GZSZ: Kann Nihat Kumpel Erik vor einer großen Dummheit bewahren?

Berlin - Erik (gespielt von Patrick Heinrich, 38) weiß bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" vor lauter Liebeskummer schon gar nicht mehr, wo ihm der Kopf steht, und heckt einen tollkühnen Plan aus, um endlich seine Toni (Olivia Marei, 33) wiederzusehen.

Nihat (r.) kommt dem Geheimnis von Erik auf die Spur.
Nihat (r.) kommt dem Geheimnis von Erik auf die Spur.  © RTL / Rolf Baumgartner

Sämtliche Versuche, sich mit seiner Herzdame zu treffen, sind bislang gescheitert. In seiner Frustration über die Fernbeziehung verknallte er sich sogar Hals über Kopf in Sarah (Susan Sideropoulos, 42), die Frau von seinem Kumpel Leon (Daniel Fehlow, 48).

Diesen Zustand will der Koch nun schleunigst ändern, doch es gibt ein großes Problem, denn aufgrund seiner Haftstrafe darf er nicht in die USA einreisen, um Antonia in New York City zu besuchen.

Daher beschließt der Ex-Knacki, sich eine falsche Identität zuzulegen und will alles riskieren, um Toni endlich wieder nah zu sein. Nihat (Timur Ülker, 33) erklärt er unterdessen, dass ihm ein Anwalt mit seinem Einreiseproblem geholfen habe.

GZSZ: GZSZ-Nihat hegt schrecklichen Verdacht: "Was ist, wenn ... "
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) GZSZ-Nihat hegt schrecklichen Verdacht: "Was ist, wenn ... "

Doch das kauft ihm sein Freund nicht ab und stellt Nachforschungen an, die ihn schließlich auf die Spur von Eriks Geheimnis bringen, wie die GZSZ-Wochenvorschau zeigt.

"Sag mal, der Anwalt, der dir mit der Einreise geholfen hat, wie hieß der noch mal?", fragt Nihat seinen Mitbewohner misstrauisch. "Du, dit war sone Großkanzlei, muss ick nachkieken", versucht Erik den Schnüffler abzuwimmeln, während er für die Reise packt.

Nihat stellt Erik zur Rede: "Man, verarsch' mich nicht"

Nihat (r.) Erik stellt Erik zur Rede und versucht, ihn von seinem waghalsigen Plan abzubringen.
Nihat (r.) Erik stellt Erik zur Rede und versucht, ihn von seinem waghalsigen Plan abzubringen.  © RTL / Rolf Baumgartner

Doch so leicht gibt Nihat natürlich nicht auf. "Okay, jemand, der solche Wunder bewirken kann, den muss ich kennenlernen", stellt er ein wenig ungläubig fest. "Ick schick Dir den Kontakt", verspricht Erik ihm daraufhin.

Dann lässt Nihat die Katze aus dem Sack: "Es gibt keinen Anwalt, richtig?", sagt er seinem Kumpel auf den Kopf zu, der das aber natürlich abstreitet.

"Du hast Dir falsche Papiere besorgt und willst jetzt nach Amerika einreisen, stimmt's, Herr Meyer?", hakt der ehemalige Jurastudent nach. "Boah, Nihat ey! Du hast wirklich 'ne blühende Fantasie, wie kommt man denn uf sowat", versucht Erik erneut von dem Verdacht abzulenken.

GZSZ: Liebes-Aus bei diesem GZSZ-Traumpaar: "Es funktioniert nicht"
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) Liebes-Aus bei diesem GZSZ-Traumpaar: "Es funktioniert nicht"

Aber Nihat lässt nicht locker: "Die Unterlagen in der U-Bahn - Richard Meyer. An dem Tag hast du dir ein Konto auf seinen Namen eröffnet", zählt der Vereinsheim-Besitzer eins und eins zusammen. Wieder leugnet Erik, während er weiter eilig seine Sachen zusammenpackt.

"Und der Anruf eben? Man, verarsch' mich nicht, deshalb durfte Toni auch von nichts erfahren. Erik!", fährt er Fritsche an, der jetzt endlich mit der Wahrheit herausrückt. "Man, ick will meine Beziehung retten", gibt er zu, "haste 'ne bessere Idee?"

Ob Nihat seinen Freund davor bewahren kann, eine große Dummheit zu begehen oder ob Erik seinen Plan durchzieht, erfahrt Ihr immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL und jederzeit auf RTL+.

Titelfoto: RTL / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ):