GZSZ-Laura in Gefahr! "Hat der Typ Dich bedroht?"

Berlin - Auch das noch: Für Laura kommt es bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" richtig dick, denn neben den familiären Problemen wird sie auch noch im Mauerwerk unter Druck gesetzt.

Laura hat für Moritz einem Kredit aufgenommen, damit er seine Strafe bei dem Designer Simon March zahlen konnte.
Laura hat für Moritz einem Kredit aufgenommen, damit er seine Strafe bei dem Designer Simon March zahlen konnte.  © RTL / Rolf Baumgartner

Für ihren Bruder Moritz musste die Geschäftsführerin des Kiez-Clubs einen Bankkredit in Höhe von 250.000 Euro aufnehmen, damit der seine vertraglich festgelegte Konventionalstrafe bei dem Designer Simon March begleichen konnte.

Zuvor hatte sie sich einmal mehr mit ihrem Stiefvater Jo Gerner überworfen, weil der nicht für Moritz' Strafe aufkommen wollte und ihr deutlich zu verstehen gab, dass er sie nicht als Teil seiner Familie ansieht.

Doch dann beginnt Laura sich ausgerechnet mit Jos Tochter Johanna anzufreunden, denn die beiden finden ein gemeinsames Thema: Pferde, auch wenn sie es aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten, wie eine GZSZ-Vorschau zeigt.

Verspielt sich GZSZ-Tobias nun bei Alicia alles? "Damit kommst du nicht durch"
GZSZ Vorschau Verspielt sich GZSZ-Tobias nun bei Alicia alles? "Damit kommst du nicht durch"

"Ich hab mich schlaugemacht", verkündet Laura der überraschten Johanna bei einer laufenden Online-Auktion für die Reittiere.

"Dressur ist ein Sport, da geht es in erster Linie ums Geschäft - und davon, Johanna, verstehe ich etwas", unterstreicht die Club-Besitzerin.

Laura wird im Mauerwerk von Schutzgelderpresser bedroht: "Entweder Du zahlst, oder ..."

Johanna (l.) bekommt im Mauerwerk mit, dass Laura bedroht wird.
Johanna (l.) bekommt im Mauerwerk mit, dass Laura bedroht wird.  © RTL / Rolf Baumgartner

Ihr Geschäftssinn schützt Laura jedoch nicht vor Erpressung und ausgerechnet Johanna muss mitansehen, wie ihre Stiefschwester von einem unbekannten Mann bedroht wird.

"Du willst doch nicht, dass dem Club was passiert. Entweder Du zahlst, oder ...", droht der Erpresser und wird von Laura unterbrochen, die fordert, dass er abhauen soll. "Was, rufst Du die Bullen? Dann sag: 'Bye-bye, Mauerwerk.' Deine Entscheidung", untermauert der Fremde seine Drohung.

"Wer war das?", will Johanna anschließend wissen und wird von der Mauerwerks-Geschäftsführerin beruhigt, dass das nur ein Gast gewesen sei. Doch so leicht lässt die Gerner-Tochter sich nicht abspeisen.

GZSZ: Ex-Killerin Zoe hat ein Geheimnis, das "alle erschüttern wird"
GZSZ Vorschau GZSZ: Ex-Killerin Zoe hat ein Geheimnis, das "alle erschüttern wird"

"Du sagst mir jetzt sofort, was hier los ist!", fordert sie. "Hat der Typ Dich bedroht?", fragt Johanna besorgt. "Ja, er will Schutzgeld", gibt Laura schließlich kleinlaut preis.

Hat Yvonnes Tochter das Geld für Moritz womöglich gar nicht bei einer Bank, sondern bei Kredithaien aufgetrieben? Oder ist das Ganze vielleicht wieder einmal ein abgekartetes Spiel, um ihrem Stiefvater Jo eins auszuwischen und ihn um sein Geld zu bringen? Ihr erfahrt es immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL und jederzeit auf RTL+.

Titelfoto: RTL / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema GZSZ Vorschau: