Sorge um GZSZ-Toni: Ist sie rückfällig geworden?

Berlin - Seit ihrer schweren Tablettensucht hat Erik bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ein Auge auf Toni, denn er will unter allen Umständen verhindern, dass sie rückfällig wird.

Toni fällt es schwer, ihren Auftrag vor Erik geheim zu halten.
Toni fällt es schwer, ihren Auftrag vor Erik geheim zu halten.  © RTL / Rolf Baumgartner

Die Polizistin wurde nach einer schweren Verletzung in den USA von dem Schmerzmittel Oxycodon abhängig und besorgte sich die Tabletten auch nach ihrer Rückkehr illegal in Berlin.

Das brachte ihr gehörigen Ärger mit dem Dealer Silvio und letzten Endes ein Disziplinarverfahren bei der Polizei ein.

Mittlerweile ist sie clean und durfte auch ihren Dienst wieder aufnehmen - in besonderer Funktion, denn sie fungiert als Kontaktperson von Yvonne, Zoe und John, die sich im Townhouse im Schutzgewahrsam des BKA befinden.

GZSZ: GZSZ-John kommt mit Baby nach Hause: "Du bist aber nicht der Vater?"
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) GZSZ-John kommt mit Baby nach Hause: "Du bist aber nicht der Vater?"

Allerdings darf Antonia niemandem davon erzählen, auch nicht Erik, der ein merkwürdiges Verhalten bei ihr feststellt und sich Sorgen um sie macht, wie die GZSZ-Wochenvorschau zeigt.

Um ihren Auftrag zu erfüllen, muss sich die Ahrens immer wieder unter einem Vorwand zu ihren Schützlingen begeben, doch als sie ein leckeres Frühstück mit dem Koch ausschlägt, um zum Joggen zu gehen, wird der misstrauisch.

Erik befürchtet, dass Toni wieder Tabletten schluckt

Erik wird zunehmend misstrauisch, weil ihm Tonis Verhalten sehr merkwürdig vorkommt.
Erik wird zunehmend misstrauisch, weil ihm Tonis Verhalten sehr merkwürdig vorkommt.  © RTL / Rolf Baumgartner

"Toni, wat is' los?", stellt er seine Freundin zur Rede, die das jedoch mit einem Lächeln abwiegelt: "Nichts, ich gehe joggen", erklärt sie ihm.

Das will Erik aber nicht so einfach hinnehmen, denn schließlich könne sie doch auch später Sport treiben, wenn er bei der Arbeit ist.

"Du bist die letzten Tage schon komisch, irgendwat hast Du und Du sagst mir nicht wat", stellt Fritsche besorgt fest.

GZSZ: Bahnt sich bei GZSZ ein spektakuläres Comeback an?
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) Bahnt sich bei GZSZ ein spektakuläres Comeback an?

Langsam aber sicher dämmert Toni, worauf ihr Freund hinaus will: "Ich nehm' nichts", versichert sie ihm, aber Erik lässt einfach nicht locker: "Toni, ick bin it, Du kannst mir allet sagen", bohrt er noch einmal nach und bringt die Polizistin in echte Erklärungsnot.

Ob sich Toni sich an ihre Dienstanweisung halten und weiter nichts über ihren Auftrag preisgeben oder doch Erik einweihen wird, um ihn zu beruhigen, erfahrt Ihr montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL und jeweils eine Woche vorab auf RTL+.

Titelfoto: RTL / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ):