überhaupt zu dem Baby-Drama bei GZSZ? Zunächst scheint alles normal, Lilly schnappt sich auch noch Michis Handy, um Marens Lieblingssong in seine Playlist zu packen, dann aber passiert es: Ein Auto nimmt Michi die Vorfahrt, schneidet ihm den Weg ab, sodass Michi nicht mehr ausweichen kann und gegen einen Anhänger kracht. Ein Crash mit traurigen Folgen!

GZSZ: Entscheidung gefallen: Darf GZSZ-Toni nie wieder als Polizistin arbeiten?
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) Entscheidung gefallen: Darf GZSZ-Toni nie wieder als Polizistin arbeiten?

Kunden von RTL+ können die Folge jetzt schon sehen. Alle anderen müssen sich noch bis nächste Woche Donnerstag gedulden (19.40 Uhr bei RTL).

Titelfoto: RTL

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ):