Wolfgang Stumph - Wegbegleiter verraten Geheimnisse!

Dresden - "Go Trabi go", "Stubbe", ... muss man mehr sagen? Der in Dresden lebende Schauspieler Wolfgang Stumph bekommt zum 75. Geburtstag gleich mehrere filmische und dokumentarische Geschenke vom MDR - und nicht nur da!

Schauspieler Wolfgang Stumph hat seine Wahlheimat in Dresden gefunden.
Schauspieler Wolfgang Stumph hat seine Wahlheimat in Dresden gefunden.  © Marko Förster/dpa-Zentralbild/dpa

Zunächst widmet der MDR dem in Dresden wohnenden Wolfgang Stumph zu seinem Jubiläum ein ganz besonderes Programm: An seinem Geburtstag (Sonntag, 31. Januar) kommt zur Primetime die 90-minütige Dokumentation "Legenden – Ein Abend für Wolfgang Stumph".

Außerdem laufen zuvor ab 26. bis 30. Januar unzählige "Stumph-Klassiker" sowie von ihm produzierte Dokumentarfilme.

Ende der 80er-Jahre wurde Stumph "als naiver Sachse" mit den DDR-Einkaufsbeuteln in der Hand in der Unterhaltungssendung "Showkolade" gemeinsam mit Gunther Emmerlich (76) zur Kultfigur "Stumpi".

Mit der Hauptrolle des Bitterfelder Deutschlehrers "Struutz" im Kino-Hit "Go Trabi go" gelang ihm Anfang der 90er-Jahre der "gesamtdeutsche" Durchbruch. Und bis heute ist er DER "Stubbe"...

"Legenden – ein Abend für Wolfgang Stumph"

Ein neuer Fall fürs "Stubbe"-Dreamteam Wolfgang (noch 74) und Stephanie Stumph (36) läuft am 30. Januar.
Ein neuer Fall fürs "Stubbe"-Dreamteam Wolfgang (noch 74) und Stephanie Stumph (36) läuft am 30. Januar.  © ZDF/Rudolf Wernicke

Die MDR-Legenden-Reihe nimmt den "Stumpi" nun unter die Lupe.

Wir sehen viele seiner Bühnenauftritte und Filmausschnitte, erinnern an viele seiner Rollen. Freunde reden über ihn, Kollegen erzählen Anekdoten...

Und es wird "das eine oder andere bislang gut gehütete Geheimnis seiner Karriere" gelüftet!

"Langjährige Freundinnen und Freunde sowie Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter, darunter Suzanne von Borsody, Hans-Jürgen Schatz oder Gunther Emmerlich, kommen in Interviews zu Wort und erzählen ihre persönliche Geschichte mit und über Wolfgang Stumph", so der MDR.

"Er gehört, und ich glaube, jetzt greife ich nicht zu hoch, neben Gert Fröbe zu den wenigen Sachsen, die den sächsischen Dialekt kultiviert in die Welt getragen haben und sympathisch rüberkommen ließen", sagt Emmerlich. Für Susanne von Borsody (63) ist Wolfgang Stumph "…der beliebteste Sachse nach August dem Starken und eigentlich ein Nationaldenkmal".

Größer kann ein Lob nicht ausfallen...

Gut vier Jahre ist es her, dass Wolfgangs Tochter, die Schauspielerin Stephanie Stumph (36), an der Seite von Moderator Jörg Pilawa (55) beim "Riverboat" anheuerte. Und gut zwei Jahre ist es her, dass Stephanie die Talkshow wieder verließ. Jetzt kehrt die Dresdnerin erneut zurück - als Gast...
Gut vier Jahre ist es her, dass Wolfgangs Tochter, die Schauspielerin Stephanie Stumph (36), an der Seite von Moderator Jörg Pilawa (55) beim "Riverboat" anheuerte. Und gut zwei Jahre ist es her, dass Stephanie die Talkshow wieder verließ. Jetzt kehrt die Dresdnerin erneut zurück - als Gast...  © MDR/Future Image

Außerdem gibt's im MDR und in der Mediatheken diese Stumph-Streifen:

  • 26. Januar, 12.30 Uhr: "Ein Stück vom Glück" (D 2001)
  • 27. Januar, 12.30 Uhr: "Harrys Insel" (D 2017)
  • 28. Januar, 12.30 Uhr: "Stilles Tal" (D 2011)
  • 29. Januar, 12.30 Uhr: "Ziemlich russische Freunde" (D 2020)
  • 30. Januar, 16.30 Uhr: "Heimweh nach drüben" (D 2007)
  • 22.50 Uhr "Heimatliebe" (Doku 2016)
  • 00.20 Uhr "Heimatliebe" (Doku 2018)
  • 01.20 Uhr "Go Trabi go forever" (Doku 2015)
Stumpi ist ein gern gesehener Gast in Talk-Shows - hier heuerte er auf dem "Riverboat" an...
Stumpi ist ein gern gesehener Gast in Talk-Shows - hier heuerte er auf dem "Riverboat" an...  © MDR/Riverboat

TV- und Mediatheken-Tipps: Die "Legenden-Doku" ist ab sofort bis 23. Februar in der Mediathek abrufbar. Die 90-minütige Doku wird am 31. Januar, 20.15 Uhr im MDR-Fernsehen ausgestrahlt. Am Samstag (30. Januar) kommt der neue "Stubbe-Fall" im ZDF.

Vom 26. - 31. Januar gibt's Wolfgang Stumph fast "ohne Ende" im MDR...
Vom 26. - 31. Januar gibt's Wolfgang Stumph fast "ohne Ende" im MDR...  © MDR/DOKfilm/Thomas Koppehele

Diese Legenden & Lebensläufe gab's u. a. bisher beim MDR:

Titelfoto: MDR/DOKfilm/Thomas Koppehele

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0