Claudia Obert hetzt gegen "blöde Kuh" Loona: "Du kleine Suse hast kein Rückgrat!"

Thailand - Harmonie? Nicht im Reality-TV! Rückkehrerin Claudia Obert (59) legte sich in der vierten Folge "Kampf der Realitystars" heftig mit Loona (46) an, wegen der sie u. a. rausgeflogen war. Walther (61) hatte was gegen Dragqueens, und Narumol wollte bitterlich weinend heim - durfte aber nicht.

Stießen in der 4. "Kampf der Realitystars"-Folge dazu: Die zum dritten Mal verliebten Mike Heiter (29) und Laura Morante (30).
Stießen in der 4. "Kampf der Realitystars"-Folge dazu: Die zum dritten Mal verliebten Mike Heiter (29) und Laura Morante (30).  © RTLZWEI

Ohne Gina-Lisa Lohfink (34), Prinz Frederic von Anhalt (78) und Claudia Obert, die in der letzten Show geflogen waren, ging es in die vierte Runde.

Kader Loth (48) freute sich zumindest um den entkrönten Möchtegern-Adeligen: "Der Prinz ist weg und die Luft ist rein, wer hätte denn das gedacht?"

Dass Champagner-Claudia die Sala verlassen musste, stimmte hingegen "Fick und fertig"-Narumol David (55) glücklich: "Das war ein Horror ohne Ende und jetzt bin ich froh!"

Alles was zählt: Justus liebt Jenny - und vergisst Malu und das Baby komplett
Alles was zählt Alles was zählt: Justus liebt Jenny - und vergisst Malu und das Baby komplett

Direkt schipperten zwei Neuankömmlinge an den Strand. Mike Heiter (29) und Laura Morante (30) sorgten für ein Novum, denn noch nie zuvor war ein Paar bei "Kampf der Realitystars". (*okay, ist ja auch erst die zweite Staffel...)

Jedenfalls sind die beiden bekannt wie bunte Hunde - nicht. "Ich habe keine Ahnung, wer er ist", musste Evil Jared (49) gestehen.

Walther Hoffmann war überhaupt nicht begeistert, dass das Liebespaar in einem Nest schlafen wollte. "Das geht überhaupt nicht, was soll denn der Unsinn? Es sind doch zwei Betten frei", schrie Dr. Love und zeigte auf zwei gegenüberliegende und vom Gang getrennte Pritschen.

Jenefer Riili (30) war klar aufseiten der Turtelpromis: "Walther ist nicht der Boss, niemand ist der Boss. Der hat grad 'nen Stock im Arsch!"

Kader Loth (48, l.) war froh, dass Fake-Prinz Frederic von Anhalt (78) die Biege gemacht hat, Narumol David (55) machte das Ende des "Horrors" um Claudia Obert (59) happy. Wenn die Thailänderin nur wüsste, wer in der vierten Folge sein Comeback feierte...
Kader Loth (48, l.) war froh, dass Fake-Prinz Frederic von Anhalt (78) die Biege gemacht hat, Narumol David (55) machte das Ende des "Horrors" um Claudia Obert (59) happy. Wenn die Thailänderin nur wüsste, wer in der vierten Folge sein Comeback feierte...  © RTLZWEI

Kampf der Realitystars: Narumol holt Claudia Obert zurück - unfreiwillig

Claudia Obert ist zurück...
Claudia Obert ist zurück...  © RTLZWEI

Weiter ging's mit der Wand der Wahrheit. Wer ist der oder die Eitelste? Kleine Denkhilfe von Mike: "Zähne hab ich machen lassen, ab und zu mal Botox, Hyaluron spritzen." Das dürfte fürs Treppchen reichen...

Narumol ist "schön von Natur aus" und sah sich am Ende des Rankings. Kader hingegen war geschockt, dass Chris Broy (31) sie auf Platz 1 sah. Doch auch die RTLZWEI-Zuschauer haben sie dorthin gerankt. Dahinter Mike, Andrej Mangold (34) und Walther.

Weil danach Narumol eine Box öffnete, die sie auch hätte geschlossen halten können, holte sie unfreiwillig Claudia zurück. Weder sie noch Bikini-Feind Walther ("Auf dieses Comeback hätte sie lieber verzichten sollen. Es ist jämmerlich, Leute, jämmerlich!") freuten sich über die Rückkehr.

Let's Dance: Schock vorm "Let's Dance"-Finale: Daniel Hartwich fällt aus, Ersatz-Moderator steht schon fest!
Let's Dance Schock vorm "Let's Dance"-Finale: Daniel Hartwich fällt aus, Ersatz-Moderator steht schon fest!

Beim Spiel "Das Spuckhaus der Stars" mussten in Zweier-Duellen die wirklich wichtigen Fragen des Lebens beantwortet werden. In welchem Format Kaders TV-Karriere begann, wie Tim Kühnels Hund heißt und die Nachnamen der Nerv-Zwillinge der ersten Staffel, Yana und Tayisiya.

Die jeweiligen Verlierer verloren ihr Bett, das an die Wand gestellt wurde.

... der "Horror" für Narumol (r.) auch.
... der "Horror" für Narumol (r.) auch.  © RTLZWEI
Loona (46) hatte Spaß beim "Spuckhaus der Stars".
Loona (46) hatte Spaß beim "Spuckhaus der Stars".  © RTLZWEI
Kader eher nicht so.
Kader eher nicht so.  © RTLZWEI

KDRS: Neuer Promi mit Gesichtstape, Sonnenbrille und Showeinlage

Kader (r.) versuchte, auf Claudia (natürlich mit Sektglas in der Hand) einzureden, damit die ihr Verhalten überdenkt. Die Obert dachte aber gar nicht erst dran - richtig so!
Kader (r.) versuchte, auf Claudia (natürlich mit Sektglas in der Hand) einzureden, damit die ihr Verhalten überdenkt. Die Obert dachte aber gar nicht erst dran - richtig so!  © RTLZWEI

Wichtige Aussprache zwischen Kader und Claudia! "Du bist eine tolle Karrierefrau, aber du kommst total versnobt rüber, das bist du doch gar nicht?! Sie protzt: mein Auto, mein Liebhaber, mein Chauffeur. Die Leute sind echt genervt", versucht Kader ihr begreiflich zu machen.

Nicht mit der Obert: "Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um es anderen Leuten recht zu machen!" (*Jawohl, Claudia, so schaut's aus!)

Die Modeverkäuferin hatte auch noch ein Hühnchen mit Loona zu rupfen. Die Bailando-Sängerin sei "keine linke Bazille" und "froh, dass du zurück bist", obwohl sie Claudia ihre Rauswahl-Münze gab und für den Auszug mitverantwortlich war. "Loona ist 'ne total blöde Kuh. Du kleine Suse hast kein Rückgrat", schrie sie die 90er-Ikone an.

Und dann kam Frischfleisch in die Sala. Und wie! Gino Bormann (33) alias Dragqueen Charlet C. Crackhouse legte eine Treppenshow vom Klo zum Strand hin und alle fragten sich: Wer ist das? Selbst ohne gesichtsversteckendes Tape blieb die Frage bei vielen ungeklärt.

Ein Mann in Frauenkleidern? Nichts für den konservativen Walther: "Ich kann mich dafür nicht begeistern. Es ist nicht meine Art von Unterhaltung. Mir ist das zu extrem." Das Desinteresse blieb auch Gino nicht verborgen: "Ich habe in seinen Blicken gesehen, dass da eine Abneigung ist."

Beef zwischen Claudia und Loona, der "Suse ohne Rückgrat".
Beef zwischen Claudia und Loona, der "Suse ohne Rückgrat".  © RTLZWEI
Der dritte Neuankömmling kam per Showeinlage in die Sala...
Der dritte Neuankömmling kam per Showeinlage in die Sala...  © RTLZWEI
... schrie wildkreischend umher...
... schrie wildkreischend umher...  © RTLZWEI
... und alle so: Who the f*ck are you?
... und alle so: Who the f*ck are you?  © RTLZWEI
Ach der! Gino Bormann (33, "Prince Charming"-Poolstürzer), wie er ohne Klebestreifen im Gesicht und ungeschminkt aussieht.
Ach der! Gino Bormann (33, "Prince Charming"-Poolstürzer), wie er ohne Klebestreifen im Gesicht und ungeschminkt aussieht.  © RTLZWEI

Kampf der Realitystars: Narumol hat Heimweh und will gehen - darf aber nicht

Narumol hielt es nicht mehr aus. Sie wollte rausgewählt werden, weil sie ihre Familie vermisst.
Narumol hielt es nicht mehr aus. Sie wollte rausgewählt werden, weil sie ihre Familie vermisst.  © RTLZWEI

Ganz andere Probleme hatte Narumol. "Bitte wählt mich raus", forderte sie mehrere Sala-Bewohner auf. "Ich hab Sehnsucht nach meinem Kind und meinem Mann. Ich war noch nie so lang weg." Auch anderen trieben die emotionalen Worte Tränen in die Augen.

Jared machte sich danach unbeliebt, weil er ein Zettelchen an Loona geschrieben hat, auf dem stand, dass sie immer dieselbe Person für den Exit wählen soll, um selbst bessere Siegchancen zu haben.

Brachte Jenefer auf die Palme: "Jemand der versucht, das Spiel zu manipulieren, ist bei mir unten durch. Das ist Betrug!"

Den Zettel an Loona ließ Evil Jared auf seine Art verschwinden.
Den Zettel an Loona ließ Evil Jared auf seine Art verschwinden.  © RTLZWEI

Kampf der Realitystars: Evil Jared und Walther Hoffmann fliegen raus

Zeit für die "Stunde der Wahrheit"!
Zeit für die "Stunde der Wahrheit"!  © RTLZWEI

Der "Bloodhound Gang"-Bassist bekam dafür die Quittung, wurde mit vier Münzen rausgewählt: "Wie könnt ihr es wagen, Evil Jared rauszuschmeißen? F*ck you!"

Und auch Walther musste auf Wunsch der drei Neuankömmlinge gehen. War halt keine gute Taktik, wegen der Bettensituation zu meckern und Gino als Drag nicht offen entgegenzutreten.

Evils klare Meinung an die Realitystars, die ihn rausgewählt haben.
Evils klare Meinung an die Realitystars, die ihn rausgewählt haben.  © RTLZWEI
Walther musste seine "Walther's Surprise"-Tüte packen und die Sala ebenfalls verlassen.
Walther musste seine "Walther's Surprise"-Tüte packen und die Sala ebenfalls verlassen.  © RTLZWEI/Karl Vandenhole

Folge 4 von "Kampf der Realitystars" gibt's auf Abruf bei TVNOW. Nummer 5 folgt kommenden Mittwoch um 20.15 Uhr bei RTLZWEI.

Titelfoto: Bildmontage: RTLZWEI

Mehr zum Thema Kampf der Realitystars: