Explosives Wiedersehen bei GZSZ: Stirbt John durch Zoe den Serientod?

Berlin - John will bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" seiner Schwiegermutter beistehen und begibt sich auf die Suche nach der Frau, die Yvonne für Zoe hält.

Yvonne findet den bewusstlosen John auf dem Campingplatz.
Yvonne findet den bewusstlosen John auf dem Campingplatz.  © RTL / Rolf Baumgartner

Sie war der Ex-Agentin durch Zufall in einer Tankstelle in Brandenburg begegnet, oder glaubt das zumindest.

John macht die ominöse Dame schließlich auf einem Campingplatz im Umland von Berlin ausfindig und will der Sache auf den Grund gehen. Was er nicht weiß: Yvonne folgt ihm, denn sie muss mit eigenen Augen sehen, ob die Auftragskillerin doch noch am Leben ist.

Und tatsächlich steht John plötzlich Zoe von Angesicht zu Angesicht gegenüber, wie die GZSZ-Wochenvorschau zeigt. "Also doch", traut er seinen Augen kaum, als er erkennt, dass es tatsächlich die Totgeglaubte ist. "Was machst Du hier?", will die verärgerte Attentäterin wissen.

GZSZ: Liebes-Aus bei diesem GZSZ-Traumpaar: "Es funktioniert nicht"
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) Liebes-Aus bei diesem GZSZ-Traumpaar: "Es funktioniert nicht"

"Auf wen hast Du es diesmal abgesehen?", fragt Bachmann argwöhnisch, woraufhin Zoe ihm zuraunt, dass sie diesmal niemandem ans Leder wolle. Doch das will John natürlich nicht wahrhaben.

"Warum bist Du nicht tot?", hakt er ungläubig nach. "Wen hast Du alles geschmiert, den Chirurgen?", wirft der Besitzer des "Mauerwerks" seiner einstigen Widersacherin vor.

Zoe und John fallen einem Sprengstoffattentat zum Opfer

Auch Zoe hat es bei der Explosion schwer erwischt.
Auch Zoe hat es bei der Explosion schwer erwischt.  © RTL / Rolf Baumgartner

Die will aber unbedingt wissen, wie Lauras Mann sie finden konnte und fordert ihn mit Nachdruck auf, wieder zu verschwinden. So leicht lässt sich John aber nicht abschütteln. "Lass mich und meine Familie in Frieden, ich mach' Dich fertig, ist das klar?", droht er seiner Erzfeindin.

"Ich hab Dich nicht hergebeten! Ich hab' nichts vor, okay. Ich will nichts von Dir und Deiner heiligen Familie", versucht sie ihm vergeblich klarzumachen, bevor sie zu ihrem Wohnwagen weitergeht.

John bleibt Zoe aber auf den Fersen und diskutiert weiter mit ihr. Auch Yvonne, die den Streit aus sicherer Entfernung beobachtet hat, geht näher ran. Als die beiden hinter dem Campingwagen verschwinden, zerreißt plötzlich eine gewaltige Explosion die Stille.

GZSZ: GZSZ-Nihat hegt schrecklichen Verdacht: "Was ist, wenn ... "
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) GZSZ-Nihat hegt schrecklichen Verdacht: "Was ist, wenn ... "

Im Anschluss beobachtet Yvonne, wie ein Geländewagen vom Tatort davonrast, bevor sie panisch zu ihrem Schwiegersohn rennt, der bewusstlos am Boden liegt und auch Zoe ist bei der Detonation schwer verletzt worden.

Ob Zoe und John das Sprengstoffattentat überlebt haben und wer hinter dem Anschlag steckt, erfahrt Ihr montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL und immer eine Woche vorab auf RTL+.

Titelfoto: RTL / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ):